Was Brauche ich für Schufa Auskunft

Welche Voraussetzungen benötige ich für die Schufa-Informationen?

In Deutschland gibt es nur Kredite, wenn sich die Banken über die Schufa informieren können. Wofür brauche ich die Schufa-Informationen? Scotty (law, money, law)

Die Antwort gebe ich, ohne es zu wissen, aber ich habe den Verdacht, dass erstere lediglich einen Überblick über die über Sie gespeicherten Informationen gibt, wie es im entsprechenden Absatz des Bundesdatenschutzgesetzes heißt: "Das ist wahrscheinlich nur für Sie von Nutzen. Die zweite benötigen Sie z.B., wenn Sie eine Ferienwohnung vermieten wollen, für den Immobilienmakler/-verleiher ( "Vermieter", wie es in Berlin der Fall ist), der sich dann davon überzeugt, dass Sie kein in Verzug geratener Zahlungspflichtiger sind und dass Sie keinen relevanten Zugang bei der Schufa haben.

Selbst wenn Sie einen Darlehen aufnehmen oder etwas in Raten kaufen wollen, erhält die Hausbank / oder der Verkäufer einen Kreditbericht über Sie im Internet, aber Sie werden dafür nicht belastet, während Sie den Kreditbericht für den Hauswirt/Broker selbst zahlen müssen.

Wofür brauchst du die Schufa[GELÖST in - 09/2018]?

In Deutschland gibt es nur Darlehen, wenn die Kreditinstitute Informationen über die Schufa erhalten können. Es wird ausgeschlossen, dass Ihr Ausfallrisiko zu hoch ist, um Ihnen einen Darlehensbetrag zu gewähren. Aus den Informationen können Sie ersehen, ob Sie Altverbindlichkeiten haben, z.B. Negativbuchungen aus nicht rückzahlbaren Darlehen, oder ob Sie Ihrem Mobilfunkbetreiber Gelder schulden, usw., usw., usw.

Darlehen ohne Schufa bedeutet, dass die Schufa-Informationen bei einem solchen Darlehen keine Bedeutung haben. Derartige Darlehen erhält man nur von Auslandsbanken. Trotz Schufa kann man keinen direkten Darlehensabschluss vornehmen, dies ist nur über einen Kreditinstitut möglich, der für inländische Darlehensnehmer Darlehen aus dem In- und Ausland bereitstellt. Die Tatsache, dass keine Schufa-Informationen beim Gutschriftverfahren von Bedeutung sind, um das Geldbeträge von der Hausbank zu erhalten, ist in der Tat gut, wenn man dort einträgt.

Dafür zahlen Sie aber auch einen höheren Zins, als dies bei üblichen Credits mit Schufa-Informationen der Fall ist. Bedeutet, dass du zweimal darüber nachdenken sollst, bevor du dir das antust, zähle so viel Zins. Denn nur gewöhnliche Ratendarlehen haben nicht viel zu viel Zins, wenn Sie der Hausbank erlauben, die Kreditprüfung durchzuführen, und das Ergebnis ist, dass Sie eine reine Bilanz haben.

Auch mit einem Schufaeingang haben Sie dort gute Aussichten.

Mehr zum Thema