Postbank Giro plus Konto

Postgiro plus Konto

Aber als Gehaltsabrechnung bietet sie solide Bedingungen. Ein interessantes Angebot mit vielen Extras ist das Giro plus-Konto. Wofür steht der Postbank Giro Plus und was enthält er?

Meine sehr geehrten Aktionärinnen und Aktionäre, ich habe in der letzten Zeit mehrfach über ein Giro Plus-Konto bei der Postbank gelesen. Welche Bestandteile enthält der Giro Plus im Einzelnen? Wodurch unterscheiden sie sich von anderen Postbank-Konten? Herzlichen Dank, der Giro Plus ist praktisch das Standardkonto bei der Postbank. Sie erhalten ein Kontokorrent, ein Nachtgeldkonto und eine Visa-Karte, die im ersten Jahr gratis ist (quasi zum Ausprobieren) und danach 30 pro Jahr kosten.

Der Giro Plus kosten 3,90 pro Jahr. Andernfalls sind Telefon- und Online-Banking enthalten und die Benutzung des Kontoauszugsdruckers ist kostenlos. Sie haben das komplette Paket zusammen, also alles, was Sie für das Bankwesen benötigen. Genauer gesagt, es ist das Gesamtpaket der Postbank. Der Giro Plus beinhaltet Grundfunktionen, die dann enthalten sind.

Geeignet ist die Sparkasse für Banken, die z.B. ohnehin nur Online-Banking betreiben und den Kontoauszugsdrucker überhaupt nicht verwenden. Die Kosten für das Konto betragen dann nur noch 1,90 Euro pro Kalendermonat, aber es wären Kosten zu zahlen, wenn der Kontoauszug gedruckt oder Banküberweisungen per Telebanking durchgeführt würden. Kreditkarten kosten dann 30?, also im ersten Jahr nicht umsonst........

Abgesehen von den bereits erwähnten 2 weiteren Kontokorrentkonten - ein kostenfreies Schülerkonto und ein "Komfortkonto", das alle Dienstleistungen am Tresen etc. enthält und wahrscheinlich für die "ältere Generation" bestimmt ist, die mit Online-Banking nicht so gut auskommt. Diese kosten 10 pro Kalendermonat, oder sind frei von 3.000? Gehaltsabrechnung.

Die Visakarte ist bei dieser Version ebenfalls inbegriffen. Doch ja, jedes Kontokorrent enthält Tagesgelder und eine Visa-Karte, die immer das Gesamtpaket der Postbank ist. Ganz zu schweigen von dem Kreditkonto, das immer noch da ist. Wenn Sie aber nach dem Giro Plus fragen, ist er für Sie sicher nicht wirklich erwünscht.

Du musst immer im Plus verweilen und kannst nur dein Kredit zur Verfügung haben. Sie ist dann nur noch als Prepaid-Karte erhältlich, wo Sie dann nur noch das geladene Geld haben können. Der Account ist besonders geeignet für diejenigen, die aufgrund eines defekten SchuFa-Eintrags noch kein Girokonto eroffnet haben.

Sie haben die selben Rechte wie bei einem Postgirokonto und von aussen merken Sie nicht einmal, dass Sie ein Kreditkonto und eine Prepaid-Kreditkarte haben...... Sie können es ganz normal benutzen.

Mehr zum Thema