Postkonto Kündigen

Kündigung des Postkontos

Unterlagen für Privatpersonen Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über alle für dich interessanten AGBs, Teilnahmevoraussetzungen, Prospekte, Anmeldungen, Listen, Prospekte und Formblätter. Diese Anwendungen sind für neue Kunden (BaV und DLA) obligatorisch. Du suchst alle Dokumente zum Herunterladen im Bereich Fonds? Die weiteren Vordrucke für das Konto Freizügigkeit sind auf der Website der Rendita Stiftung Freizügigkeit zu find. Sind Sie auf der Suche nach allen Dokumenten zum Herunterladen im Bereich Pensionskassen?

Ab sofort gratis & in zwei Wochen

Überprüfen Sie zunächst Ihre Vertragsbedingungen mit der PostFinance AG hinsichtlich Ankündigungsfrist und Mindestvertragslaufzeit. Je nach Vertragsart erfordert die Stornierung eine Sparbuchnummer, eine Kontonummer, eine Kreditkassennummer, eine Kreditkartennummer, einen Vertrag oder eine Kunde. Der Kündigungsbrief ist immer in schriftlicher Form an die Vertragspartei PostFinance zu richten. Am besten ist es daher, sie per Post oder eingeschrieben an die PostFinance AG, Minerstrasse 20 in 3030 Bern zu senden.

Um die Zuordnung des Kündigungsschreibens zur jeweiligen Fachabteilung zu ermöglichen, sind die zusätzlichen Contact Center-Informationen auch in der Anschrift der PostFinance AG zu vermerken.

"Wie kann ich kündigen?" - Artikeln

Hiermit schließe ich mein Postkonto. Du musst deinen Rücktritt in schriftlicher Form erklären. Sie können es per Telefon oder per Mail nachbestellen. Muß ich bei der Stornierung gewisse Termine beachten? Erst wenn ein Depositokonto mehr als CHF 50000 hat, muss der Kundin oder dem Kunden eine Frist von sechs Monaten gesetzt werden. Ist es teuer, aufzuhören? Nein. Kann ich mein Postkonto schließen und meine Postsoleil-Gelder trotzdem im Postdepot belassen?

Nein. Wenn Sie bei der Schweizerischen Nationalbank Geld einzahlen wollen, müssen Sie ein Bankkonto bei der Schweizerischen Nationalbank haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Postkonto oder ein Depositokonto handel. Wenn Sie die Mittel veräußern, ist keine Rücknahmegebühr zu zahlen. Das Unternehmen erhebt seine Tarife drastisch. Nicht so bei der Schweizerischen Nationalbank im Zahlungsvorgang.

Darf ich mein Postkonto noch schließen? Bitte fügen Sie das Bahnabonnement und eine Ausfertigung des neuen Halbtax-Abo Ihrem Annullierungsschreiben an die Schweizerische Nationalbürger. Diese Dokumente werden von der Schweizerischen Bundespost an die SBB weitergeleitet. Mehr will ich von der Mail nicht hören. Welcher Kreditinstitut empfiehlst du mir, wenn ich meine Zahlungsanweisungen in schriftlicher Form platzieren möchte?

Benutze ich die Pfosten jetzt immer noch auf die billigste Weise? Die damalige Schweizerische Bankgesellschaft Coop, die Schweizerischen Bankgesellschaften und die Schweizerische Migrobank lagen auf den Plätzen 2 bis 4 hinter der Schweizerischen U-Bahn. Welchen Anteil hat die Schweizerische Bundespost an der Führung dieses Zusatzkontos?

Für die Schweizerische Bundespost sind nicht mehr die Kundinnen und -kundinnen interessant, die nur noch den Zahlungsvorgang über sie abgewickeln. Vor allem diejenigen, die bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft über ein Anlagevermögen von mehr als 7500 CHF verfügen. Darf ich auch Geld von meinem Depositokonto abheben? Dennoch können Sie zehn Mal im Jahr kostenlos bezahlen oder Geld abheben.

Jede weitere Buchung ist mit 5 Francs verbunden. Daher ist es sehr unerlässlich, ein Postkonto nicht mit einem Depositokonto zu mischen. Nachdem ich die neue Honorarordnung gelesen habe, bin ich mir noch nicht sicher: Muss ich für eine weitere Postkarte einkaufen? Wenn Sie kein Abonnement haben, zahlen Sie CHF 12 pro Jahr für jede Postkarte. Die Schweizerische Bundespost verzichtet auf die Grundvergütung, wenn der Gesamtbetrag 7500 CHF übersteigt.

Werden alle ausländischen Gelder gezählt? Darf ich also Gelder aus dem Wertschriftendepot meiner Hausbank an die Schweizerische Nationalbank "zäumen"? Nein, nur die 30 Drittfonds, die die Schweizerische Bundespost selbst zusätzlich zu den eigenen Postsoleilfonds zum Verkauf stellt, zählt. Wenn du solche Gelder bei der Hausbank hast, kannst du sie zur Hauspost "zäumen", sonst nicht.

Ärgerst du dich über die neuen Tarife für dein Postkonto? "Die Kantonalbank St. Galler empfiehlt mir für mein 3a-Geld, den Swisscanto BVG 3 Portfolio 45 zu veräussern und den gemischten Vorsorgefonds DSGKB zu erwerben. Sammelt meine Bank die Handelsmarge aus Geldern? "â??Wenn ich Aktien eines börsennotierten Investmentfonds von der Firma isshares erwerbe, bezahle ich mehr, als ich durch den Kauf solcher Aktien erhalte. Lesen Sie mehr....

Mehr zum Thema