Postbank überweisung Ausland Kosten

Banküberweisung der Postbank ins Ausland Kosten

Aber ist die Postbank auch für internationale Überweisungen geeignet? Differenzierung der Gebührenteilung bei einer Auslandsüberweisung. Die Gebühren für internationale Überweisungen sind sehr unterschiedlich. Kosten der internationalen Banküberweisung der Postbank: Unterscheidung zwischen papierlosen und papierbasierten Überweisungen.

Internationale Banküberweisung der Postbank

Die Postbank ist mit über 14 Mio. betreuten Personen eine der großen Privatkundenbanken in Deutschland. Viele von ihnen sind mit ihren Depots bei der Postbank hochzufrieden. Für den Bargeldbezug hat die Nationalbank bundesweit Bankautomaten eingerichtet, was viele Dinge des täglichen Lebens erleichtert. Aber ist die Postbank auch für den internationalen Zahlungsverkehr geeignet? Die Konditionen der Hausbank für den internationalen Zahlungsverkehr habe ich behandelt, zumal ich selbst ein Depot bei der Postbank habe.

Für Übertragungen innerhalb des SEPA-Raums, d.h. innerhalb der EU, ist die Postbank besser geeignet. Nach zwei Bankwerktagen müssen die Zahlungen dann erledigt sein. Der Transfer ist kostenfrei. Mit einem Betrag von bis zu 12.500 EUR können Sie Ihr Guthaben ganz bequem per Internet einlösen. Im Falle einer tatsächlichen Fremdwährungsüberweisung in ein fremdes Währungsland ist die Postbank möglicherweise nicht geeignet. Wer in Länder in Fremdwährung wie Russland oder die USA bezahlen möchte, ist bei der Postbank kein guter Anlauf.

¿Wie kann man ins Ausland transferieren (billig)?

Diejenigen, die oft ins Ausland überweisen, sind oft unzufrieden über die hohe Gebührenbelastung der Kreditinstitute in Deutschland. Sie erfahren, wie hoch die Kosten für internationale Transfers (in Fremdwährung) über verschiedene Kreditinstitute und Online-Services sind und wie Sie mit Ihrer internationalen Überweisung bares Geld einsparen können. Transfers ins Ausland innerhalb des Euroraums werden als Überweisung nach SEPA ausgeführt und dürfen niemals mehr kosten als Inlandsüberweisungen.

Der Preis richtet sich nach den Bedingungen Ihrer Geschäftsbank. Überweisen Sie jedoch innerhalb der EU auf ein in fremder Währung geführtes Bankkonto, darf dies nicht mehr kosten als eine Übertragung innerhalb Deutschlands (es ist immer noch eine SEPA-Überweisung). Dabei verwendet die Nationalbank ihren eigenen Kurs, der vom amtlichen Kurs (Durchschnittskurs) abweichen kann.

Diese Wechselkursdifferenz kann zu zusätzlichen versteckten Kosten führen. Falls Sie eine Fremdwährungsüberweisung vornehmen wollen, sollten Sie die folgenden Hinweise berücksichtigen. In der Regel sind die Kreditinstitute sehr erfinderisch, wenn es um die Erhebung von Honoraren geht. Ständig werden neue Honorare eingeführt, mit denen sie ihren Kundinnen und Kunden zusätzliches Kapital berechnen wollen.

Die Überweisung per Banküberweisung ins Ausland ist keine Ausnahmen. Wer ins Ausland transferieren möchte, kann mit den nachfolgenden Kosten rechnen: Vor einem detaillierten Blick auf die individuellen Honorare der gängigsten deutschsprachigen Kreditinstitute sollten wir die verschiedenen Varianten der Kostentragung erläutern. Für grenzüberschreitende Überweisungen in Drittländer oder außerhalb der EU gibt es prinzipiell drei Varianten.

Hinweis: Die SHARE-Option kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein, wenn Ihre Hausbank Korrespondenzbank für die Überweisung Ihrer Gelder verwendet. Häufig erheben diese Korrespondentenbanken ihre eigenen Honorare. Ein Beispiel für die Kosten, die den Kreditinstituten entstehen, wenn der Kunde diese trägt (OUR) und das Guthaben direkt ausgibt:: Sie sehen selbst, dass es einige Kosten gibt, die Sie als Überweiser berücksichtigen müssen.

Nur wenn Sie die Variante OUR auswählen und damit die Kosten für die ausländische Banküberweisung tragen, entstehen die Fremdkosten. Bei Bedarf können der empfangenden Bank weitere Kosten entstehen. Nur wenn Sie Ihre Zahlung per Online-Banking tätigen, gelten die genannten Sätze. Wenn Sie den Transferauftrag am Bankkonto oder per Telefon anfordern wollen, werden Ihnen zusätzlich Kosten in Rechnung gestellt.

Für Banküberweisungen über 12.500 EUR gibt es eine Mitteilungspflicht gegenüber der Bundesrepublik Deutschland. Die Transferzeit wird in diesem Falle erheblich reduziert. Außerdem können Sie aus der Übersicht ersehen, ob Ihre Hausbank eine Preisprämie berechnet.

Dies wird in der Regel von der Hausbank selbst bestimmt. Dabei wird der amtliche Kurs verwendet und eine separate Preisprämie hinzugefügt. Manche Kreditinstitute weisen die Konsumenten nicht auf Wechselkursdifferenzen zum amtlichen Kurs hin, die auf Fachportalen wie Finanzen.net, Yahoo oder Google zu finden sind. Daher ist es für viele Kreditinstitute schwer, die Maklergebühr (Preisprämie) zu finden.

Um auf diese Informationen zuzugreifen oder den jeweils gültigen Kurs auf der Website der Nationalbank zu finden, müssen sich die Konsumenten selbst informieren. Maklergebühren sind oft von der Devise selbst abhaengig. Die Wechselkurse sind ein wesentlicher Faktor, an dem Kreditinstitute viel Arbeit verrichten. Bereits kleine Unterschiede können Ihnen mehrere Euros bei Ihrer internationalen Überweisung ersparen.

Bitte beachte die folgenden Hinweise bei internationalen Überweisungen: An Wochenenden werden in der Regelfall keine Banküberweisungen bearbeitet. Darüber hinaus ist die Dauer der Überweisung auch abhängig vom Bestimmungsland, der Devise und der Bank des Empfängers. Die folgende Aufstellung soll Ihnen einen repräsentativen Überblick darüber vermitteln, wie lange es in der Praxis dauern kann, bis Ihr Geldbetrag bei ausgesuchten Auslandsbanken eintrifft.

Kreditinstitute sind kostspielig und oft viel zu lange, um Gelder ins Ausland zu transferieren. Alternativlösungen wurden entwickelt, um Ihnen zu ermöglichen, Gelder ins Ausland rascher, billiger und zu einem günstigeren Kurs zu transferieren. Ausländische Banküberweisung mit anderen Anbietern von Geldtransferdiensten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Alternativlösungen für grenzüberschreitende Überweisungen, einschließlich einer Liste von Honoraren und Zuschlägen.

Der von diesen Dienstleistern berechnete Preis hängt in erster Linie vom Bestimmungsland (Fremdwährung) ab. In unserem Fall ist Paypal die mit weitem Abstand teuerste Variante für ausländische Banküberweisungen. Weltremit und Asimo berechnen einen vergleichbaren Kurszuschlag, während die Preise je nach ausländischer Währung variieren können. Selbst wenn Sie auf den ersten Blick vielleicht meinen, dass die Honorare viel zu hoch sind, sparen Sie aufgrund des günstigeren Umrechnungskurses fast immer mehr als Kreditinstitute oder andere Geldtransfer-Dienstleister.

Mit der größtenteils in deutscher Sprache verfügbaren Transfermöglichkeit haben Sie die Gelegenheit, die teuren Bankspesen für internationale Überweisungen zu ersparen. Über den Transferwährungsumrechner können Sie direkt erkennen, welche Kosten entstehen, wie viel Geldbetrag der Zahlungsempfänger wirklich bekommt und wie lange die Übertragung dauert (in der Regel 1 - 3 Werktage).

Bezahlen Sie nicht unnütz viel für Ihre ausländischen Überweisungen und verwenden Sie billige Varianten wie z. B. Transfwise, um rasch, zuverlässig und kostengünstig ins Ausland zu gelangen.

Auch interessant

Mehr zum Thema