Postbank Terminvereinbarung

Bestellung Postbank

Auch wenn du einen Termin hast: Sie können auch einen Termin in einem der zahlreichen Postbank Finanzcenter vereinbaren. Postbank: Ansprechpartner für private Kunden - Beratungsgespräch Wir haben für Sie unter der Rubrik "Das neue Postbank Banking & Brokerage" weitere Infos über das neue Banking & Brokerage aufbereitet. Beantwortung möglicher Umstellungsfragen erhalten Sie in der BroschÃ?re "FunktionsÃ?bersicht im Banking & Brokerage".

Gern informieren wir Sie - klicken Sie hier, um eine Niederlassung zu suchen und einen Termin zu vereinbaren!

Die Postbank stattet bis zum Frühling 435 Niederlassungen mit modernem NCR aus.

Das Selbstbedienungsangebot der Postbank wird in den Niederlassungen erheblich ausgebaut. In einem ersten Arbeitsschritt bekommen die Niederlassungen nun eine neue Bargeld( (re)cycler)-Generation mit Banknoten- und Münzdepots, Kreditrechnern und einem digitalen Termin für eine persönliche Beratung: Künftig können die Kunden der Postbank im Normalfall Bareinzahlungen am SB-Automaten tätigen. Langfristiges Zielvorhaben ist es, alle 1.100 Postbank Finanzplätze mit den neuen Selbstbedienungsautomaten auszustatten.

Mit den neuen Bancomaten sind unsere Kundinnen und Servicekunden so filialunabhängig " Das so genannte "Dialogterminal" der Postbank ist so selbsterklärend wie ein übergroßer Tabellentisch. Mit dem Touch-Display kann die Nationalbank ihre Kundschaft über Produkte, aktuelle Angebote, Promotionen und Wirtschaftsthemen in Kenntnis setzen. Aktuell verfügt das Endgerät über einen Credit-Rechner, mit dem der Benutzer seine künftige monatliche Rate berechnen kann.

Wenn Sie ein individuelles Beratungsgespräch mit einem Bankenberater wünschen, können Sie auch einen Termin am Dialogterminal durch einen Anruf absprechen. Darüber hinaus ist eine Suche vorgesehen, die alle Bankautomaten in der Region und die nächsten Postbank Finanzplätze mit ihren Sonderangeboten auflistet. Außerdem wird es in den Finanzzentren ein Serviceterminal geben, das es den Verbrauchern erlaubt, auf ihre Konten zuzugreifen.

Ausschließen von Übertragungen über die Tasten, Scannen von Übertragungsformularen, Verwaltung von Daueraufträgen, Ausdrucken von Kontoauszügen, Betrachten und Ausdrucken von Kontenübersichten und Laden von Guthaben für Handys. Unser Ziel ist es, den Anforderungen unserer Auftraggeber nach weltlicher Selbständigkeit gerecht zu werden. Hier findest du die neuen Maschinen. Diesen Beitrag findest du im Netz auf der Website:

Überraschungsvoll unprofessioneller Anwendungsprozess

Dementsprechend war ich auch sehr zuversichtlich, als die Postbank mich nach nur drei Monaten kontaktierte und zu einem ersten Interview einlud. Ich war hier etwas erstaunt, dass der Aufruf und der Termin vom Leiter der Abteilung und nicht, wie gewohnt, von der Abteilung Personalwesen kamen. Aber die wenigen telefonischen Gespräche waren schön und ich sah dem Gesprächsthema optimistisch entgegen.

Die Unterhaltung selbst wurde in zwei einzelne Gespräche aufgeteilt. Die erste Befragung sollte mit dem Leiter der Fachabteilung und der Hauptabteilung Personal erfolgen, die zweite mit einem potenziellen künftigen Mitarbeiter aus der Fachabteilung. In der Postbank eingetroffen, wurde ich an der Rezeption registriert. Etwa 15 Min. dauerte es, bis mich jemand an der Rezeption abholte - der tatsächliche Terminkalender war bereits 10 Min. nachvollziehbar.

Die anschließende Befragung erfolgte nicht wie gewohnt in einem Sitzungssaal, sondern an einem kleinen Roundtable im kleinen Büroraum des Bereichsleiters. Neben dem Kaffeekaffee konnte mir nur Wasser aus der Leitung zur Verfügung gestellt werden, einfache Mineralwässer (oder andere Softdrinks) scheinen bei der Postbank nicht verfügbar zu sein. Überraschenderweise konnte niemand aus der Personalleitung an dem Gesprächstermin teilhaben, da beide Verantwortlichen bereits im Ferienlager waren.

Dies ist nicht überraschend, wenn es den Anschein hat, dass es für den Leiter der Abteilung häufig ist, Kandidaten anzurufen und Terminvereinbarungen zu treffen, ohne zuvor die HR-Abteilung zu kontaktieren. Zum Interview selbst: Aufgrund der fehlenden Einbindung der Personalleitung stand der Fokus des Interviews weitgehend auf der technischen Seite, es gab keine Rückfragen über mich als Mensch.

Alles in allem schien das GesprÃ?ch eher strukturlos zu sein und eine WohlfühlatmosphÃ?re wollte nicht entstehen. Die zweite Befragung erfolgte mit einem potenziellen Angestellten der Fachabteilung. Die Unterhaltung war menschenfreundlich und technisch informativ, ich habe hier nichts zu beklagen. Danach wurde mir ein weiteres Gesprächstermin mit dem Tipp versprochen, mich in 1-2 Woche zu kontaktieren.

Aber auf dem Weg nach Hause wusste ich bereits, dass die Postbank nach diesem laienhaften Gespräch nicht mein zukünftiger Auftraggeber werden würde. Die Postbank hat mich nicht nach 1-2 Woche kontaktiert, sondern nur 5 Woche später mit einer kurzen Ablehnung per e-Mail.

Mehr zum Thema