Postbank Guthabenzinsen

Verzinsung von Guthaben der Postbank

Postbank VISA Visitenkarte Gold im Testbetrieb Es besteht eine verlängerte Zahlungsfrist von bis zu 40 Tagen, die finanzielle Spielräume bietet. Die Postbank VISA Business Card Gold ist durch die Erstattung von bis zu 100 Prozentpunkten der Jahresgebühr besonders interessant. Die Anwendung der Postbank VISA Business Card Gold ist ein wenig an die gute vergangene Zeit erinnernd.

Anstatt die notwendigen Daten in den Formularfeldern direkt im Internet einzugeben, müssen Firmenkunden zunächst eine PDF-Datei downloaden (oder bei einer Poststelle nachfragen) und diese dann manuell eintragen. Weil die Visakarte von Visas normaler Art auch mit dem Antragsformular mitbestellt werden kann, muss das dafür vorgesehene Kästchen für die Goldversion markiert werden.

Zusätzlich erkundigt sich die Postbank nach dem Abrechnungskonto und ob - gegen Entgelt - auch das Firmenlogo auf die Karten aufgedruckt werden soll. Nachdem alle Angaben erfaßt und überprüft wurden, muss der Gesuch nur noch an die Postbank gesendet werden. Insbesondere für Firmenkunden ist es äußerst wertvoll, die Erträge und Aufwendungen jederzeit im Auge zu behalten.

Mit der Postbank Visacard Visitenkarte Online ist das kein Nachteil. Die Kunden der Postbank können hier alle ihre Kundenkonten und nach einem weiteren Klick die entsprechenden Verkaufszahlen einsehen. Bei der Postbank gibt es drei Möglichkeiten. Mit der Visacard Business Card Golden müssen Firmenkunden nur eine kleine Beschränkung akzeptieren: Bei Zahlungen in fremder Währung berechnet die Postbank eine Auslandsüberweisungsgebühr von 1,50 vH.

Die Postbank hat die Zahlungsfrist für die Visacard Gold auf 40 Tage ausgedehnt. Die goldene Postbank Visakarte für Firmenkunden erübrigt die Zahlung von Lastschriftzinsen, da keine Ratenzahlungen geplant sind. Um dies zu gewährleisten, kooperiert die Postbank mit allen üblichen Sicherungsmechanismen. Dies beginnt bei der Ausrüstung der Visitenkarte Gold.

Er ist hochgeprägt, hat einen Span und den CVC, den Card Validation Code. Der CVC ist ein Kartenprüfcode. Weil es trotz aller Sicherheitsmassnahmen passieren kann, dass ein Betrugsopfer oder eine Kreditkarte entwendet wird, hat die Postbank die besten Vorkehrungen getroffen. Bei Fehlbuchungen und Kartenverlust ist die Postbank prinzipiell unverzüglich zu informieren, damit sie die Kartensperre und die Ausstellung einer Austauschkarte durchführen kann.

Für die Sicherung von Depots bei der Postbank gelten die klassischen Regeln. Für die passenden Flugverbindungen, Hotelzimmer und Leihwagen sorgt bei der Postbank der Kooperations-Partner FCm Travel Solutions. Visakarten Business Gold bietet auch Ermäßigungen für Büroservices, einen Restaurantinformationsservice und einen Fahrgemeinschaften. Die goldene Version der Visitenkarte von Visacard sieht auch eine Rückerstattung der Jahresgebühr vor.

Der Unterschied zwischen der Normal- und der Visitenkarte Gold besteht unter anderem in den Sozialleistungen. Für Firmenkunden hat die Postbank die Wahl: Sie verfügt sowohl über eine gewöhnliche als auch über eine goldfarbene Visa-Visitenkarte. Daher rät die Postbank die Visacard Gold vor allem häufigen Nutzern. Die Gold-Version ist auch für diejenigen von Interesse, die viel unterwegs sind und keine eigene Versicherung abschliessen wollen.

Auch interessant

Mehr zum Thema