Variables Darlehen Baufinanzierung

Variierendes Darlehen Baufinanzierung

die Funktionalität eines klassischen Baudarlehens in der Laufzeit des Festzinssatzes. Zuerst variable Kredite, dann Baufinanzierung? Gemeinsam haben wir, 26 und 31 Jahre alt, ein Stück Land in unmittelbarer Nachbarschaft vorgemerkt und sind nun auf der Suche nach einem günstigen Finanzierungsangebot für den Bau. Zuerst ein kurzer Hinweis zum angestrebten Guthaben (erste Schätzung): Wir wohnen in einer gemieteten Wohnung und müssen während des Baus des Hauses gleichzeitig Mietkosten und Guthaben zahlen.

Ich kenne in solchen Fällen folgende Möglichkeiten: Man erhält insgesamt Kredit mit Rückzahlungszeit, bezahlt, während des Baus des Hauses, "nur" die Zinsen auf die Provision. Sie erhalten ein variables Darlehen für das Land und zahlen es gleichzeitig mit der Mietgebühr. Bei einem festen Grundriss erhalten Sie einen Gesamtgutschrift mit Tilgungspause und Bereitstellungszins. Bei einem Festkredit mit fester Verzinsung für X Monaten für die Immobilie bezahlt man die Parallele zur Mietzeit.

Bei festem Grundriss erhalten Sie einen Gesamtbetrag von Darlehen mit Tilgungspause und Vorzugszinsen. Weil die Immobiliennachfrage groß ist und alle bereits belegt sind, haben wir erst in der nächsten Wochen Zeit, einen Darlehensantrag zu stellen. Also nur noch Szenario 2: Gibt es überhaupt eine Bank, die eine Rückzahlungspause ohne Bereitstellungszins anbietet?

Wie sieht ein variables Darlehen aus?

Anders als ein fester Zins, der auf einen bestimmten Zeitraum fixiert ist, wird ein Kreditvertrag mit variabler Verzinsung auf unbegrenzte Zeit abgeschlossen. Excursus: Um die Signifikanz variabler Zinssätze zu begreifen, ist es lohnenswert, einen Rückblick in die Historie zu wagen. Auch in den 1970er Jahren waren variabel verzinsliche Kredite noch die Hauptform der Baufinanzierung.

Allerdings bleiben variabel verzinsliche Darlehen ein wesentlicher Bestandteil der Finanzierungen. Bei entsprechender FlexibilitÃ?t könnte man diese Darlehen zu jeder Zeit ohne Grund und Auszahlung einer vorzeitigen RÃ?ckzahlungsentschÃ?digung zurÃ?ckzahlen oder in ein Darlehen mit festem Zins wandeln. Der Darlehensnehmer war einer willkürlichen Preisbildung durch die Kreditinstitute und Sparbanken (Zinssatz und Bearbeitungsgebühr) unterworfen. Variabel verzinsliche Zinsen wurden nicht oder nur sehr langsam nach unten korrigiert, wie es in den rückläufigen Zinssatzmärkten weit verbreitet ist.

Sollte der Marktentwicklung jedoch ein Aufschwung folgen, haben die Darlehensgeber die Zinsen schnell angepaßt. Viele variable Kredite wurden als solche bezeichnet. In extremen Fällen wurden ihre Zinsen jedoch über Jahre hinweg nicht nachgestellt. Fortan wurde zunächst argumentiert, dass die Kontrakte so zu interpretieren seien, dass die veränderlichen Zinsen nach gewissen Merkmalen an die Entwicklung eines Referenzzinses anzupassen seien.

Bei den meisten Kreditinstituten basieren die Zinsen für variabel verzinsliche Darlehen auf dem Dreimonats-Euribor. Dies ist der Referenzzins, zu dem sich die Kreditinstitute für diesen kurzfristigen Zeitabschnitt gegenseitig eintauschen. Orientierung bedeutet jedoch nur, dass die Kreditinstitute Änderungen dieses Zinsniveaus als Chance zur Änderung ihrer Bedingungen nutzen. Was ist die Signifikanz des variablen Darlehens heute?

Variabel verzinsliche Kredite haben bei der Finanzierung privater Bauvorhaben nur noch eine geringe Bedeutung. Dies ist auf ein Bundesgerichtsurteil des Bundesgerichtshofes (BGH) zurückzuführen, das den Kreditinstituten untersagte, Bearbeitungsentgelte für Konsumentenkredite zu erheben. Auf die bisher üblichen Gebühren von 0,5 -1,0% des Darlehensbetrages wurde verzichtet. Im Gegensatz zu einem festverzinslichen Darlehen ist dem Darlehensgeber jedoch nicht bekannt, wann der Darlehensnehmer das Darlehen zurückzahlen wird.

Wenn ein solches Darlehen nach einer kurzen Zeit zurückgezahlt wird, ist die Rendite der Hausbank Null oder gar Null. Zum Geldverdienen haben Kreditinstitute und Sparbanken den Zins deutlich erhöht. Weitaus schwerwiegender ist jedoch die Tatsache, dass einige Kreditinstitute nur unter gewissen Voraussetzungen, z.B. bei gleichzeitiger Unterzeichnung eines Festzinsvertrags, variabel Kredite erteilen.

Um die Lücke zu schließen, brauchen Sie nur einen Variabelkredit, den Ihnen die Hausbank wegen der kurzfristigen Fälligkeit und eines permanent ausbleibenden festen Zinssatzes nicht gewährt. Wenn Sie ein für die Hausbank interessanter Kundin sind, können Sie damit gedroht haben, die Geschäftsbeziehung zu beenden und darauf vertrauen, dass sie nachgibt oder an spezialisierte Institute geht, die sich gerade diese Marktnische als ihre eigene angenommen haben.

Der dort geforderte Zinssatz ist dann oft doppelt oder sogar dreifach so hoch wie die übliche Bedingung für einen zehnjährigen Festzins.

Auch interessant

Mehr zum Thema