Sparkasse Schufa Abfrage

Abfrage der Sparkasse Schufa

Über den Kredit liest man immer ohne Schöpfung. Informationen zur Schufa; Keine Beratungs- oder Vertragsgebühr; Transparentes Antragsverfahren; Flexible Rückzahlung.

Bei einem laufenden Konto ist eine positive Schufa-Information erforderlich. Informationen müssen von Dritten (insbesondere SCHUFA, Steuerberatern und Grundbuchämtern) eingeholt werden, anhand derer sie den Wert der Immobilie beurteilen können. Die Sparkasse verfügt über ein Bürger-Konto, das kein schöpfungsfreies Konto ist.

Sparkassen-Grundkonto: Öffnen oder Konvertieren eines Partnerkontos

Mit einem Gemeinschafts- oder Partneraccount wird das Alltagsleben vereinfacht: Die zusammen zu tragenden Ausgaben können bequem organisiert werden, ohne sie danach aufteilen zu müssen. Auch die Sparkasse betrachtet das genauso und steht Ihnen bei dieser Fragestellung zur Seite. Wenn Sie sich für die Sparkasse entschließen, wenn Sie mit Ihrem Lebenspartner, aber auch mit Ihrer WG oder Ihrem Verband ein gemeinsames Konto einrichten wollen, können Sie von einer Reihe von Privilegien profitieren:

Sie ist als Weltbank regionalspezifisch aufgestellt und verfügt über ein dichtes Geschäftsstellennetz. Selbstverständlich können die Kunden der Sparkasse auch mit modernen Instrumenten wie dem Online-Banking alle Geschäfte sehr bequem abwickeln. Ausgehend von den verschiedenen Kontenmodellen der Sparbanken werden die Gebühren für die Kontoführung berechnet. Dabei können die Entgeltstrukturen der verschiedenen Kreditinstitute unterschiedlich sein; sie sind in der jeweiligen Preis- und Leistungsliste festgelegt.

Der Preis für Ihr Gemeinschafts- oder Affiliate-Konto richtet sich danach, bei welcher der beiden Banken Sie sich für welches Kontenmodell entscheiden. Zusammengefasst kann man sagen: Für die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos bei der Sparkasse müssen Sie sich mit allen anderen Depotinhabern an die für Sie verantwortliche Niederlassung wenden - eine Online-Eröffnung ist nicht bei allen Sparbanken möglich.

Das dafür erforderliche Antragsformular zur Kontoeröffnung wird Ihnen übergeben oder zusammen mit Ihnen ausgefüllt. Der Antrag auf Kontoeröffnung wird Ihnen zugestellt. Welche Dokumente zur Kontoeröffnung erforderlich sind, hängt auch von der Ausrüstung ab, die Sie für das jeweilige Depot wählen - muss aber immer von jedem Einzelkontoinhaber vorgewiesen werden. Bei der Ausfüllung des Antragsformulars müssen Sie einige Angaben machen, wie z.B. Ihre Zustimmung zur SCHUFA-Abfrage, Kenntnis der anwendbaren Allgemeinen Bedingungen oder Bekräftigung der Datenschutzbestimmungen.

Wenn Sie bereits ein individuelles Konto bei der Sparkasse haben, kann dieses natürlich auch in ein gemeinsames Konto umgewandelt werden. Sie müssen auch in diesem Falle die Niederlassung zusammen besuchen und alle notwendigen Schritte einleiten. Es ist jedoch darauf zu achten, dass Sie mögliche Ansprüche gegen das ehemalige Individualkonto ausklammern können, da dann alle Kontobesitzer haftbar wären.

Gehen Sie im Bedarfsfall auf Nummer Sicher, indem Sie das individuelle Kundenkonto schließen und ein gemeinsames oder verbundenes Kundenkonto eröffnen. Zuerst sollte das Account saldiert werden, um eine Beendigung so problemlos wie möglich durchzuführen. Eine Kontoauflösung muss in der Regel in schriftlicher Form erfolgen. Geben Sie dazu die Angaben aller Kontobesitzer und die im Formular angegebenen Angaben ein, drucken Sie die Kündigungserklärung aus und senden Sie sie vorzugsweise per eingeschriebenem Brief mit Empfangsbestätigung.

So kannst du nicht allein handeln, wenn dein Gegenüber anderer Ansicht ist. Dasselbe gilt, wenn Sie ein Partnerkonto in ein individuelles Depot umstell: Das ist die gleiche Situation: Dieser Aufforderung muss die Sparkasse nicht nachkommen, so dass Ihnen kein gesetzlicher Anspruch auf Wandlung zusteht. In diesem Falle sollte auch geprüft werden, ob es aus sicherheitstechnischen Gründen nicht Sinn macht, das Benutzerkonto zu schliessen und gegebenenfalls ein eigenes Benutzerkonto zu errichten.

FÃ?r wen ist ein Gemeinschafts- oder Partneraccount geeignet? Grundsätzlich wird ein solches Account für diejenigen Gruppen von Personen empfohlen, die gewisse Ausgaben zusammen tragen wollen. Je nach Art haben die Inhaber der Konten Zugang zu dem Account, entweder individuell und unabhÃ?ngig von einander oder ausschlieÃ?lich mit einer gemeinsamen Ã?berprÃ? Ein Gemeinschafts- oder Partner-Account kann auch auf spezifische Anforderungen zugeschnitten werden:

Zum einen können die Inhaber von Konten wählen, ob sie ein AND-Konto oder ein OR-Konto vorziehen. In der ersten Ausprägung, bei der nur alle Inhaber von Konten zusammen Geschäfte tätigen können, verfügt die Community über ein Höchstmaß an Schutz, ist aber nicht in der Lage, Flexibilität zu zeigen. Um für das Projekt bestens gewappnet zu sein, kann ein Gemeinschaftskonto sowohl mit einem Kontokorrentkredit als auch mit einer Kreditkarte ausstattet werden.

Dafür müssen alle Kontobesitzer eine Kreditprüfung durchführen und einen Einkommensnachweis vorlegen. Damit Sie die aktuelle Situation bei Sammelkonten wirkungsvoll erforschen können, wird der umfangreiche Sammelkontenvergleich empfohlen: Sie wählen mit wenigen Eintragungen die einzelnen Offerten aus, um dann ins Detaillierte gehen zu können. Sie werden feststellen, dass vor allem die direkten Banken kostenlose Gemeinschafts- und Partner-Accounts anbieten.

Mit der Sparkasse hingegen können Sie einen umfangreichen individuellen Kundenservice nutzen - und das ist kostenintensiv. Auch bei den Partnerkonten berücksichtigt die Sparkasse Ihre individuellen Bedürfnisse: Sie können nicht nur alle anfallenden Behördengänge bei der Hausbank erledigen, sondern auch an allen Sparkassen-Automaten kostenfrei abheben.

Natürlich können Sie auch zwischen einem Oder-Konto und einem Und-Konto zur gemeinsamen Verwendung mit der Sparkasse wähl.

Mehr zum Thema