Was ist ein forward Darlehen

Ein Terminkredit, was ist das?

Ein Terminkredit ist eine Form der Anschlussfinanzierung. Was bedeutet ein Terminkredit? Eine Terminkredit arbeitet im Grunde wie ein normaler Annuitätenkredit. Das Besondere am Forward-Darlehen ist der Zeitpunkt des Abschlusses: Sie können das Forward-Darlehen fünf Jahre vor Ablauf der bisherigen Zinsbindung abschliessen - und damit die laufenden Zinszahlungen für Ihre Folgefinanzierung absichern. Der Zeitraum zwischen dem Abschluß und der Ausgabe des Terminkredits kann von den Kreditinstituten mit einer Zinsprämie bezahlt werden.

Inwieweit sich ein Forward-Darlehen rechnet, ist daher in hohem Maße von der Entwicklung der Zinssätze für die Baufinanzierung abhängig. Wenn die Festschreibungszeit Ihres laufenden Kredits abgelaufen ist, wird Ihr Terminkredit ausgezahlt. Achtung: Sobald Sie sich für die Aufnahme eines Terminkredits entscheiden, müssen Sie diesen akzeptieren. Das Terminkredit kann mit Ihrer Geschäftsbank oder einer anderen Geschäftsbank abgeschlossen werden.

Wenn Ihr derzeitiges Darlehen weniger als 12 Monaten Laufzeit hat, kann ein Terminkredit nicht mehr aufgenommen werden.

Credit Encyclopedia: Was ist ein Forward-Darlehen?

Zur zukünftigen Zinssicherung werden von Kreditinstituten Terminkredite vergeben. Jeder, der ein Terminkredit abschließt, sicherte sich das aktuelle Zinssatzniveau für die Folgejahre. Der Darlehensnehmer kauft diese Zinssicherung gleichsam mit einer bestimmten Zinsprämie, die aktuell im Durchschnitt bei rund 0,58% liegt, verglichen mit einem Darlehen mit Sofortauszahlung. Die Prämie hängt zum einen von der Dauer der Forward-Periode ab, d.h. wie lange ein gewisser Zinssatz abgesichert ist.

Zum anderen ist sie an die aktuelle Zinssatzstruktur gebunden. Als Faustformel könnte man sagen: Je besser die Zinssituation und je mehr Sie sie absichern wollen, desto teuerer wird die Zinsprämie sein. Ein derartiges Darlehen sollte insbesondere dann in Erwägung gezogen werden, wenn die Finanzierungslaufzeit ein bis zwei Jahre beträgt und die Wahrscheinlichkeit eines Zinsanstiegs gegeben ist.

Eine Auszahlung eines Terminkredits erfolgt nur auf Wunsch des Auftraggebers, bis zu diesem Punkt sind nur Bereitstellungskosten zu entrichten. Allerdings kann ein Terminkredit nur dann beansprucht werden, wenn es sich um eine künftige Baufinanzierung der Immobilie auswirkt. Hier wird auch eine Grundpfandrecht zur Sicherung des Kredits erfasst, so dass dieser später in einen klassischen Annuitätenkredit überführt werden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema