Welche Kreditkarte ist Kostenlos

Die Kreditkarte ist kostenlos

Bei Plastikgeld sind Sie einfach bequem und sicher unterwegs. Zur Zeit sind noch freie Karten verfügbar. Sogar für ein schmuddeliges Scheckkonto gibt es jetzt eine Gebühr - und die dazugehörige Kreditkarte ist kostenpflichtig. Auch bei so genannten Premium-Konten, die für zehn bis 27 EUR pro Tag zur Verfügung stehen, wird nicht immer auf die zusätzlichen Kosten für Kunststoffgeld verzichtet. Damit sind die Zeiträume, in denen Kreditinstitute reine Kreditkartenanbieter das Überleben erschweren und die Kreditkarten als freie Zugabe in ihr Konto integrieren wollten, endlich zu Ende.

Jeder, der sich zu Recht fragt, warum er eine Kreditkarte bezahlen soll, wenn die Hausbank an seinen Transaktionen teilnimmt, wird eine unerfreuliche Lösung erhalten. Der Kunde selbst entscheidet. Die Finanzinstitute haben seit der Finanzmarktkrise bemerkt, dass die meisten Kundinnen und Verbraucher die Gebührenerhöhung ohne Widerspruch hinnehmen.

Viele Institutionen machen davon unermüdlich Gebrauch - und schließen die finanziellen Löcher, die in der Niedrigzins-Phase auftreten, auf Kosten der Kundschaft. Allerdings sind die höheren Preise nicht überzeugend - vor allem nicht, wenn Sie gewillt sind, das Kontokorrent von der Kreditkarte zu trennn. FMH-Finanzberatung hat kürzlich die besten und exklusivsten Kreditkartenunternehmen identifiziert.

Erfreuliches Ergebnis: Es gibt eigentlich noch freie Angebote. Beispielsweise stellen die Unternehmen Advanzias und Santanders je eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr und ohne zugehöriges Bankkonto zur Verfügung. An Geldautomaten in Deutschland und in der gesamten EU ist der Bargeldbezug kostenlos, und auch außerhalb des Euroraumes gibt es keine Fremdwährungskosten. Das ist ein echtes Argument für alle, die aus beruflichen oder privaten Gründen viel unterwegs sind: In der Schweiz beispielsweise muss jeder, der eine Rechung über 500 EUR mit einer Kreditkarte zahlt, für die meisten Anbieter zwischen 7,50 und 10 EUR zusätzlich bezahlen - was sich bei langem Urlaub rasch zu unattraktiven Geldbeträgen aufsummiert.

Eine Gegenüberstellung kann rasch mehrere hundert EUR pro Jahr einsparen. Auf dieser Seite findest du das günstigste Konto mit Angaben zu den Kreditkartenkosten:

Ist die Kreditkarte mit Versicherung kostenlos?

Was für Dienstleistungen werden in der Regel von kostenlosen Karten angeboten? Welche Karten berechnen keine Fremdwährungsgebühren? Existieren kostenfreie Karten mit einer Versicherungsleistung? Was für eine Versicherung gibt es bei Mastercard Bond? Weshalb ist die deutsche Gold-Kreditkarte eine gute Ersatz? Was für eine Versicherung gibt es in der Deutschlandkreditkarte Deutschland? Im Grunde genommen sind freie Karten in erster Linie billig und haben einen begrenzten Service.

Aber es gibt auch einige Ausnahmefälle, denn die freien Karten werden in Deutschland von Jahr zu Jahr besser. Wahrscheinlich wusstest du nicht, dass zwei freie Karten auch umfassende Reiseversicherungsleistungen anbieten. Was für Dienstleistungen bietet eine Gratis-Kreditkarte normalerweise an? Bei der Suche nach einer freien Kreditkarte haben Sie wahrscheinlich zuerst die anfallenden Gebühren im Hinterkopf.

Entscheidender Vorzug einer solchen Kreditkarte ist, dass es keine jährliche Gebühr gibt. Dies trifft prinzipiell auf alle freien Zahlungskarten zu. Wer sich unseren Vergleich mit der Kreditkarte ansieht, findet mehrere solcher Ausweise. Obwohl sich die meisten freien Zahlungskarten auf geringe Gebühren und keine zusätzlichen Dienstleistungen konzentrieren, gibt es einige interessante Einwände.

Besonders wenn es um Honorare geht, können Sie mit einer Gratis-Kreditkarte oft noch mehr einsparen. Kostenlose Karten sind besonders interessant, wenn diese nicht mehr belastet werden: Welche Karten berechnen keine Fremdwährungskosten? Wer sich für eine kostenlose Kreditkarte entscheidet, sollte sich unter anderem die Devisengebühren ansehen.

