Zinssatz Immobilienkredit

Zins Immobilien-Darlehen

Test: Berechnen Sie das gesamte Darlehen zu einem Zinssatz von fünf oder sechs Prozent. Gelder für gewerbliche Immobilien und Land Bei einem Immobilienkredit finanziert man für sein Betrieb den Ankauf, den Bau oder die Sanierung von Liegenschaften und den Grundstückskauf. Du kannst den Gutschrift eine flexible Strukturierung vornehmen. Wir achten unter anderem auf die steuerlichen Gesichtspunkte und die Erhaltung der Liquiditätslage Ihres Unternehmens. Zinssatz: Bei einem Immobiliendarlehen bekommen Sie einen fixen Zinssatz über die vertraglich festgelegte Zeit.

Sicherheiten: Die eingetragenen Grundschulden der Liegenschaft dienen als Sicherheiten für das Immobiliendarlehen. Ähnlich wie bei Privatkrediten wird dieses Immobiliendarlehen als Langfristfinanzierung mit fester Kreditlaufzeit und geringen Rückzahlungsraten abgeschlossen. Mit dieser Form des Kredits bekommen Sie ein nicht rückzahlbares Kredit zu einem Festzinssatz mit einer Fälligkeit von einem Tag bis zu zwölf Mon.

Am Ende der Frist zahlen Sie den ausgeliehenen Geldbetrag vollständig zurück. Für einen Framework-Kredit wird ein gewisser Maximalbetrag als Linienkredit (Globallimit) festgelegt, bis zu dem Sie innerhalb einer bestimmten Frist über den Kredit verfügbares Geld haben. Die EU, der Staat, die Bundesländer und die Förderinstitute fördern Ihr Vorhaben auf vielfältige Art und Weisen in allen Phasen des Unternehmens und bei den verschiedensten Investitionsprojekten.

Das Darlehen ist in den ersten Jahren oft tilgungslos. Eigenkapital unterstützt Firmen bei der Erweiterung oder Übernahme von Geschäften. Oftmals werden öffentliche Zuschüsse nicht unmittelbar an die Betriebe gewährt, sondern über die hauseigene Geschäftsbank beantragte und abgewickelte. Für die Gewährung eines Darlehens braucht die BayernLB Sicherheiten für den Falle, dass das Darlehen nicht getilgt wird.

Im Falle eines Immobilienkredits dienen das Eigentum oder das Land selbst in erster Linie als Sicherheiten. Die Gewährung des Immobiliendarlehens erfolgt auf der Grundlage eines Schätzwertes, der bei Mietimmobilien z.B. nach der Ertragsmethode bestimmt wird.

Im Spannungsfeld zwischen Wertpapier und Risiko: Welche festen Zinssätze für Immobilienkredite?

Immobiliendarlehen haben eine lange Lebensdauer. Jeder, der ein Immobilienkredit abschließt, muss sich für die Dauer des Kredits aussprechen. Denn dann wissen sie, wie lange sie für ihre Finanzierungen regelmässig einen gewissen Geldbetrag aufnehmen müssen. In der ersten Jahreshälfte 2017 entschieden sich 64% für eine Dauer von mehr als zehn Jahren.

Es gibt auch längere Zeiträume, in denen man Trends erkennen kann. "â??In der aktuellen Lage muss ich damit rechnet, dass die Finanzierungen in zehn Jahren erheblich teuerer werdenâ??, sagt Jörg Sahr, Herausgeber der Fachzeitschrift "Finanztest". Wenn Sie bis dahin einen Großteil Ihres Baukredits nicht zurückgezahlt haben, steigt das Verlustrisiko, dass Sie die Folgefinanzierungsraten nicht mehr bezahlen können: "Bei einer Restverschuldung von 90-prozentig habe ich keine Chance", schätzt der Experte.

Ein langfristiger Festzins soll vor steigendem Zinsniveau bewahren. "â??Je enger die LiquiditÃ?tsgrenze, je lÃ?nger die Laufzeitâ??, so empfiehlt Max Herbst von der Finanzabteilung der HFL-Finanzberatung. Wer viel Fremdkapital benötigt und einen Großteil des Darlehens nicht zurückzahlen kann, sollte das Zinsänderungsrisiko verringern - mit anderen Worten, es wäre besser, ein Darlehen zu wähl.

Restschulden und Folgekredite sind dann geringer. Fachleute neigen zu einem kurzfristigen Festzinszeitraum, wenn ein fallendes Leitzinsniveau vorhergesagt wird. Doch auch für finanziell versorgte Grundstückskäufer kann eine kurzfristige Festzinsperiode zwischen fünf und zehn Jahren interessant sein. "â??Je kleiner die Restverschuldung, umso geringer ist das Zinsänderungsrisikoâ??, erklÃ?rt Sahr.

Auch wenn Sie nur das Kapital der Hausbank benötigen, um die Lücke zu schließen, ist eine kurzfristige Festzinsperiode eine gute Idee: So ersetzt das Kreditvolumen z. B. dadurch, dass ein Vermächtnis im Hause steht oder der Verkaufserlös einer anderen Liegenschaft zur fristgerechten Veranlagung der neuen genutzt wird. "Eine lange Festzinsperiode ist dann nicht notwendig", sagt Ludwig.

Kredite mit einer kurzen Festzinsperiode sind in der Regel günstiger. Der Grund dafür ist, dass die Kreditinstitute oft eine Prämie für die Sicherung langfristiger Zinsen erheben. Max Herbst schätzt die Zusatzkosten auf 0,5 Prozentpunkte für 15 Jahre und 0,8 Prozentpunkte für 20 Jahre. Die Prämie macht das Kreditgeschäft vor allem in den ersten zehn Jahren teurer.

Darf ich es mir erlauben, die verbleibende Schuld in Zukunft zu voraussichtlich ungünstigeren Bedingungen zu finanzieren? Dies kann durch die Berechnung des gesamten Darlehens mit einem Zinssatz von fünf oder sechs Prozentpunkten getestet werden.

Mehr zum Thema