Recht auf Girokonto Trotz Schufa

Leistungsbilanzrecht trotz Schufa

Das Trio der fidor Bank scheint auf den ersten Blick recht hoch angesiedelt zu sein. Du eröffnest trotz SCHUFA ein Girokonto. Das Recht auf ein Kreditkonto oder auf die Eröffnung eines Kontos. Die Kreditwürdigkeit wurde gestärkt und anschließend ein Anspruch auf ein Girokonto ohne Schufa-Scheck gewährt. Die Verbraucher sind der Schufa hilflos ausgeliefert?

Leistungsbilanz trotz Schufa & Lohnbeleg. Kostenloser Vergleich.

In der Regel kann jeder Staatsbürger ein Girokonto errichten, was die grundlegende Voraussetzung für die Beteiligung am Wirtschafts- und Sozialleben ist. Allerdings haben Konsumenten, die keine gute Kreditwürdigkeit oder ein regelmäßiges Gehalt (gleich welcher Art) haben, oft Schwierigkeiten, ein Girokonto zu errichten. Zahlreiche Kreditinstitute weisen solche Anträgen mit der Begründung zurück, dass ein höheres Ausfallrisiko besteht, falls bonitätsschwache Kundschaft ihre Konten überzieht.

Einige Kreditinstitute stellen ein Girokonto ohne SCHUFA zur Verfügung, so dass auch Personen mit einem negativen SCHUFA-Eintrag ein Girokonto haben können. Ausgehend von diesem Account können die Kundinnen und Kunden dann neben den laufenden Ausgaben wie Miete oder Kreditrate auch andere Zahlungen vornehmen. Dies ist im Unterschied zu einem gewöhnlichen Girokonto in der Regel ein so genanntes Kreditkonto, d.h. das Depot räumt keinen Kontokorrentkredit ein.

Dies bedeutet, dass der Debitor das Bankkonto nicht übermäßig beanspruchen und sich zu einem späteren Zeitpunkt keine Kreditlinie setzen kann. Andernfalls gibt es tatsächlich keine Differenzen, auch zum Girokonto trotz SCHUFA gehören eine Girokarte als unbarmherziges Bezahlmittel und zum Bargeldbezug am Bankautomaten - nur mit der Beschränkung, dass gleichmäßig nur das kontoaktuelle und nicht mehr zu verwendende Kreditguthaben verwendet werden kann.

Manche Kreditinstitute offerieren auch die Umstellung eines Kreditkontos auf ein Anlagenschutzkonto (P-Konto). Mit einem solchen Account wird ein monatlicher Mindestbetrag vor dem Zugang der Gläubiger gesichert, um das für den Unterhalt erforderliche Mindestlohnniveau zu erwirtschaften. Dieser Betrag beläuft sich derzeit auf einen Betrag von 045,04 EUR (Stand 05.05.2015). Der Gesetzgeber ist die Sparkasse dazu angehalten, für jeden einzelnen Kundinnen und Kunde ein Girokonto, vorzugsweise auf Kontokorrentbasis, in Gestalt eines Kontokorrentkontos trotz Schufa zu errichten. Sie darf keine Kundinnen und Kundschaft wegen mangelnder Kreditwürdigkeit abweisen.

Andere Kreditinstitute sind jedoch gesetzlich dazu berechtigt, und einige Kreditinstitute machen von diesem Recht gebrauch. In der Regel weisen sie bonitätskritische Debitoren zurück und weisen ihnen ein Girokonto ohne SCHUFA ab, weil sie solche Debitoren nicht in ihrem Unternehmen haben wollen. Jeder, der einen schlechten SCHUFA-Eintrag hat oder anderweitig keine gute Kreditwürdigkeit hat, muss daher mit einer Ablehnung durch die Bank gerechnet werden.

Es gibt neben den Sparbanken vor allem einige direkte Banken, die bei der Eröffnung eines Kreditkontos keinen Einblick in die SCHUFA geben. Oft werden diese Accounts unter den Bezeichnungen " "Basic Account"", " "Everybody Account"" oder " "Active Account"" offeriert. In der Regel werden dieselben Dienstleistungen wie bei "normal" erbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema