Postbank Visa Card Service Hotline

Hotline für den Postbank Visa Kartenservice

Die Postbank per E-Mail, Kontaktformular oder Service-Hotline rund um die Uhr. Das Postbank Telefon Banking: Guter Service der Postbank zu guten Konditionen. Das Kartensortiment wurde erweitert um. Raum für Finanzberatung "Service Champion" Sperrhotline für Kreditkarten, Girokarten und andere Kartenzahlungsmethoden. oder Sie können die Änderung über das Servicetelefon und Ihre Telefon-PIN bestellen.

Zukünftig können Postbank Kartenkunden mobile NFC nutzen.

Frankfurt am Main, 22.09.2017 - Zahlen per Handy mit NFC-Technologie: Die Postbank wird diesen Service ab August 2017 ihren Kundinnen und Servicekunden anbieten. Als eine der ersten Banken auf dem deutschsprachigen Raum führte die Sparkasse Visa-Kreditkartenzahlungen auf der Grundlage der HCE-Technologie (Host Card Emulation) ein. Ab sofort können Postbank Kartenkunden an allen kontaktlosen Visa-Terminals mit ihren Android-Smartphones abrechnen.

Das Bezahlverfahren ist in die vorhandene Postbank-Applikation eingebunden und steht den Kundinnen und -kunden nach einem simplen Aktualisieren der Applikation zur Verfuegung. Darüber hinaus ist es die erste Visalösung im HCE-Umfeld, die "Pin on Device" und Fingerabdruckverifikation als Consumer Device Cardholder Verification Method zum Verifizieren des Inhabers während des Zahlungsprozesses verwendet.

Premiumaccount: Exklusiv-Leistungsbilanz im Branchenvergleich

Deshalb gibt es bei vielen Kreditinstituten besondere Premium-Konten für vermögende Privatkunden. Ein Teil dieser Premium-Accounts ist unter gewissen Voraussetzungen kostenfrei und bietet weiterhin Exklusivleistungen an. 12,45? p.m. > 11. 000? Kassenbon p.m. in bar Die MasterCard Online Card Online inkl. MasterCard Online Banking (z.B. Geldtransfer) auch inkl. Was ist von den Premium-Konten der Kreditinstitute und Skibanken zu führen?

Zahlreiche Kreditinstitute und Sparbanken vertreiben mittlerweile Kontokorrentkonten mit einigen zusätzlichen Dienstleistungen als Premium-Konten. Im Regelfall kann jedoch jeder diese Depots öffnen, wenn er gewillt ist, die zum Teil sehr hohen Kontoerhaltungsgebühren zu zahlen. Die Zuschläge für die zusätzlichen Leistungen (z.B. Urlaubsversicherung ) begründen die Erhöhung der Kontopflegegebühr nur dann, wenn diese tatsächlich in Anspruch genommen werden.

Zahlreiche Spar- und Volksbanken, aber auch z.B. die HypoVereinsbank oder die Commerzbank, offerieren solche Premium-Konten kostenpflichtig. Wir sind der Meinung, dass diese Art von Premium-Account die beste Option ist, da Sie viele zusätzliche Dienstleistungen erhalten und trotzdem keine Gebühren für die Kontoführung bezahlen müssen. Man muss jedoch entweder einen besonders großen Mittelzufluss auf dem Spielerkonto oder ein höheres Einlagenvolumen haben.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie ein kostenfreies Premium-Konto bei der Postbank, der Tarifbank oder der comdirect einrichten. Die meisten Banken und Sparkassen verfügen, wie bereits erwähnt, über so genannte Premium-Konten, bei denen Sie gegen eine erhöhte Depotführungsgebühr zusätzliche Dienstleistungen erwerben müssen. Grundsätzlich werden nur von den großen Banken (z.B. der Deutsche Börse oder der Commerzbank) wirklich ausschließliche Verbraucherprogramme angeboten, aber es sind keine konkreten Rahmenbedingungen vorzufinden.

