Zinsen Entgelt Postbank Girokonto

Zinsvergütung Postbank Girokonto

Bei der Postbank handelt es sich um ein reguläres Girokonto. Postbankfragen und -antworten: Kontoführungsgebühren Nun haben Sie die Zinsen berechnet. Beantwortung durch die Postbank durch Anja S. Dies ist die Gebühr für die Kontoverwaltung und andere Dienstleistungen, die Sie möglicherweise in Anspruch genommen haben. Außerdem berücksichtigen wir Lastschriftzinsen und Porti.

Du hast mich jetzt mit Zinsen belasten können. Beantwortung der Postbank durch Daniel P. Dies ist die Gebühr für die Kundenbetreuung sowie für andere anrechenbare Dienstleistungen, die Sie möglicherweise in Anspruch genommen haben.

Lastschriftzinsen oder Porto werden hier auch mit einem....... belastet. Beantwortung der Postbank durch Daniel P. Die Postbank erhebt keine Mehrwertsteuer für Kontoführungsgebühren.

Hier ist ein direktes Girokonto. Nun haben Sie Interesse / Zinsen

Beantwortung durch die Postbank durch Anja S. Dies ist die Gebühr für die Kontoverwaltung und andere Dienstleistungen, die Sie möglicherweise in Anspruch genommen haben. Außerdem berücksichtigen wir Lastschriftzinsen und Porti. Wir verrechnen diese Summen am Ende eines jeden Monats. Sie bezahlen eine Gebühr für diese Dienste: Wenn Sie diese Gebühr erhoben haben, steht die Referenz zum Zeitpunkt der jeweiligen Reservierung unmittelbar in Ihrem Umsatz.

Lastschrift Postbank

Hallo, Haben Sie auch am 30.6. eine Belastung für Zinsen über 0,99?? Überprüfe die Hände deines Freundes und er sollte sie übertragen...... Die Zinsen betragen 19,00 EUR für 3 Monat. Wenn ich ein Konto habe, das notwendig ist, muss ich dafür bezahlen? Die Zinsen betragen 19,00 EUR für 3 Monat.

Hier ist ein... Ich habe Zinsen von 19,00 EUR für 3 Monat. Wenn ich ein Konto habe, das notwendig ist, muss ich dafür bezahlen? So fallen z.B. Gebühren für Gutscheinüberweisungen an. Schreiben Sie am besten an die Postbank (über das Online-Banking-Portal), damit Sie wissen, warum 19 EUR belastet wurden.

Zinsen/Entgelte, die dem Account belastet werden? Vermögenswerte (Bank, Girokonto, Postbank)

Ich bin seit mehreren Jahren bei der Postbank und werde jedes Mal, wenn am Ende des Monates ein gewisser Geldbetrag unter dem Deckmantel "Zinsen / Zahlung" belastet..... Ich rief sie an und sie erwähnten es, sie sagten, es seien Honorare für die Kontenauszüge! Nach: Dies ist eine Menge bestehend aus Kontoerhaltungsgebühren, Ausgaben für Gutscheinüberweisungen, etc.

Aber gehen Sie zur Hausbank, viele offerieren ein Gratiskonto für Studierende, es gibt keine Kosten, ob die Postbank das tut, ich weiß nicht. So sollte das Postbank Girokonto für dich als Schulmädchen eigentlich gratis sein - aber sie müssen einen Schulabschluss von dir haben. Falls sie der Ansicht sind, dass Sie noch Kosten tragen müssen (ob Pauschalgebühren für die Kontoführung oder Überweisungsgebühren, Bankauszüge, was auch immer), empfehle ich Ihnen dringend, die Landesbank zu wechseln. Die meisten Kreditinstitute haben für Studierende Gratiskonten eingerichtet.

Darüber hinaus gibt es direkte Banken (d.h. pures Online-Banking ohne Filialen), die völlig kostenlos sind. Für Bankauszüge können Kosten entstehen, wenn Sie sie längere Zeit nicht selbst eingezogen haben und sie Ihnen per Briefpost zugestellt werden (die Hausbank ist dazu nach einer bestimmten Zeitspanne verpflichtet). 10 EUR sind aber schon viel dafür - aber das muss ja irgendwann in den AGBs aufgeteilt werden, und ich verstehe auch nicht, dass es für einen Kontoauszug ziemlich aufwendig ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema