Postbank Kontowechsel Formular

Formular zur Änderung des Postbank Kontos

Zur Erleichterung der Kontoänderung haben wir einige Informationen zusammengestellt. Mit den bereitgestellten Formularen und der Checkliste sparen Sie Zeit. Würzburg, Postbank und Hypovereinsbank.

Vordrucke und Anweisungen zum Ändern von Konten

Zur Erleichterung der Kontoänderung haben wir die folgenden Hinweise zusammengetragen. Dies ist für den Falle, dass Sie weder die legale Unterstützung bei der Kontoänderung noch einen automatischen Kontoänderungsdienst in Anspruch nehmen wollen oder können. Mit den zur Verfügung gestellten Formularen und der Prüfliste können Sie Zeit einsparen. Bei einigen Unternehmen sollte der Wechsel des Kontos keine große Sache mehr sein.

Achten Sie auf ein ausreichendes Kreditguthaben auf dem neuen Account und teilen Sie allen Vertragspartnern, denen Sie eine Lastschriftermächtigung erteilen oder die das Geldbetrag an Sie weiterleiten, die neue Kontoverbindung mit. Ein Blick auf die Kontenauszüge der vergangenen Kalendermonate kann sinnvoll sein. Auftraggeber, Ämter, Finanzamt, Finanzberater, Pensionär, Hauswirt, Direktwahltelefon, Kabelfernsehbetreiber, Internetzugang, GEZ, Wasser/Strom/Gas, Versicherung, Bankkontrakte, Sportclubs, Abonnements (Zeitung), Versandhandel, Gewinnspiele, Spenden.

In vielen Firmen können die Kontodetails direkt im Internet verändert werden, was zu einer Einsparung von Versandkosten führt. Manche Firmen nehmen die Änderungen nur dann an, wenn sie auf einem eigenen Änderungsformular abgegeben werden, damit sie einheitlich bearbeitet werden können. Als Alternative zu diesen beiden Direktmethoden können Sie das von uns zur Verfügung gestellte Formular "Lastschrift/Überweisung" nutzen, um Ihnen die neue Kontonummer mitzuteilen: Im Falle von SEPA-Lastschrift-Mandaten wird es mindestens die Umstellung einleiten, und die von Ihnen kontaktierte Firma wird Ihnen in der Regel ein eigenes Formular zukommen lassen.

Die Formulare können mit den personenbezogenen Angaben unmittelbar am Computer ausgefüllt werden. Das Formular "Info an den Arbeitgeber" ist für die Meldung an den Auftraggeber oder die Pensionskasse geeignet; das Formular "Änderung des Referenzkontos" ist für die Umstellung des Zusatzkontos für Call-Geldkonten oder andere Investitionen vorbereit. Im Allgemeinen ist es ratsam, das bisherige Guthabenkonto für einige wenige Tage gleichzeitig mit dem neuen Depot zu haben.

Änderungen an den Angaben der Einzelzahler erfolgen nicht immer unmittelbar nach der Übertragung. Kann diese Lastschrift nicht mehr durchgeführt werden, weil das Account bereits abgelaufen ist, fallen oft höhere Kosten an und es besteht Nachholbedarf. Bestehende Daueraufträge müssen bei der vorherigen Hausbank aufgehoben und bei der künftigen Hausbank wieder aufgebaut werden.

Werden auf dem alten Account keine weiteren Buchen mehr vorgenommen, ist die Zeit für die Benachrichtigung abgelaufen. Durch das PDF-Formular "Kontoauflösung" kann das Spielerkonto bei der vorherigen Hausbank auflösen. Jeder Accountinhaber muss unterzeichnen. Bei Verwendung des vorbereiteten Formulars wird das vorhandene Haben auf das neue Depot überwiesen, bei einem negativen Kontostand wird der geschuldete Abrechnungsbetrag dem neuen Bankkonto belastet.

Alte Wertkarten (Bank- und Kreditkarten) müssen gelöscht werden. Der Widerruf sollte der Hausbank gegenüber schriftlich erklärt werden, andernfalls müssen die Tickets an die Hausbank zuruckgegeben werden. Damit Sie bei einem Kontowechsel nichts übersehen, können Sie mit der Checkliste "Kontoänderung" fortfahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema