Santander Bank österreich

Die Santander Bank Austria

Das österreichische Tochterunternehmen der spanischen Santander Bank befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs. Die Santander Consumer Bank Austria fliegt weiterhin auf hohem Niveau! Santander Consumer Bank ist ein Finanzdienstleister für Privatkunden. Das zur spanischen Santander-Gruppe gehörende Unternehmen Santander Consumer Bank GmbH gehört zur größten europäischen Bankengruppe. Santander Consumer Bank ist auf der Suche nach Abiturienten.

Die Santander Consumer Bank: Die Konsumkreditnachfrage ist auch im ersten Halbjahr 2018 hoch.

Der Finanzdienstleister profitierte von der weiterhin starken Konsumkreditnachfrage und gewährte in den ersten sechs Monate mit 871 Mio. fast 15 Prozentpunkte mehr Kredite. Mehr und mehr Kundinnen und Kunde verlassen sich auf die Kompetenz des Finanzinstituts: Die Zahl der Kundenkontrakte erreichte mit 490.310 einen neuen Höchstwert (+45.559 Kundenkontrakte gegenüber dem ersten Halbjahr 2017).

Aufgrund des tiefen Zinsumfeldes ist die Konsumkreditnachfrage nach wie vor gut: Das Finanzierungsneugeschäft stieg um 14,3 Prozentpunkte auf 871 Mio. ¬ (H1 2017: 762 Mio. ¬). Mit einem Darlehensvolumen von 2,202 Mrd. EUR wurde ein Anstieg von 9,3 Prozentpunkten (H1 2017: 2,015 Mrd. EUR) erzielt.

Deutliches Wachstum verzeichnet die Bank auch im Spargeschäft: Die Spareinlagen erhöhten sich um 9,8 Prozentpunkte auf 1,355 Mrd. ? (H1 2017: 1,234 Mrd. ?). Das Ergebnis nach Ertragsteuern betrug 18,7 Mio. (H1 2017: 20,0 Mio. ) - der geringe Umsatzrückgang ist unter anderem auf gestiegene Aufwendungen für die digitale Umsetzung der Bank zurückzuführen. Das Ergebnis nach Ertragsteuern belief sich auf 18,7 Mio. ).

Der Cost/Income Ratio lag mit 39% um 3 Prozentpunkte über dem Vorjahreszeitraum (H1 2017: 42%). Nach wie vor ist die Stimmungslage am heimischen Konsumentenkreditmarkt gut, wie die steigende Nachfragesituation zeigt. Angesichts des derzeit positiven Zinsumfelds und der anhaltend gute Wirtschaftslage sind die Menschen in Österreich stärker bereit, Mittel für bevorstehende Investitionsvorhaben aufzunehmen", sagt CEO Olaf Peter Poenisch.

Bei der Santander Consumer Bank handelt es sich um eine auf Konsumentenfinanzierung spezialisierte Österreichische Bank, die seit 2009 am Kapitalmarkt tätig ist. Mit über 490.000 betreuten Verträgen und rund 2.600 Partner aus dem Waren- und Kraftfahrzeughandel ist das Wiener Haus der führende Anbieter von Warenfinanzierung über den Handwerk. Es ist der grösste herstellerunabhängige Auto- und Motorradfinanzierer in Österreich (Stand 30. Juni 2018).

Die Produktpalette der Bank umfasst Bardarlehen, Raten, Auto-Kredite und Leasinggeschäfte, Geldkarten und Versicherungsgeschäfte. Santander ist auch im Passivgeschäft mit Tages- und Termingeldprodukten aktiv. Die Firma hat 400 Mitarbeiter und 30 Niederlassungen in ganz Österreich. In Österreich wurde Santander als "Top-Arbeitgeber 2018" und für hervorragende Dienstleistungsqualität und kundenorientierte Ausrichtung mit dem Prüfsiegel "Top Top-Dienst 2018 " geehrt.

Sie verfügt über eine Österreichische Bankenlizenz und ist einlagenpflichtig. Das Unternehmen Santander Consumer Bank ist Teil der Bank Santander, S.A. Die international tätige Santander-Gruppe ist mit einer Börsenkapitalisierung von 88,41 Mrd. EUR die grösste Bank im Euroraum. Der Santander-Konzern ist mit über 200.000 Mitarbeitern und 133 Mio. Passagieren eines der weltweit größten Finanzinstitute (Stand 31.12.2017).

Mehr zum Thema