Santander Consumer Bank Tagesgeld

Die Santander Consumer Bank Tagesgeld

Durch die BestSavings der Santander Consumer Bank ist das Tagesgeld nun auch in Österreich angekommen. Die Santander Consumer Bank: Angaben zu Tages- und Festgeldangeboten, Anlagebeträgen, Einlagengarantien und Zinssätzen. Neuen Kunden wird das Tagesgeldkonto als attraktives Angebot angeboten. Die Santander (damals Santander Consumer Bank) in der Niederlassung Köln. Die Santander Consumer Bank nennt das Tagesgeldkonto ein Money-Management-Konto.

Santander Consumer Bank ist die in Deutschland ansässige Tochter einer der weltgrößten Kreditinstitute, der spanische Bank Santander, die mehr als 90 Mio. Menschen bedient.

Santander Consumer Bank ist die in Deutschland ansässige Tochter einer der weltgrößten Kreditinstitute, der spanische Bank Santander, die mehr als 90 Mio. Menschen bedient. Die Santander Consumer Bank hat in Deutschland mehr als sieben Mio. Kundinnen und Servicekunden, die von über 350 Geschäftsstellen bedient werden. Santander Consumer Bank verfügt über die ganze Bandbreite an Bankprodukten, von Kontokorrentkonten und Kreditkarten über Bankkredite bis hin zu allen heute verfügbaren "üblichen" Anlagestrategien.

Es ist von Vorteil, bei Tagesgeldern zu beachten, dass die Verzinsung quartalsweise erfolgt, wobei von einem Zinseszinseffekt Gebrauch gemacht werden kann. In Sachen Einzahlungsschutz ist die Santander Consumer Bank Mitglied im BDI, und die Investoren können von einem Einlagenschutz von bis zu 440 Mio. EUR pro Kunden mitwirken.

Börsenexpress - Santander Consumer Bank: Neue Marktführerschaft bei "BestFlex" Tagesgeldern mit Höchstzinssatz

Die Santander Consumer Bank erhält ab jetzt 1,2 Prozentpunkte p.a. Zins auf dem BestFlex-Tagesgeldkonto. Die Santander Consumer Bank positionierte sich mit diesem Übernahmeangebot als Marktleader im Tagesgeldgeschäft. Mit BestFlex verfügt das Kreditinstitut über die höchste Verzinsung von Tagesgeldern am heimischen Handel. Der durchschnittliche Zinssatz beträgt aktuell 0,2 vH.

"1 "1,2 Prozentpunkte Tagesgeldverzinsung - das ist ein großartiges Argument, vor allem im Verhältnis zu den durchschnittlich 0,2 Prozentpunkten auf dem inländischen Bankverkehr. Damit sind wir Marktleader bei Tagesgeldern und unterstützen unser leistungsstarkes Tages- und Festgeldangebot. "sagt Olaf Peter Poenisch, CEO der Santander Consumer Bank.

Für neue Kunden ist der Tagesgeldzinssatz von 1,2 Prozentpunkten p.a. für vier Kalendermonate garantier. Die Eröffnung des BestFlex-Telefonkontos erfolgt ganz unkompliziert im Internet von zu Haus aus über[www.bestsparen. at] (http://www.bestsparen. at/). Dadurch werden sowohl auf die Einlagen als auch auf die bereits vereinnahmten Zinserträge Zinsabgrenzungen vorgenommen. Die Verzinsung erfolgt nach dem Auslaufen der viermonatigen Festzinsgarantie unter Vorbehalt der Änderung gemäß den AGB für Tages- und Termingeldkonten.

Rund 27000 Anleger mit fast 50000 Tages- und Termingeldkonten setzen vier Jahre später auf die günstigen Bedingungen der Santander Consumer Bank. Sie ist Teil der international tätigen Santander-Gruppe, der nach Börsenkapitalisierung größten Bankgruppe im Euroraum, und verfügt damit über die Finanzstabilität eines globalen Konzerns. DIESE VIEDEO KÖNNEN SIE AUCH INTERESSE: Die Santander Consumer Bank ist eine Österreichische Fachbank mit Fokus auf Konsumentenfinanzierung und seit 2009 am Verkauf.

Mit über 468.000 betreuten Verträgen und rund 2.500 Partner aus dem Güter- und Kraftfahrzeughandel ist die Wiener Bank der führende Anbieter von Warenfinanzierung über den Trade und der grösste marktorientierte Kfz- und Motorradfinanzierer in Österreich. Die Produktpalette der Bank umfasst Bardarlehen, Raten, Auto-Kredite und Leasinggeschäfte, Geldkarten und Versicherungsgeschäfte.

Santander ist auch im Passivgeschäft mit Tages- und Termingeldprodukten aktiv. Sie verfügt über eine Österreichische Bankenlizenz und ist einlagenpflichtig. Per Stichtag 31. Dezember 2018 wurde die Santander Consumer Bank als einziger Bank in Österreich als Top-Arbeitgeber Österreich 2018 ausgezeichnet. Sie ist Teil der Bank Santander, S.A. Die international tätige Santander-Gruppe ist mit einer Börsenkapitalisierung von 88,41 Mrd. EUR (31.12.2017) die grösste Bank im Euroraum.

Der Santander-Konzern ist mit über 200.000 Mitarbeitern und 133 Mio. Passagieren eines der weltweit größten Finanzinstitute.

Mehr zum Thema