Sie entstehen immer dann, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte in einer anderen als der Landeswährung einkaufen. Für die meisten Karten beträgt diese Provisionen etwas weniger als 2 vH. Dies gilt auch für viele kostenlose Karten wie die Barclaycard New Visa. Nachfolgend sind die besten bekannten freien Karten aufgeführt, die keine Fremdwährungsgebühren erheben:

Sie sollten bedenken, dass jede der beiden Karten einen kleinen Vorzug hat. Mit der DKB Visa-Kreditkarte wird ab dem zweiten Jahr ein Gebührenverzicht in Fremdwährung nur noch für so genannte aktive Kunden (dreistellige Monatsquittungen) angeboten. Sie ist nur mit einem befristeten Arbeitsvertrag und nicht als Selbständige erhältlich.

In der kostenlosen Mastercard Gold sind einige Kostenfalle enthalten: So müssen Sie beispielsweise Ihre Rechnungen immer am Ende des Monates per Banküberweisung bezahlen. Wenn Sie nach einer günstigen und kostenlosen Kreditkarte suchen, sollten Sie auch die Auszahlungsgebühr berücksichtigen. Für die meisten Kreditinstitute bestehen die Honorare aus einer Prozentsatzgebühr von 2 bis 4 Prozentpunkten und einer minimalen Pauschale von 2 bis 6 EUR.

Dies macht kleine Kreditkartenabhebungen überproportional kostspielig und kann bei häufigem Gebrauch zu einem wirklichen Nachteil werden. Es wird daher dringend empfohlen, eine kostenlose Kreditkarte zu verwenden, die keine Auszahlungsgebühr beinhaltet. Vor allem vier Karten zeichnen sich durch eine positive Wirkung aus: Wir haben bereits über die geringeren Benachteiligungen der ersten drei oben genannten Karten gesprochen.

Beim Barclaycard New Visa sollten Sie nur darauf achten, dass Auszahlungen nur innerhalb der Euro-Zone kostenlos sind. Wenn Sie dagegen nur in Länder wie Spanien, Italien oder Frankreich reisen, bietet Ihnen die Barclaycard New Visa völlig kostenlose Auszahlungen (ab 07/2017). Beim Bezahlen mit Kreditkarte besteht ein weiteres Kostenrisiko: die Maschinengebühr.

Die oft unbekannten Gebühren können rasch zu einem Hindernis werden, wenn Sie regelmäßig mit Ihrer Kreditkarte auszahlen. Insbesondere außerhalb Europas erheben einige Anbieter eine Zusatzgebühr für Auszahlungen, die von Ihrer Kreditkarte abhängt. Selbst wenn Ihre Kreditkarte freie Auszahlungen zusagt, müssen Sie möglicherweise noch eine Zusatzgebühr akzeptieren.

In der Regel liegen diese zwischen 3 und 7 EUR pro Transaktion. Sie können diese Kosten im Allgemeinen nur vermeiden, wenn Sie die Kreditkarte 1plus Visa von der Firma Sander verwenden. Sie sollten auch beachten, dass es sich nicht unbedingt lohnen kann, wenn Sie Ihre Kreditkarte nur in seltenen Fällen für Auszahlungen in außereuropäische Länder verwenden (Stand 07/2017).

Existieren kostenfreie Wertkarten mit einer Versicherungsleistung? Auch wenn Sie ein gutes Gefühl für die Vorteile von freien Scheckkarten haben, können Sie sich jetzt fragen: Darf ich sie auch mit einer Versicherungsleistung kombinieren? Nahezu alle im Kartenvergleich vorkommenden Bezahlkarten haben keine oder keine nennenswerten Versicherungspolicen (z.B. die Kreditkarte der Firma PAYBAY American Express).

Günstige Leistungen in der Reiseversicherung und anderen Versicherungsformen gibt es nur mit einer in der Regel völlig kostenlosen Kreditkarte: der kostenlosen Mastercard Gold. Was für eine Versicherung gibt es bei Mastercard Gold? Bei der kostenlosen Mastercard Gold handelt es sich um eine völlig kostenfreie Kreditkarte, die ab dem zweiten Jahr keine jährliche Gebühr verlangt. Darin enthalten sind die nachfolgenden Versicherungsleistungen:

Die kostenlose Mastercard Gold ist auch deshalb von Interesse, weil die Sozialleistungen nicht per se schlecht sind. Im Grunde genommen sind die Versicherungskonditionen der kostenlosen Mastercard Gold günstig. Mit der bedeutenden Reiserücktrittsversicherung (in Zusammenhang mit einer Reiseunterbrechungsversicherung) beträgt die Höchstversicherungssumme 3000 EUR. Wer eine hohe Deckungssumme will, sollte sich Premium-Kreditkarten wie die American Express Gold Card ansehen.

Der Selbstbehalt ist kostenlos. Die com Mastercard Gold beträgt ebenfalls 20 Prozentpunkte, aber mind. 100 E. Grundsätzlich sollten Sie darauf achten, dass diese Versicherungsverträge nur dann bestehen, wenn Sie die halbe Fahrt mit der kostenlosen Mastercard Gold beglichen haben. Für die Gepäckversicherung beträgt die Versicherungssumme 2.500 EUR (3.000 EUR für alle Versicherten).

Die Flug- und Gepäckverspätung ist mit nur einer Deckungssumme von 250 EUR pro Schadensfall relativ gering. Hinzu kommt ein Selbstbehalt von 100 EUR (40 Prozent). Allerdings gelten diese Versicherungsverträge nur, wenn Sie die eine oder andere Seite Ihrer Fahrt mit Ihrer Kreditkarte bezahl. Die bedeutenden Sozialleistungen der Reisekrankenversicherung im Ausland und der Unfall-Versicherung, die mit einem Selbstbehalt von 100 bzw. 185 EUR ausgestattet sind, sind weniger zu kritisieren.

Die Deckungsbeiträge dieser Versorgungsleistungen sind in der Regelfall hinreichend (Stand 07/2017). Weshalb ist die deutsche Gold-Kreditkarte eine gute Ersatz? Falls Sie sich mit den detaillierten Konditionen der kostenlosen Mastercard Golden nicht wirklich wohl fühlen, haben wir eine weitere Variante für Sie: Die deutsche Kreditkarte Golden. Mit dieser Kreditkarte rechnen Sie mit einer normalen Bezahlung Ihrer Kreditkartenrechnung per Einzugsermächtigung.

Sie müssen sich keine Gedanken über eventuelle Kostenfalle machen. Zudem sind Bargeldbezüge auf der ganzen Weltkugel kostenlos, was die Deutschlandkreditkarte auszeichnet. Aber ist es auch eine Gratis-Kreditkarte? Unter Vorbehalt, denn diese Kreditkarte ist nur im ersten Jahr kostenlos.

Für das zweite Jahr wird eine jährliche Gebühr von 45 EUR erhoben. Bei einer jährlichen Umrechnung von mind. 3000 EUR ist die Teilnahme völlig kostenlos. Was für eine Versicherung gibt es in der Deutschlandkreditkarte Deutschland? Wenn Ihnen dies gelingt, können Sie sich daher auf eine völlig kostenfreie Premium-Kreditkarte verlassen, die Ihnen auch ein günstiges Prämienpaket mitbringt.

Die genannten Leistungen sind mit der Kreditkarte der Firma Golden Germany enthalten: Darüber hinaus gibt es weitere Versicherungen wie die Flug- und Gepäckverspätung sowie eine SicherSmartphone Versichert. Bei Diebstahl, Sturz oder Ausfall Ihres Mobiltelefons aus anderen Gründen entschädigt Sie diese Krankenkasse für Schäden bis zu einem Höchstbetrag von 250 EUR. Darüber hinaus werden bei Diebstahl Ihres Mobiltelefons bis zu 50 EUR an Gesprächsgebühren zurückerstattet, damit Sie die notwendigen Gespräche aus dem Auslande führen können.

Es ist auch interessant, dass die Krankenversicherung gültig ist, ungeachtet der Verwendung der Kreditkarte zum Erwerb des Smartphones. In diesem Fall ist es wichtig, dass die Krankenkasse die Krankenkasse informiert. Auch die ausländische Reisekrankenversicherung ist von der Nutzung der Deutschlandkreditkarte Online nicht betroffen. Vor allem in den USA oder Australien können bei einer Krankheit immense Ausgaben entstehen, eine Reisekrankenversicherung ist daher ein Muss. Außerdem übernimmt die Krankenversicherung den Krankentransport, die Repatriierung aus dem In- und Ausland bzw. die Besuchskosten für nahe Verwandte im Jahr.

Dies betrifft die Reiserücktritts- und Stornierungsversicherung (mindestens 50 v. H. des Reisepreises), die Gepäckversicherung (komplette Reise) und die Film- und Reiseverspätungsversicherung (komplette Film- und andere Reisekosten). Verwenden Sie die Deutschlandkreditkarte für die Bezahlung aller Fahrten. Auf diese Weise schlägt man zwei Vögel mit einer Klappe: Auf der einen Seite erreicht man den nötigen minimalen Umsatz, so dass die Kreditkarte völlig kostenlos ist.

Der Deckungsumfang und die Selbstbehalte der Deckungsleistungen der Deutschlandkreditkarte sind ähnlich wie bei der kostenlosen Mastercard Golden. Sie haben aber den Vorzug, auf eine Kreditkarte zu wetten, die keine versteckten Kostenfalle hat ("hidden cost traps") (Stand: 07/2017). Wer viel reist, aber kein Bargeld für eine Kreditkarte bezahlen will, dem haben wir zwei richtige Stars für Sie zusammengestellt.

Du hast wahrscheinlich nicht daran geglaubt, dass es freie Karten mit Versicherungsleistungen gibt. Dies versprechen die kostenlosen Mastercard Golds. Ebenso interessant ist die Kreditkarte mit dem Namen Golden Germany, die ab dem zweiten Jahr zwar 45 EUR kosten, aber bei einem Mindestjahresumsatz von 3000 EUR völlig kostenfrei ist. Beachten Sie jedoch immer die exakten Konditionen - wie z.B. die Verpflichtung zur Bezahlung per Kreditkarte, um einige Versicherungsdienstleistungen in Anspruch nehmen zu können.

In diesem Zusammenhang sind die Barclaycard Platinum Double und die American Express Gold Card von Interesse.

Auch interessant

Mehr zum Thema