Postbank Kundenservice Nummer

Postkarten-Kundendienstnummer

Sie gehört zur Deutschen Bank und ist eines der größten Finanzinstitute in Deutschland. Ab Juli reduzierter Kundenservice bei der Postbank. Die Postbank ist auf Selbstbedienung angewiesen Von der Postbank AG, Deutschlands größter Privatkundenbank mit 11,5 Mio. Privatkunden, wurde die Stimme der Voiceco Objects AG mit dem Aufbau eines neuen automatisierten Telefonbankingsystems beaufschlagt. Der Vertrag beinhaltet, wie der Hersteller von Sprachapplikationsmanagementsystemen (VAMS) bekannt gab, die Anbindung der Sprachverarbeitungssysteme mit der zugehörigen Backend-Software und -Datenquelle sowie die Neuentwicklung von Applikationen und Dienstleistungen für Telefonbankingkunden.

Nachdem das Gesamtkonzept eines offen standardisierten Management-Systems die Postbank bereits von der QualitÃ?t und Benutzerfreundlichkeit Ã?berzeugt hatte, hat sich die Postbank fÃ?r Voice-Objects entschied. Kundenumfragen bei Postbank Kunden zeigten, dass 78 Prozentpunkte der untersuchten Besucher mit dem Prüfsystem sehr bis sehr gut zurechtkamen. Überzeugend war das Lösungsmodell auch unter ökonomischen Gesichtspunkten: Ein so großes Gesamtsystem, ausgelegt für über 100.000 Calls pro Tag, kann nur mit einem servergestützten VAMS ökonomisch betrieben werden.

Die Konzeption der sprachgestützten Kundenselbstbedienung am Telefonsystem fügt sich perfekt in unsere Multikanalstrategie ein", sagt Werner Vessinghage, Leiter des Direktvertriebs der Postbank.

Reduzierung des Kundenservice bei der Postbank ab Juni

Von den mehr als 1.000 Postbank Filialen in Deutschland wird zum Stichtag 31. Dezember dieses Jahr keine Anlageberatung angeboten. Gleichwohl werden die Verbraucher auch in Zukunft Zugang zu Anlagemöglichkeiten haben. Die Postbank muss sich nicht um ein anderes Finanzinstitut kümmern - aber ab dem Monat Januar 2012 werden sie keine Anlageberatung mehr von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer der rund 1.100 bundesweiten Kontaktstellen bekommen.

Wer trotzdem weiss, was er will, kann sein Kapital weiter in das bekannte Haus in gelbe Farbe investieren. Über die Postbank werden auch künftig Angebote wie Tages- oder Termingeldkonten, aber auch Eigenmittel oder Anleihen verwertbar sein. Es wird eine Telefonhotline für alle Personen eingerichtet, die bereits ein Kontokorrent bei der Postbank haben oder mit einem anderen Übernahmeangebot mit der Gesellschaft in vertraglicher Verbindung stehen, über die telefonische Anfragen und Problemstellungen beantwortet werden können.

Lediglich hochriskante Anlagemöglichkeiten werden von den Betreuern nicht mehr mit den Interessenten diskutiert, und auch für die noch verfügbaren Aktions- oder Finanzmarktfonds muss von jedem Bankmitarbeiter ein detailliertes Protokol vervollständigt und dem potenziellen Käufer in sp? geliefert werden. Aber auch im Juni werden viele Kundenbetreuer von der Postbank zur Deutsche Postbank übergehen, die den Krisenstab im Jahr 2010 mitgenommen hat.

Neben den Finanzaspekten wurden als Begründung für die Einstellung des Anlageberatungsgeschäfts der Postbank neben den Finanzaspekten auch die negativen Testratings von unabhängigen Gesellschaften wie der Zeitschrift Finanztest zitiert. Im vergangenen Jahr gab es auch in der Öffentlichkeit Kritiken an der Postbank. Aufgrund von fragwürdigen Beratungsgesprächen und dem Wegfall von Verweisen auf das erhöhte Investitionsrisiko haben die Auftraggeber bei einer Investition in ein suedafrikanisches Grundbesitzobjekt einen Totalverlust von rund zweieinhalb Mio. EUR ausgewiesen.

Mehr zum Thema