Postgirokonto Gebühren

Postscheckgebühren für Postgirokonten

Einige Banken und Sparkassen hatten in den letzten Monaten bereits die Gebühren erhöht. Rechtliche Grundlagen für den Bankier: - Allgemeines Recht des Händlers....

- Das ist die Aufgabe von Gerhard Diepen

Die Aile-Mitarbeiter in den Kreditanstalten werden weiterhin mit Rechtsproblemen zu kämpfen haben. Die aktualisierte und erweiterte Version dieser Arbeit stellt auch eine vernünftige und praktische Wahl aller gesetzlichen Grundregeln für die Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die bankbetriebliche Tätigkeit dar. Für Auszubildende in Kreditanstalten alle allgemeinen und spezifischen Rechtsvorschriften, die im Rahmenlehrplan für den Beruf des Bankkaufmanns (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16. Juni 1978) auf dem Gebiet - Allgemeines Wirtschaft - Bankmanagement - Buchhaltung vorgesehen sind.

Für die Schulungsteilnehmer die gesetzlichen Grundlagen, die sie zur Entwicklung der Inhalte und zur Prüfungsvorbereitung benötigen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bank sind verpflichtet, die gesetzlichen Vorschriften über rechtliche Probleme in der Bankpraxis einzuhalten.

Rechtliche Grundlagen für den Bankfachmann

Bei den Kursen zur Prüfungsvorbereitung auf die Bankfachprüfung müssen sich die Teilnehmenden intensiv mit Rechtsfragen auf der Grundlage eines breit angelegten Basiswissens befassen. Für ein erfolgreiches Lernen sind neben dem Zivilgesetzbuch, dem Handelsrecht, dem Aktiengesetz in einer Volltextfassung und dem GmbH-Gesetz eine große Anzahl von Gerichten, Vorschriften, Leitlinien und vertraglichen Bedingungen erforderlich.

In Absprache mit der BANK AKADEMIE e. V. in Frankfurt haben die Verlage dieser Kollektion daher alle allgemeinen und speziellen Rechtsvorschriften, die der angehende Bankfachmann zusätzlich zu den oben genannten Rechtsvorschriften verlangt, in einem Sammelband zusammengefasst. Damit stellen die gesetzlichen Grundlagen für den Bankfachmann die optimale Komplementarität zum Kurskonzept der BANKAKADEMIE dar: Die Studienarbeit der BANKAKADEMIE wird um die erforderlichen gesetzlichen Regelungen erweitert; in den Vorträgen dienen diese als Erklärungs- und Problemlösungsgrundlage; in Einzel- und Gruppenarbeiten wird den Teilnehmenden die Anwendung der gesetzlichen Regelungen auf Praxisfälle vermittelt.

Die Arbeiten mit dieser Kollektion schaffen damit die Basis für eine gelungene bankfachliche Prüfung und eine kompetente Beschäftigung in der Kundenbetreuung sowie im internen Betrieb von Kreditinstituten. Als Rechtsgrundlage für den Bankfachmann gelten die zusätzlichen Regelungen für die Entwicklung von Lernzielen in den Themenbereichen General Banking Management Management Management Management Management Management Management Management Management Banking Law Management Management (Praxisfächer).

Auch interessant

Mehr zum Thema