Schufa Bonitätsauskunft Online

Die Schufa Kreditauskunft online

die Schufaauskunft ist ab sofort online. Besuchen Sie die Seite "www.meineschufa.de" im Internet.

Schufa-Kreditinformationen vom Mandanten für den Hausherrn

Mit einem neuen Schufa-Produkt können Sie den " rechten " Mandanten suchen - oder einem Mietinteressenten dabei behilflich sein, sich als " guter " Mietinteressent zu identifizieren. Mit dem Kreditbericht ist am vergangenen Wochenende die renommierteste Wirtschaftsauskunft Deutschlands auf den Weg gebracht worden - ein Beleg, den Wohnraumsuchende bei der Schufa ordern und an ihren Hausherrn weitergeben können.

Sie ist besonders für den sparsamen Einsatz durchdacht. Mit den Bonitätsinformationen erhält der Mieter die bonitätsrelevanten Angaben für den Abschluss des Vertrages und soll ihm durch Vorsichtsmaßnahmen wie z. B. Wasserzeichen und Vervielfältigungsschutz zusätzlich die nötige Absicherung bieten. Ziel des Schufa-Kreditberichts ist es, einen möglichen Vertrauensvorsprung durch Tatsachen zu untermauern. Das Schufa hat den Kreditbericht in zwei Teile geteilt: Damit erhält der Mieter den ersten Teil, der alle wesentlichen Angaben zu den vorangegangenen Kredittransaktionen des Eigentümers auflistet.

Für die Kreditauskunft benötigt die Schufa 18,50 EUR. Der gebührenpflichtigen Ware, die eigens für den sparsamen Gebrauch bestimmt ist, wird die vom Gesetzgeber vorgeschriebene freie Gesamtübersicht gegenübergestellt, die jeder Staatsbürger seit dem Stichtag im Jahr bei der Schufa bestellen kann. Die nach dem BDSG erforderlichen Angaben dienen dem Konsumenten jedoch nur dazu, die über seine Persönlichkeit gespeicherte Information auf ihre Vollzähligkeit und Korrektheit zu überprüfen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Laut Schufa ist die Schufa-Kreditauskunft besonders gesichert und damit besonders wirtschaftlich nutzbar. Die Bonitätsauskünfte können von den Mietern online auf der Website meineSchufa.de über die Service-Nummer 0611 - 92780 genutzt werden. Weitere Infos auch unter: ausgesuchte weitere Meldungen:

Dienstleistung - Die Kraft der Schufa

Auto-Darlehen oder Mobilfunkvertrag auf Vorkasse - ohne auf halbem Weg gute Schufa-Informationen fast nicht möglich. Jede Person bekommt von der Schufa eine Einzelwertung. In der Schufa wird nicht die exakte Ermittlung der Punktzahl offengelegt, sondern die folgenden Angaben einfließen:: Das Betriebsgeheimnis der Schufa ist nach wie vor die Wichtung der Teilfaktoren.

Von wem werden die Angaben an die Schufa gemeldet? Rund 9.500 Geschäftspartner, darunter Kreditinstitute, Leasinggesellschaften, Telekommunikationsdienstleister, Online-Shops, Versandhandelsunternehmen und Energieversorger, die der Schufa regelmässig über Geschäftsvorfälle, Darlehen, Teilzahlungskäufe, ausstehende Forderungsbeträge usw. informieren. Eine Wertigkeit von 90 zählt bereits zu einem erhöhten Risikopotenzial, 80 zu einem hohen und alles unter 80 zu einem sehr hohen Ausfall.

Die Schufa berechnet für eine herkömmliche Kreditprüfung 29,95 EUR. Doch: Jeder hat einmal im Jahr das Recht auf unentgeltliche Auskunft über alle bei der Schufa gemäß 34 BDSG erhobenen personenbezogenen Angaben (einschließlich Bewertungen). Es kommt immer wieder zu Fehleinschätzungen, z.B. durch falsche Meldungen von Kreditinstituten oder Online-Händlern, durch Namensverwechslung oder durch falsche Eingaben von Gerichtsvollziehern. Der Gerichtsvollzieher ist nicht in der Lage, den Wert zu ermitteln.

Wird ein Irrtum festgestellt und die Schufa darüber informiert, muss sie ihn untersuchen und die fehlerhaften Informationen blockieren, bis er geklärt ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema