Zinsangebote Postbank

Verzinsungsangebote Postbank

Fast der gesamte Online-Prozess kommt von der Postbank. Produktcheck: Hochzinsangebot mit einer Fussnote zu viel Vierteljährliche Einsparungen bei der Postbank: Die Postbank hebt in ihren laufenden Inseraten den "4,25 Prozentpunkt *" hervor und titelt: "Deutschland ist sparsam. Die Postbank soll "extra hohe Zinssätze ab dem ersten Euro" haben. "Insgesamt 4,25 Prozentpunkte werben für die Hausbank. Dies soll auf einem handelsüblichen Sparkonto mit dem Titel "Postbank Quartal-Sparen" erfolgen.

Wichtig als die 4,25 Prozentpunkte ist jedoch das Starlet für die Sparenden. Glaubt doch Sparern für einen Investitionsbetrag von je 100 EUR würden sie nach einem Jahr 4,25 EUR Zins erhalten. Ab dem ersten EUR bezahlt die Postbank in vielen FÃ?llen weit weniger als die von ihr gelobten 4,25-prozentigen. Für beispielsweise zweistellige Investitionssummen werden höchstens 3,25 Prozentpunkte investiert.

Eine der beiden Bonusse gibt es erst ab einem Investitionsbetrag von 1000 EUR. Doch auch wer der Einladung folgt und morgen, dienstags, zum Beispiel morgen, am Donnerstag, den 24. Mai 2007, satte 1000 EUR investiert, erhält bei unveränderten Bedingungen bestenfalls einen Effektivzinssatz von 3,75 Prozentpunkten für ein Investmentjahr bis zum 18. Mai 2008.

Denn: Die Postbank gleicht den einprozentigen zusätzlichen Bargeldbonus, der an eine Mindestinvestition von 1.000 EUR geknüpft ist, für höchstens die halbe Zeit - für sechs der zwölf Kalendermonate 2007 - aus und hat darüber hinaus eine ganze Reihe anderer Vorbedingungen. Wenn Sie dagegen zum richtigen Zeitpunk abheben, erhalten Sie nur einen Micker-Zinssatz von 0,5 Jahren.

Sehr oft knüpft die Postbank ihre Zinsangebote nach einem extrem komplexen Schema und bindet auch Sternen ein. Alle Einsätze ab 0,5 EUR waren und sind vollständig verzinslich. Bis zum vergangenen Jahr bestand der Gesamtzinssatz für vierteljährliche Einsparungen aus zwei Ziffern. Der Basiszinssatz einer Variable 0,5 Prozentpunkte war und ist nicht an weitere Bedingungen anhängig.

Neben dem Basiszinssatz gibt es einen Quartalsbonus von 2,75 vH. Diese Prämie wird für Beträge gezahlt, die über das ganze Vierteljahr auf dem Quartals-Sparkonto der Postbank verblieben sind. Werden am 1. Jänner dieses Jahrs 1000 EUR von seinen 10000 EUR abgehoben, erhalten die restlichen 9000 EUR den Quartalsbonus von 2,75 %. In der Regel wird dieser Quartalsbonus auch im Auszahlungsquartal, vom Tag der ersten Auszahlung bis zum Ende des Quartals, pro rata ausgezahlt.

Zur optischen Aufwertung der Quartalseinsparungen mit einer "Vier" vor dem Dezimalpunkt hat die Postbank zu Beginn des Jahres 2007 einen weiteren Bonussatz hinzugefügt. Der " zusätzliche Bonussatz für zusätzliches Bargeld " von einem Prozentpunkt ist jedoch nur für diejenigen Mittel verfügbar, die zwischen dem I. Jänner und dem II. Mai 2007 angelegt wurden.

Allerdings müssen die Sparenden auf einmal mind. 1000 EUR an "neuen Einsparungen" einbringen. Mit " neuen " Kenntnissen hat die Postbank wahrscheinlich keine Begnadigung. Sie verweist in ihrer Brochüre darauf, dass "Abgänge von Ihren anderen Postbank Spar- und Tagesgeldanlagen vom 01.01. bis 31.03. 07 mit Ihren zusätzlichen Ersparnissen aufgerechnet werden.

"Eine weitere Besonderheit: Der neue 1%-Bonus wird nur von anfangs März bis Ende Oktober 2007 ausbezahlt. " Der neue 1%-Bonus wird nur von anfangs März bis Ende Oktober 2007 ausgezahlt. Nachfolgender Fang und nÃ??chster Widerspruch: Wer in diesen sechs Wochen aus seinem Quartals-Sparbuch austrÃ??gt, wird ab dem Tag der Auszahlung vollstÃ?ndig vom Zusatzbonus von einem Prozentpunkt befreit. Wenn Sie zum Beispiel 25.000 EUR auf Ihrem Quartals-Sparbuch haben und aus Unkenntnis nur fünf EUR abziehen würden, werden Sie so gehandhabt, als würden Sie Ihr gesamtes Kreditguthaben auf einen Streich mit dem zusätzlichen Bonus aufladen.

Niemand kann sich aus dem Quartals-Sparbuch an einem Tag ungestört Zehntausende von Euros ausschütten ließen - es sei denn, er hat den Preis drei Monaten zuvor storniert. Der Bausparer kann ohne Vorankündigung nur innerhalb eines Monates ohne Vorkasse über 2000 EUR verfügb. verfügung. Wenn Sie mehr Kapital wollen, zahlen Sie auf dem Quartals-Sparbuch wesentlich mehr Vorabzinsen als sonst.

Genau ein Prozentpunkt pro Jahr für 90 Tage. Schlussfolgerung: Wenn die Postbank viel mehr Interesse an ihrer Bankwerbung zusagt, als sie später vergleicht und auch eine Reihe von Fallstricken und Inkonsistenzen in ihren Konditionen für das Quartals-Sparbuch berücksichtigt, sollten die Investoren dementsprechend handeln. Man investiert entweder grundsätzlich keinen EUR in dieses Erzeugnis oder man investiert sein Kapital zu optimalen Zinssätzen nach einer ausgefeilten Anlagestrategie.

Anspruchsvolle Investoren bezahlen erst Ende Maerz 2007 mehrere tausend EUR, vereinnahmen den Basiszinssatz plus zwei unterschiedliche Bonusse, kuendigen das Sparkonto fristgerecht an und vereinnahmen anfangs Oktobers 2007 ihr Bargeld wieder.

Mehr zum Thema