Santander Restschuld

Restschuld von Santander

Hallo zusammen, ich habe mein Santander-Autokredit vorzeitig zurückgezahlt. Restschuld-Santander-Rechner Kredit online einsam, küsterstube verlässt alle Gliedmaßen zitternd an repräsentativer Provisionspresse. Restschuld-Versicherung bei der Santander Banque (Arbeitslosigkeit) Seit 2011 betreibe ich einen Konsumentenkredit bei der Santander Banque. Dort habe ich auch mein laufendes Konto (früher bei der SEB-Bank). Mein Untergang war, dass ich den Arbeitsplatz gewechselt habe und nach meiner Berufspraxis nicht mehr eingestellt wurde.

Eine Verlängerung um mehrere Monate will die BayernLB nicht befürworten.

Ich habe mein Kontokorrent zuerst auf die Sparbank umgestellt, damit die Sparbank nicht zu meinem Konto kommt. Außerdem hat die Santander Banque meine ec-Karte nun zweimal fristlos gesperr. Seitdem die Santander Banque die SEB übernahm, ist alles zentralisiert und die Hausbank sehr zurückhaltend.

Aufhebung der Restschuld / Ratenschutzversicherung

Wenn ein Konsument einen Kreditvertrag mit einer Hausbank abschließt, arrangiert die Hausbank oft auch eine Restschuld-Versicherung/Ratenschutzversicherung für den Konsumenten. Sie soll den Kreditnehmer oder das Kreditgeschäft selbst abdecken, z.B. für den Fall, dass der Kreditnehmer erwerbslos wird oder stirbt. Tritt ein solcher Abschluß ein, wird die - in der Regel nicht unbedeutende - Versicherungsprämie unmittelbar nach Abschluß des Kreditvertrages auf den Kreditbetrag aufgerechnet.

Hier hat der Kreditnehmer die Option, unter bestimmten Voraussetzungen aus der Versicherungsdeckung auszusteigen. Letzteres hat kürzlich beschlossen, dass eine Hausbank keine Angaben über etwaige Vermittlungsprovisionen für die Vermittlung von Restschuldund Ratenschutzversicherungen machen muss, sondern dass der Kreditnehmer die Widerrufsmöglichkeit hat. Bei Vorliegen eines wirksamen Widerspruchs ist die Versicherungspolice dann rückgängig zu machen.

Für einen wirksamen Widerspruch gilt: Der Kreditvertrag und die Restschuld-Versicherung/Ratenschutzversicherung müssen zusammenhängende Geschäfte sein. Das heißt, dass sowohl der Versicherungsvertrag als auch die Versicherungen gemeinsam geschlossen wurden, d.h. durch besondere Gegebenheiten bedingt sind. So dass ein Kontrakt ohne den anderen Kontrakt nicht zustande gekommen wäre. Bei Vorliegen eines verbundenen Unternehmens ist die zweite Bedingung, dass eine falsche Sperranweisung vorhanden ist.

Ein solcher Irrtum kann beispielsweise darin liegen, dass die BayernLB den Kunden in der Widerrufsanweisung nicht darüber aufgeklärt hat, dass mit dem Austritt aus dem Kreditvertrag auch die Restschuld-Versicherung/Ratenschutzversicherung storniert wird. Die Konsequenz daraus ist, dass auch noch Jahre nach dem Abschluß des Kreditvertrages und der Versicherungen ein widerruflicher Charakter möglich ist.

Ist die Transaktion verbunden und liegen Irrtümer in den Widerrufsbelehrungen vor, läuft die tatsächliche Widerspruchsfrist nicht an, so dass sich der Entleiher heute möglicherweise noch von der neben dem Kreditvertrag geschlossenen Rückdeckungsversicherung distanzieren kann. Rechtliche Folgen eines wirksamen Widerspruchs: Hat der Schuldner sein Widerspruchsrecht endgültig wahrgenommen, so hat er nur den Nettodarlehensbetrag und die Verzinsung abzüglich bereits erbrachter Leistungen an die Hausbank zurückzuzahlen.

Die vom Kreditnehmer auf die Restschuld-Versicherung/Ratenschutzversicherung geleisteten Beiträge sind von der Hausbank an den Kreditnehmer zurückzuzahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema