Postbank Sparbuch Zinsen Vergleich

Zinsvergleich Postbank Sparbuch

Der Leitsatz gilt insbesondere für das Sparbuch, nicht aber für Hochverdiener (siehe auch den Text "Selbstversuch" am Ende). Mit einem Tagesgeldkonto und einem Sparbuch kann man Geld sparen. Unser Vergleich zeigt, wo sich das Geld derzeit in den besten Händen befindet.

Postsparheft mit Verbrauch: Von 40 EUR bis 50 Cents

Der Würzburger Pensionär Hans S. hatte seit einigen Jahren sein Postsparkonto nicht mehr in der Tasche. Die kleine Blue Booklet hatte noch rund 40 EUR Haben. Begründung: Seit 2008 berechnet die Postbank eine Kontopflegegebühr von einem EUR pro Kalendermonat oder 12 EUR pro Jahr auf Sparkonten mit einem Kreditsaldo von weniger als 60 EUR.

Die Honorare haben den Kredit von Hans S. buchstäblich aufgezehrt. In der Postbank-Pressestelle ist das jedoch ganz selbstverständlich. Nach Angaben der Postbank wird die Monatsgebühr für einen Euro nachträglich für ein Jahr erhoben, bis nur noch 50 Cents verbleiben. Allerdings entfällt die Entgeltregelung für Jugendliche oder für solche, die zusätzliche Accounts bei der Postbank haben.

Hans S. kann sich jedoch nicht an einen solchen Brief erinnern: "Vielleicht habe ich ihn mit einem Werbebrief vermischt. Andernfalls hätte ich den Saldo auf ein anderes Depot überwiesen." Obwohl die BaFin-Bankenaufsicht eine Reihe von Klagen erhalten hat, ergreift sie keine Maßnahmen, da es sich um eine privatrechtliche Angelegenheit handelt.

Die Verbraucherschützerin Annabel Oelmann bemängelt das Handeln der Postbank, die zur Dtb. ist. "Die Postbank will den kleinen Retter loswerden. Das OLG Köln hielt die von der Postbank praktizierte Vernichtung kleinerer Spareinlagen durch eine "Gebühr" in einem Beschluss von 2009 für möglich (Rechtssache 13 U 13/09).

Allerdings ist die Postbank in einigen Bereichen auf Kundenbeschwerden eingegangen und hat die Entgelte nachträglich erstattet.

Mietkautionssparkonto - Günstige Zinssätze? die Alternative

Weshalb so tiefe Zinssätze?... Leitzinsänderungen haben einen direkten Einfluss auf das Zinsniveau der Kreditinstitute. Im Falle einer Senkung (Erhöhung) des Leitzinses werden die Zinssätze für Darlehen und Finanzanlagen fallen (steigen). Jeder, der die Einlage auf ein klassisches Mietkautionssparkonto eingezahlt hat, erhält aufgrund der geltenden Zinssatzpolitik der EZB noch weniger Gegenleistung.

Weil die Zinssätze im Sparbuch unterschiedlich sind, kann sich die Verzinsung auch nach der Auszahlung der Einlage nachlassen. Begriffsbestimmung: Der Leitzinssatz ist der von einer Notenbank im Zuge ihrer geldpolitischen Ausrichtung festgesetzte Zins, bei dem die Kreditinstitute und Spareinlagen Barmittel von der EZB beziehen. Dabei leiten die Kreditinstitute die erhaltenen Mittel in Gestalt von Darlehen an die Volkswirtschaft (Unternehmen und Verbraucher) weiter.

Andererseits bekommen die Kreditinstitute von der EZB Zinsen auf die Guthaben, wenn Sie dort flüssige Mittel einlegen. Letzteres wird von den Kreditinstituten zum Teil an die Anleger weitergeleitet, wenn sie in ihrer Hausbank einsteigen. Ein Anstieg wird mehr ausgeben. Es geht beim Mietkautionssparkonto zunächst um ein ganz gewöhnliches, buchgebundenes Sparbuch, wie man es von früher her kannte.

Im Falle einer Kaution wird der Betrag der Kaution gezahlt und ist bis zum Ende der Mietzeit fixiert. Trotz geringer Abweichungen zwischen den Einzelbanken ist keiner der Zinssätze besonders aussagekräftig. Berücksichtigt man zwei weitere Faktoren, so ist die Verzinsung in allen drei Varianten gar positiv. Auf der anderen Seite erheben einige Kreditinstitute für die Eröffnung eines Kontos gar eine Gebühr.

Die Eröffnung eines Sparkontos bei der Deutsche Postbank kostete 15 ?. Ob sich das Sparbuch noch rechnet, ist angesichts des sehr tiefen Zinssatzes und der vollständigen Fixierung der Mietanleihe während der Mietzeit mehr als zurecht. Inwiefern ist das Interesse groß? Eine Mieterin hinterlegt ihre Anzahlung von 800 auf ein Mieterkautionssparbuch.

Die Bedingungen von drei namhaften Finanzinstituten haben wir kennengelernt (Stand: February 2014). Auf Verlangen hat uns die Dt. Bundesbank einen Zinssatz von 0,10% p.a. bekannt gegeben. Wir haben das niedrigste Zinsangebot mit nur 0,03% von der Postbank erhalten. Mit einer Investitionssumme von 800? bekommt der Nutzer von der Dt. Hausbank einen Zinssatz von 0,80? pro Jahr.

Bei der Postbank sind es nur 0,24?, bei der Commerzbank sind es "immerhin" 1,20?. Je nach Provider sind hier Zinseinnahmen zwischen 2% und 4% zu rechnen (Stand Feb. 2014). Flexible, sichere und wesentlich günstigere Zinssätze als beim Sparbuch - das sind die Gründe für das Overnight-Geld. Für den Fall, dass die Hausbank in Konkurs geht, bietet die Landeseinlagensicherung einen Ersatzauftrag.

Aber wenn sich der Vermieter engagiert, kommt dem Pächter ein erheblicher Nutzen zu. Auch während der Mietzeit wird das Geldbetrag festgelegt (ergibt sich aus dem Sicherheitszweck der Mietkaution). Schließlich gibt es einige Online-Banken, die Zinssätze von bis zu 2,0% (Stand Feb. 2014) anbieten. Unser Vergleich verdeutlicht, wo sich das Kapital aktuell in den besten Händen befindet.

Der Ertrag ist etwas größer, aber das Kapital ist für einen gewissen Zeitrahmen fixiert - das sind die wesentlichen Abweichungen zum Call-Geldkonto. Beendet der Pachtvertrag und / oder will der Pächter gegen die Kaution aufrechnen, muss zunächst die Dauer gewartet werden. Im Falle einer Vorfälligkeit kann der Ausgleich des Zinsverlustes durch die Hausbank erfolgen, was die Verzinsung reduziert.

Im Vergleich der Sparbuch-Alternativen weist das Portfolio die höchste Verzinsung auf. Hier können die Mandanten mit Renditen von bis zu 4% rechnen - das trifft auch auf Niedrigzinsstufen zu. Die durch eine Garantie finanzierte Kaution kann ab rund 25 EUR pro Jahr bezogen werden, vgl. Vergleich. Für die Mandanten ist das Sparbuch die ungünstigste Ausgestaltung. Günstige Zinsen und kaum FlexibilitÃ?t sind stichhaltige Argumente.

Akzeptiert der Hausherr jedoch eine Variante, können diese Benachteiligungen weitgehend vermieden werden. Die beste Art, die Kaution zu investieren, ist mit Tagesgeld.

Mehr zum Thema