MasterCard, American Express und VISA offerieren für besonders wohlhabende Privatkunden besondere Wertkarten. In diesen Tickets sind dann einige zusätzliche Dienstleistungen wie ein Prioritätspass, Concierge-Service und VIP-Support enthalten. Die wirklich exquisiten Tickets wie die Visa Infinite Card, Mastercard World Signia oder Zenturio von American Express werden von den meisten Kreditinstituten erst ab einem Einlagenvolumen von mind. EUR 300.000 ausgegeben.

Als Verkäufer hat B. als Verkäufer mit hohen Reise- und Spesenkosten und bezahlt diese mit seiner Karte, kann auch von einer der Premium-Kreditkarten profitieren (Kartenumsatz von ca. 100.000 ? ist Voraussetzung). Einige Auslandsbanken bieten noch mehr exklusive Bezahlmöglichkeiten wie die Dubais First Royale MasterCard oder eine Visa Unbegrenzte Karte aus Echtgold ( "Visa Unlimited Card" bei der russische Sberbank).

Solche exklusiven Ausweise werden jedoch nur an solche Kundinnen und Kundschaft ausgegeben, die zumindest zwei- oder besser gesagt zweistellige Mio. Euro investiert haben und für einen ordentlichen Fluktuationsgrad mit den Krediten garantieren, denn die Kreditinstitute erwirtschaften mit jeder Auszahlung Geld. Uns gefallen aus dem Premium-Kundenvergleich das Sparkonto plus die Postbank am besten. Nicht zwangsläufig aufgrund der zusätzlichen Dienstleistungen, sondern aufgrund eines günstigen Gesamtpakets, das völlig kostenfrei bezogen werden kann.

Der Aufpreis für das Kontokorrent zuzüglich der Postbank beträgt in der Regel 9,90 pro Jahr. Allerdings fällt die Gebühr für die Kontoführung nicht an, wenn pro Kalendermonat mind. 3000 auf dem Account eingegangen sind. Zudem muss der Betrag nicht in einer einzigen Geldsumme auf dem Account eingegangen sein, aber es ist bisher möglich, dass man dreimal im Kalendermonat je 1000? auf sein laufendes Bankkonto zahlt.

Das Bankkonto additional Plus beinhaltet eine goldfarbene Girokarte (normale Bankkarte). Darüber hinaus können Sie die VISA-Karte, die in der Regel kostenpflichtig ist, ohne eine jährliche Gebühr auf Ihr Bankkonto überweisen. Die Visa Platinum Card ist als Option zu einem reduzierten Preis erhältlich. Wenn Sie ein Kontokorrentzusatzangebot bei der Postbank haben (oder über ein Einlagenvolumen von mindestens EUR 5 02.000 verfügen), werden Sie auf Anfrage für das Select-Programm aktiviert.

Durch die mögliche Freistellung von Kontobuchungsgebühren betrachten wir das Postbank Postgirokonto zusätzlich als bestes Premiumkonto. Durch den genannten Monatseingang (kein Gehaltsnachweis erforderlich) von mind. 3000? können die Gebühren für die Kontoführung umgangen werden. Selbst bei mehreren kleinen Transfers pro Kalendermonat in Höhe von 3000 oder mehr wird die Gebühr für die Kontoführung vom System einbehalten.

Platinum-Kreditkarten sind bereits mit vielen zusätzlichen Dienstleistungen ausgerüstet und in der Praxis erst ab einer jährlichen Gebühr von über 100? erhältlich. Für Postbank Select können Sie als Kunde eine VISA Card Platinum für nur 79 pro Jahr erstehen. Mit der Platinkreditkarte werden folgende zusätzliche Dienstleistungen angeboten: Das VISA Platinum ist auf Anfrage erhältlich.

Wenn Sie sich für die zusätzlichen Leistungen der Karte interessieren, erhalten Sie auch einen Rabatt auf das Postbank-Premiumkonto. Wenigstens bekommen Sie die reguläre VISA-Kreditkarte ohne jährliche Gebühr auf das Bankkonto zuzüglich der Postbank.

Auch interessant

Mehr zum Thema