Schufa Score Tabelle

Score-Tabelle der Schufa

Mit den SCHUFA Score Tables können Sie Ihre Bonität beurteilen. Informieren Sie sich jetzt, worum es bei SCHUFA Basic Score und Industry Score geht. In der Tabelle der Schufa-Scores wird die Kreditwürdigkeit einer Person dargestellt. Eine einheitliche Schufa-Score-Tabelle gibt es nicht. Verbessern Sie die Selektivität, indem Sie sich auf Ihren spezifischen Branchenwert verlassen.

Unser Scoring-Know-how für Ihren Unternehmenserfolg

Diejenigen, die ihre Kundinnen und Konsumenten gut kennen, können sie besser beurteilen und wissen, wann sie ihnen trauen können. Um nicht bei jeder Wahl ausschliesslich auf eine objektive Beurteilung angewiesen zu sein, unterstützt Sie unser Team mit unseren vielfältigen Scoring-Lösungen und bietet Ihnen gültige Bewertungsgrundlagen. Dabei müssen die Scoring-Lösungen Ihren persönlichen Anforderungen entsprechen.

Eine gleichbleibend hohe und gleichbleibende Ergebnisqualität der von Ihnen verwendeten Scorecard hat für uns höchste Bedeutung. Achtung: Wir konnten eine deutliche Steigerung des Gini-Koeffizienten, d.h. der Selektivität, durchsetzen.

Wie lautet die Schufa-Score-Tabelle?

Die Schufa Score Table ist eine Repräsentation des Risikowerts, der sich aus der Kalkulation von personenbezogenen und kreditbezogenen Informationen ergibt. Bei der Bestimmung des Schufa-Scores wird der Konsument in eine Gefährdungsgruppe unterteilt und anhand seiner bisherigen wirtschaftlichen Leistung bewertet. Der Schufa Score Table kann nur Trends und Wahrscheinlichkeitsfaktoren für die zukünftige Entwicklung bestimmen, da er sich aus den Ergebnissen früherer Transaktionen ergibt und mit einer mathematisch-statistischen Formeln berechnet wird.

In Verbindung mit der Schufa-Score-Tabelle nimmt der Terminus Basis-Score eine übergreifende Bedeutung ein und wird in Prozenten angegeben. So werden z.B. Konsumenten mit einer Basisbewertung von 97,7 Prozentpunkten mit einem sehr niedrigen Ausfallsrisiko bei der Kredittilgung bewert. Während Konsumenten mit einer Bewertung unter 50 Prozentpunkten ein sehr hohes Risikopotenzial haben. Der Schufa Score Table ist in 6 Risikoarten gegliedert und zeigt eine Wahrscheinlichkeitsberechnung an, mit der künftige Geschäftspartner ihre Chance einschätzen können, dass der Geschäftspartner seinen Verpflichtungen nachkommt und seine Risken reduziert.

Zahlreiche Konsumenten wundern sich, warum Wahrscheinlichkeiten mit einem Trend für die zukünftige Entwicklung gleichgesetzt und in die Beurteilung der Kreditwürdigkeit einfließen. Tatsache ist, dass der Trend in den meisten FÃ?llen wahr ist und die Tabelle daher eine einleuchtet. Konsumenten mit einem Score unter 50 Prozentpunkten haben in der Praxis meist geringe Kreditchancen und zählen zur risikoreichsten Gruppe.

Für die Einstufung mit einem Anteil unter 50 Prozentpunkten müssen in der Schufa eine Vielzahl von Einträgen existieren oder es dürfen in der Zukunft keine hohen Beträge gezahlt worden sein. Das Rating von 50 bis 80 Prozentpunkten stellt ebenfalls ein erhöhtes Restrisiko dar und weist die Geschäftspartner vor der Kreditvergabe zurück, da die Möglichkeit einer reibungslosen Rückzahlung nicht an Verbraucher mit diesem Rating weitergegeben wird.

Mit einem Score von 80 bis 90 Prozentpunkten wird das Risikopotenzial merklich reduziert, obwohl auch in diesem Zusammenhang noch von einem signifikant gestiegenen bis hohen Risikopotenzial die Rede ist. Liegt die Einstufung nach der Schufa-Skala bei 90 bis 95 prozentig, hat der Konsument ein befriedigendes bis gestiegenes Risk.

Mit 95 bis 97,5 Prozentpunkten ist das Risikopotenzial niedrig bis beherrschbar, während es ab einem Score-Wert von 97,5 Prozentpunkten laut Tabelle sehr niedrig bis nicht existent ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Konsument einen vorteilhaften Darlehenskredit erhalten oder einen Kontrakt mit der Schufa ohne Probleme abschliessen kann, ist daher unwahrscheinlich, je niedriger der prozentuale Anteil, desto größer ist das Ausfallsrisiko.

Selbst wenn es keine eindeutige Aussage über den Zusammenhang der Schufa-Score-Tabelle mit der persönlichen Einschätzung des einzelnen Konsumenten gibt, ist davon auszugehen, dass die Größen einen nicht zu unterschätzenden Einfluß auf die Potenziale haben. Die Tatsache, dass immer mehr Handel und Dienstleistungsunternehmen auf eine Überschätzung der Schufa verzichten, ist darauf zurückzuführen, dass die Schufa-Score-Tabelle nur eine Wahrscheinlichkeitsberechnung auf der Grundlage der Zeit ist.

Weil sich der wirtschaftliche Hintergrund eines Konsumenten zu jeder Zeit verändern kann und gute Trends zeigt, ist die Eintrittswahrscheinlichkeit der Schufa Score Table eine Richtschnur. Ihre Auswirkungen sollten jedoch nicht unterschätzt werden, und es sollte bedacht werden, dass jede Registrierung auf einer negativen Grundlage den Gesamtwert beeinträchtigt und in der Tabelle in Prozent nach vorne geht. Mit zunehmendem Anteil der Auswertung steigt das Risikopotenzial für den Auftraggeber und es wird erschwert, trotz Schufa-Informationen eine Positiventscheidung zu treffen.

Die Schufa Score Table ermöglicht es den Verbrauchern auch, sich zu informieren und der Schufa nach der Auswertung und Beeinflussung der Angaben durch die Auftragnehmer zu befragen. Mehr Beiträge über "Schufa":

Mehr zum Thema