Wo Kreditkarte Beantragen

So beantragen Sie eine Kreditkarte

Anmerkung: Eine Mastercard Prepaid kann nur in Kombination mit einem Newcomer-Paket (ohne reguläre Newcomer-Kreditkarte) beantragt werden. Sie alle haben wir für Sie aufgelistet und beantwortet. Beantragung einer Prepaid-Kreditkarte der NEUEN ARGAUER BANK AG Anmerkung: Eine Mastercard Prepaid kann nur in Verbindung mit einem Newcomer-Paket (ohne normale Newcomer-Kreditkarte) beantrag. Wir weisen darauf hin, dass die Kreditkarte von Swiss Bankers ausgestellt wird und dass Swiss Bankers darüber entscheiden wird, ob sie gewährt wird. Darüber hinaus werden Ihr Nachname und Ihre Adressdaten im Online-Portal hinterlegt.

Die Information per E-Mail ist in der Praxis meist nicht verschlüsselt.

Dritte, die Zugang zum E-Mail-Verkehr haben, können die Informationen sehen und können daher zu dem Schluss kommen, dass eine Bankverbindung besteht oder dass sie daran interessiert sind, eine Beziehung aufzubauen. Ihre Angaben werden an die Kartenausstellerin Swiss Bankers weitergeleitet, nicht aber an andere Dritte.

Kreditkartenantrag - Kurzanleitung

Die Kreditkartenanmeldung ist dann eine bloße Formalität im eigentlichen Sinn des Wortes. In diesem Fall handelt es sich um eine einfache Formalität. Die schnellste Möglichkeit, die Kreditkarte Ihrer Wahl zu beantragen, ist die Verwendung der entsprechenden Verknüpfungen in der Tabelle oder auf den Detailseiten der entsprechenden Ausweise. Sie benötigen lediglich einen Klick, um die Website der Banken oder Kreditkartenunternehmen aufzurufen.

Je nach Provider ist es unterschiedlich, welche Angaben in welcher Bestellung gemacht werden müssen, um eine Kreditkarte zu beantragen. Der Unterschied ist zum Teil auf die Kreditkartenarten zurückzuführen. Für die spätere Abwicklung der Kreditkartenzahlung werden die Bankverbindungen in Gestalt von BLZ und Konto-Nummer benötigt. Die Tatsache, dass auch Fragen zum Berufs- und Familienstand gestellt werden können, dienen der Beurteilung der Bonität.

Weil die individuellen Formblätter in der Regel sehr gut erklärt sind, benötigt der Kreditkartenantrag nur wenige Zeit. Zur nochmaligen Überprüfung der Angaben sind diese klar aufbereitet. In der Vergangenheit musste der Auftrag gedruckt und unterschrieben werden. Heutzutage genügt es, Ihre Angaben ganz unkompliziert zu übermitteln.

Weil sich der Kunde, der eine Kreditkarte beantragt, bei der Hausbank identifizieren muss, ist das PostIdent Verfahren obligatorisch. Auf sie können nur wenige Karten ohne Absprache mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder Prepaid-Karten verzichten. Das Verfahren ist vergleichsweise einfach: Der Gesuch, der Coupon für das PostIdent Verfahren und ein gült. Die Identitätsnachweise werden dann mit der Bewerbung zugesandt.

Der komplette Prozess ist für den Auftraggeber völlig kostenlos. Nachdem die Dokumente von der Hausbank verarbeitet wurden und die Kreditkarte individualisiert ist, werden die Kreditkarte und die notwendigen Zutrittsdaten oder Auskünfte geliefert.

Auch interessant

Mehr zum Thema