Umschuldung Baufinanzierung vor Ablauf Zinsbindung

Fremdkapitalumschuldung der Baufinanzierung vor Ablauf der Festzinsperiode

Bei vielen Kreditkunden stellt sich oft die Frage: Was tun, wenn der Festzinssatz für den Baukredit ausläuft? eine Umschuldung mit einem höheren Kreditbetrag wird durchgeführt. eine Kündigung zum Ende des Zehnjahreszeitraums "vorzeitig" aus rechtlicher Sicht. und Immobilienkredite gibt es für einen begrenzten Zeitraum einen Festzinssatz. erwarten Sie, dass Sie drei und vier Jahre vor Ablauf des Zinssatzes aktiv werden.

Begriffserklärung, hilfreiche Hinweise & Vor- und Nachteile von

Verlängerung oder Neuterminierung: Was eine Verlängerung ist, wie sie aussieht und wo die Vor- und Nachteile sind, wird auf dieser Website erläutert. Mit nützlichen Hinweisen finden Sie heraus, ob eine Verlängerung oder Umschuldung Ihrer Schulden die bessere Lösung für Ihre Nachfinanzierung ist. Es ist bereits davon auszugehen, dass der Komfort einer Verlängerung kostspielig sein kann.

Bei der Folgefinanzierung werden zwei Haupttypen unterschieden: die Verlängerungs- und die Umschuldungsfinanzierung. Per definitionem ist eine Überschreibung eine Erweiterung der Festschreibungszeit Ihres Immobilienkredits bei Ihrem jetzigen Darlehensgeber. Bei einer Umschuldung ändern Sie den Darlehensgeber und übernehmen weiterhin die Finanzierung der verbleibenden Schulden zu günstigeren Bedingungen. Wie sieht eine Verlängerungsfrist aus?

Der Begriff "Verlängerung" kommt aus dem Englischen und heißt "Erweiterung". Gerade das ist eine Prolongation: die Ausweitung der Festzinsperiode eines Kredits bei der Vorbank. Wenn Sie ein Baufinanzierungsdarlehen abschließen, vereinbaren Sie mit Ihrem Darlehensgeber einen Zeitabschnitt, über den der Darlehenszins festgelegt wird. Abhängig davon, ob Sie die Finanzierungen in einer Niedrigzins- oder Hochzins-Phase getätigt haben, beträgt die gängige Festzinsperiode 10 bis 20 Jahre oder 5 bis 15 Jahre.

Nach Ablauf der Festschreibungszeit verbleibt eine verbleibende Verbindlichkeit offen, für die Sie eine Folgefinanzierung wünschen (insbesondere eine neue Festschreibungszeit). Bei einer Verlängerung setzen Sie in der Regel Ihre bisherige Finanzierungsform zu einem neuen Zins fort. Die übrigen Vertragsvereinbarungen gelten in der Regel weiterhin. Wenn Sie ein Baukredit mit fester Verzinsung über die ganze Laufzeit des Kredits abschließen (z.B. möglich mit einem vollständigen Tilgungsdarlehen oder einem Kredit in Verbindung mit einem Bausparvertrag), ist keine Verlängerung erforderlich.

Verlängerungsmöglichkeiten? Ihre derzeitige Kreditgeberin ist nach § 493 Abs. 1 BGB rechtlich dazu angehalten, Sie mindestens 3 Kalendermonate vor Ablauf der Festschreibungszeit darüber zu informieren, zu welchem neuen Zins sie Ihr Kreditverhältnis fortführen möchte oder ob Ihre Hausbank das Kreditverhältnis mit Ihnen überhaupt fortführen will. In der Offerte werden Ihnen Angebote für verschiedene Festschreibungszeiträume unterbreitet und Sie können sich für eine Festschreibungsvariante aussuchen.

Abhängig davon, welche Zinsbindung Sie vorziehen, ändern sich die Summe der Sollzinsen (eine längerfristige Zinsbindung führt in der Regel zu einem erhöhten Zinssatz) und die Summe Ihrer Monatsraten. Wenn Sie an einer längerfristigen Festzinsperiode Interesse haben, als im Übernahmeangebot angegeben ist, können Sie sich bemühen, diese zu durchlaufen. Für eine Rollover muss auch ein Jahreseffektivzinssatz angegeben werden, damit Sie das Übernahmeangebot mit anderen Übernahmeangeboten abgleichen können.

