Postbank Konto Kostenlos

Kostenloses Postbank-Konto

EU-Länder, die in Euro zahlen, sind mit keinen Kosten verbunden. Springe zu Warum ist das Postbank Girokonto nicht mehr kostenlos? und war so oder so ein kostenloses Konto für Studenten. Je nach Datenlage schlägt die Postbank ein Girokonto vor, zeigt Ihnen aber auch Alternativen auf. Für Studierende ist das Postbank Konto unabhängig vom Geldeingang kostenlos, d.

h. es ist kein Mindestumsatz oder dergleichen erforderlich.

Postgirokonto - Postbank hebt kostenloses Konto für Mio. Menschen auf - Mitteilung

Die neue Preisgestaltung bezieht sich auf das Kernprodukt, das Postbank Giro plus Konto. Bisher war dieses Konto kostenlos, wenn monatlich mind. 1.000 EUR eingehen. Zukünftig wird den Kundinnen und Verbrauchern jedoch ein monatlicher Mietpreis von 3,90 EUR auferlegt. Die Postbank informiert aktuell 5,3 Mio. Passagiere in Briefen über die neue Gebührenstruktur.

Für den Zusatz zusätzlich steht zukünftig nur noch eine kostenfreie Kontoführung zur Verfügung, wenn er pro Monat mind. 3.000 EUR erhält. Hinweis: Wer bisher ein kostenloses Konto für die Kontoeröffnung hat, Geld von 3.000 EUR oder mehr erhalten hat und bei der Postbank verbleiben möchte, sollte auf die Kontoführung für die Kontoführung umsteigen.

Wenn Sie weniger als 3.000 EUR in bar haben und Ihr Bankgeschäft im Internet betreiben, sollten Sie sich gleich für das neue Girokonto-Modell einkaufen. Da wird er in Zukunft 1,90 EUR pro Tag bezahlen. Um herauszufinden, wie Sie Ihr Girokonto so reibungslos wie möglich auf eine andere Hausbank wechseln können, finden Sie in unserem Account Change Guide. Bei einigen Neukunden mit einem Zahlungseingang von weniger als 1.000 EUR wird das Postbank Giro plus Konto in Zukunft günstiger sein.

Sie müssen ab Anfang des Jahres nur noch 3,90 statt 5,90 EUR pro Kalendermonat für ihr Konto bezahlen. Dabei werden die Kurse von über 200 unterschiedlichen Kontenmodellen von mehr als 100 Kreditinstituten gegenüberstellen. Wer 2007 im Zuge der Tchibo-Kampagne das Postbankkonto Giro Plus eröffnete, sollte wachsam sein. Die Voraussetzung dafür war, dass das Konto ein Leben lang kostenlos ist.

Inzwischen wurden auch diese Kundinnen und Servicekunden von der Postbank kontaktiert und über die neuen Kontenmodelle unterrichtet. Übrigens, die Postbank betrachtet es auch so. Tipp: Sie haben ein "Tchibo-Konto" und wollen es kostenlos halten? Anschließend ist ein formloser Widerspruch mit dem Hinweis "Tchibo" zu erheben und an die Postbank unter Widerspruch oder an die Postbank Zentral, Postfach 40 00.53105 Bonn, zu richten.

Auch interessant

Mehr zum Thema