Postbank Geschäftskonto Kontakt

PostFinance Geschäftskonto Kontakt

können Sie sich jederzeit problemlos an den Postbank Support wenden. Postgirokonto Giro Plus - Postbank Giro extra plus - Postbank Geschäftskonto. Postbank: mobilTAN für Firmenkunden Bevor Sie die Zahlung genehmigen, stellen Sie sicher, dass Sie die Ihnen per SMS zugesandten Angaben mit den von Ihnen auf Ihrer Abrechnung angegebenen abweichen. In jedem Falle entsprechen die im SMS enthaltenen Angaben den der Postbank für Ihre Transaktionen zur Verfügung stehenden Angaben. Wenn Ihr Computer mit einem Trojaner oder Virus infiziert ist, kann die Darstellung auf dem Display eine Fälschung sein.

Es können im Internet Roaming-Gebühren anfallen, über die Sie Ihr Mobilfunkanbieter gern Auskunft gibt.

Problem mit der Postbank: Account ohne Warnung geschlossen - München

Die Rechnung ist versichert und Anwalt Berger ist seit mehr als 30 Jahren Postbank Kunde: "Alles ist gut, könnte man meinen. Der Jurist Walter Berger ist seit 23 Jahren in der Rechtsanwaltskanzlei Eisartor tätig, lebt seit über 30 Jahren in Garching und ist seit mehr als 30 Jahren Postbank Mandant.

Nicht der Rede wert, wenn er nicht eines Tage im Juni eine Mitteilung der Telekom erhalten hätte. Da er seine Rechnungen nicht eingelöst hatte, hätten 55,93 EUR von seinem Postkonto per Bankeinzug eingezogen werden sollen. Das ist der Anfang einer Story, die komisch klingen mag, aber für Rechtsanwalt Berger (Name geändert) überhaupt nicht Spaß gemacht hat.

Berger weist an diesem Tag darauf hin, und es geht auch aus seiner Schriftverkehr, die er zunächst als Postbank bezeichnete, hervor. Kurz darauf sendet er also eine E-Mail an die Hausbank und fragt um Klärung, ob sein Account abgedeckt ist. Nach zwei Tagen probiert Berger ein Fax aus.

Der ist verärgert: "Das ist geschäftsschädlich, untragbar und verkalken. "Am nächsten Tag, an einem Freitags, geht Berger in seinem Elend zur Postbank am Bahnhof, und dort, so meldet er, treffe er eigentlich einen engagierten Mitarbeiter. Nun merkt er, dass sein Account blockiert ist, und nach einer Dreiviertelstunde sagt sie ihm die Ursache:

Der Postbote hatte einen Rechnungsauszug mit dem Hinweis "Empfänger nicht bekannt verfälscht" zurückgegeben. Es ist wichtig zu wissen, dass die Postbank Berger ihre Kontenauszüge fast jeden Tag per Briefpost verschickt. Berger kommt zu dem Schluss, dass es sich um den Ausstieg aus der Nummer 100 handeln muss, denn er hat ihn nicht erreicht, und das muss am Freitag, den 21. Juni geschehen sein.

Der Berger fordert den Geschäftskundendienst der Postbank in München an und fordert eine schnelle Lösung. Am Abend versuchte er, an der Maschine bares Gold abheben. Berger fordert wieder, und siehe da, jetzt ist der große Erfolg gekommen, es ist der 22. Juni. Noch drei weitere Tage verstreichen, bevor Berger erfahren muss, dass auch sein privates Konto eingefroren wurde.

Mehr zum Thema