Im Regelfall ist eine Verlängerung recht bürokratisch und es wird keine neue Kreditprüfung vorgenommen. Sie können sich innerhalb dieser Zeit dafür entschließen, das Übernahmeangebot oder das Übernahmeangebot eines anderen Dienstleisters zu unterbreiten. Der Rückmeldezeitraum ist in der Regelfall 2 Wo. Sind Sie mit dem Übernahmeangebot konform, können Sie die von Ihnen gewählte Festzinsvariante markieren, das Übernahmeangebot unterschreiben und an Ihre Hausbank zurücksenden.

Wenig später erhältst du eine geschriebene Bescheinigung über deine Verlängerung. Sie schliessen keinen neuen Mietvertrag mit Verlängerung ab, sondern Ihr bisheriger Mietvertrag wird zu neuen Bedingungen fortgesetzt. Die Verlängerung ist leicht. Für die Eintragung eines neuen Gläubigers im Kataster müssen Sie keinen notariellen Vertreter bestellen, wie dies bei der Umschuldung der Fall ist.

Der wesentliche Nachteil einer Verlängerung besteht darin, dass der angebotene Zins in der Praxis in der Regel vielfach (!) viel größer ist (im Gegensatz zu Umschuldungsangeboten) und dass in der Praxis die bisherigen Vertragsbedingungen angepasst werden müssen. Nachfolgend werden die Vor- und Nachteile der Verlängerungen anschaulich verglichen: Verlängerung oder Neuterminierung: Deine Geschäftsbank hat dir ein Angebot gemacht, die restliche Schuld um 160.000 EUR zu einem Zins von 2,4% zu verlängern.

Die Umschuldungszinsen des billigsten Dienstleisters betragen 1,9%. Der Rückzahlungsbetrag wird zu Beginn der Verlängerung oder Umschuldung zunächst auf 3,0% festgelegt. Wenn Sie sich für eine Verlängerung des Vertrages entschließen, fallen diese nicht an. Sie haben sich für Ihre Folgefinanzierung für eine Festzinsperiode von 15 Jahren beibehalten. Die Monatsrate beträgt 720 EUR für eine Verlängerung und rund 653 EUR für ein Umplanungsangebot.

In diesem Beispiel reduziert ein neuer Finanzier seine monatlichen Belastungen um rund 67 EUR. Wenn Sie das Angebot zur Umschuldung annehmen, haben Sie am Ende der Festschreibungszeit fast 8.670 EUR an Zinsaufwendungen erspart. Zieht man davon die 420 EUR Notar- und Katasterkosten ab, ergibt sich unter dem Strich: Die Umschuldung in unserem Beispiel geht mit einer Kosteneinsparung von rund 8.250 EUR einher.

Die Verzinsung Ihres Verlängerungsangebots ist in der Praxis höher als die Verzinsung des Umschuldungsangebots einer anderen Hausbank. Sind Sie an einer Verlängerung oder Umschuldung Ihrer Schulden beteiligt? Für Ihre Folgefinanzierung sorgen wir. Aber nicht nur bei einem Kreditgeberwechsel können Sie sich auf unsere kompetente Beratung verlassen, auch im Falle einer Verlängerung sind wir der kompetente Gesprächspartner für Sie.

Gleichzeitig überprüfen wir gern, ob wir für Sie ein besseres Angebot zur Umschuldung vorfinden. Schon ein paar Zehntel Prozentpunkte tieferer Zins kann zu Kosteneinsparungen von mehreren Tausend EUR führen. Wenn Sie sich für eine Restrukturierung Ihrer Schulden entschließen, werden wir Sie schrittweise durch den gesamten Vorgang führen. Egal ob Verlängerung oder Umschuldung, wir beraten Sie gerne: Fordern Sie Offerten an.

Auch interessant

Mehr zum Thema