Postbank Kredit Beratung

Kreditberatung der Postbank

Account & Credit: Tolle Beratung Top-Berater. bieten ihnen alle Produkte sowie qualifizierte Beratung über Finanzdienstleistungen. Service, schnelle Kreditvergabe und ggf. individuelle Beratung.

Die Postbank ist die große Anzahl von Filialen, so dass auch in ländlichen Gebieten eine lokale Beratung möglich ist.

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Berater

Die oben aufgeführten Angaben stellen kein Leistungsangebot im Sinn der Verbraucherkredit-Richtlinie dar. Ein erster Eindruck von eventuellen derzeitigen Kreditbedingungen für Liegenschaften vermittelt der Providervergleich. Wenden Sie sich an die Lieferanten für ein unverbindliches Preisangebot, das dann gemäß der Verbraucherkredit-Richtlinie zu erstellen ist. Qualifizierte, langfristige und fachkundige Beratung bei der Baufinanzierung. Mrs. Madleen S....

Hr. Ivan G. Ms. Peter B. Ms. Marzia C. Sehr verständlicher und kompetenter Berater.

Kündigungsanweisungen der Deutsche Postbank AG - Kreditvertrag Kündigung

Seit 2002 hat jedes Finanzinstitut seine Widerrufsbelehrung wiederholt umgestellt. Die folgenden Anweisungen sind einige wenige Beispiele, die unserer Firma in den vergangenen Wochen zur Überprüfung eingereicht wurden. Alle Lehren hier aufzulisten, würde den Umfang übersteigen. Das heißt nicht, dass die anderen Lehren einwandfrei sind.

Du kannst deine vertragliche Erklärung innerhalb von zwei Kalenderwochen ohne Angaben von GrÃ?nden schriftlich (z.B. per Post, Telefax, E-Mail) widerrufen. Darin sind alle Angaben zu finden. Der Lauf der Fristen läuft nach Eingang dieser Weisung in Schriftform, jedoch nicht, bevor Ihnen ein Vertragsdokument, Ihre schriftliche Anfrage oder eine Kopie des Vertragsdokuments oder der Anfrage zur Kenntnis gelangt ist.

Die fristgerechte Zustellung des Widerspruchs reicht aus, um die Fristen einzuhalten. Der Kunde hat im Falle eines wirksamen Widerrufs die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen wie z. B. Zinsen herauszugeben. In diesem Fall sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Sie beginnen für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Erhalt. Meinung der Anwaltskanzlei E. Rogoz: Unserer Meinung nach ist die Anweisung bereits fehlerhaft, denn der Eingang eines eventuellen Faxrückrufs der Konsumenten wurde dadurch verkompliziert, dass nur eine kostentragungspflichtige 0180er Nummer genannt wurde.

Die Postbank leitet ein Verbraucherzentrum Hamburg

Die Postbank nutzte Sonderangebote, um neue Kundschaft zu gewinnen. "Keine Gebühr - permanent und bedingungslos", verspricht die Hausbank und formuliert es in den Vertragsdokumenten. Trotzdem wollte sie bei diesen Käufern Geld verdienen. Die Postbank haben wir mit Erfolg gewarnt. Die Postbank hat seit dem Jahr 2016 für die Kontoverwaltung Zahlungen an Bankkunden, deren Gutschrift weniger als 3000 EUR pro Kalendermonat beträgt.

Die Bank hat Ende August ein Zirkular herausgegeben, in dem sie über die Kurssteigerung unterrichtete. Da diejenigen Kundinnen und kunden, denen von der Postbank vertragsgemäß versichert wurde, dass ihr Account im Zuge eines Sonderangebots permanent kostenlos bleiben würde, auch eine Gebühr entrichten mussten, haben wir die Postbank gemahnt. Die Bank hat sich nun dazu bereit erklärt, für solche Konti mit einer korrespondierenden Rückstellung unter der Überschrift "Besonderheiten" in Zukunft keine Kontoführungsgebühr mehr zu erheben.

Erfreulicherweise hat dies auch die Postbank inzwischen anerkannt - zumal das Zusage in ihren Vertragsdokumenten schwarzweiß gedruckt ist. Dabei geht es um solche wie die von Müller: Sie hat am Stichtag des Jahres 2015 im Zuge eines Sonderangebots ein Giro plus-Konto bei der Postbank eingerichtet.

In der Vereinbarung hat die Hausbank mit der Hausbank explizit vereinbart, dass sie für die papierlose Führung des laufenden Kontos "keine permanente und bedingungslose Gebühr" zu entrichten haben wird. In einem Brief der Postbank vom 18. April 2016 teilte ihr das Kreditunternehmen mit, dass ab dem 31. Dezember 2016 für die Führung des Kontos eine Gebühr von 3,90 EUR pro Kalendermonat zu entrichten sei und dass die Einwilligung in diese Veränderungen als erfolgt anzusehen sei, wenn sie die Zurückweisung der Ãnderung nicht bis zum 31. Dezember 2016 angezeigt habe.

Soll Fräulein Müller eine Gebühr für ihr Bankkonto entrichten, muss die Postbank einen neuen Arbeitsvertrag mit ihr schließen. Es wird davon ausgegangen, dass mehrere tausend Kundinnen und Kunden über zielgerichtete Werbekampagnen mit korrespondierenden Werbetextbausteinen in ihren Vertragsdokumenten ein Kundenkonto bei der Postbank eroffnet haben. Stellt die Postbank in ihren Vertragsdokumenten auch in schriftlicher Form fest, dass Sie "für die papierlose Führung des Kontokorrents keine dauerhafte und bedingungslose Gebühr zu entrichten haben", darf sie keine Kontoführungsgebühr erheben.

Sollte die Postbank trotz ihrer Zusage eine Vergütung fordern, teilen Sie uns dies mit. Fordert die Postbank rechtswidrig eine Kontobuchungsgebühr, zahlt die Bank eine große Vertragsstrafe. Auch in einem anderen Falle gab die Postbank etwas früher nach: Im Zuge einer Werbekampagne mit der Kaffeerösterei Tchibo inserierte die Bank mit dem Versprechen: "Dauerhaft ohne Kontoführung oder jährliche Gebühren.

Auch die damit geworbenen Kundinnen und Konsumenten müssen keine Gebühr bezahlen, wenn sie der Kursänderung zuwiderlaufen. Haben Sie über eine Tchibo-Kampagne ein kostenfreies Postbank-Konto eröffnen können? In unserem Artikel "Postbank: Kostenlos für Tchibo-Kunden" können Sie mehr darüber erfahren. Du bezahlst nur die Sprechzeit, die auf die Sekunde genau abrechnet wird.

Mehr zum Thema