Postbank Depot Prämie

Einlagenaufgeld Postbank

Ich war mit meinem bisherigen Postbank Classic Depot nicht wirklich zufrieden. Neukunden oder Portfoliowechsler, die eine Entscheidung für ein Postbank-Portfolio versüßen, erhalten immer attraktive Prämien. Ein Angebot der Postbank lohnt sich: Die Postbank erhebt eine Gebühr für die Depotführung. ETF Depotprämien und ETF-Sonderangebote der Postbank.

Postbank: Wechsel zu Postbank Depot

Für alle, die ihr Depot auf die Postbank transferieren wollen, gibt es den kostenlosen Depotwechsel. Du hast bereits ein Depot bei einer anderen Hausbank und möchtest in die Postbank einsteigen? Bei dem Depotwechsel-Service ist das kein Nachteil. Für den kostenlosen Umzug Ihres Depots sorgt die Postbank. Bei Ihrem individuellen Willkommenspaket bekommen Sie auch ein Überweisungsformular für Ihr Depot.

Alles, was Sie tun müssen, ist das ausgefüllte und zurückgesendete Formblatt - den weiteren Teil übernimmt die Postbank für Sie. Über Ihr Depot haben Sie Zugriff auf alle an in- und ausländischen Börsen gehandelten Wertpapiere. Im Online-Brokerage kann das Depot der Postbank durch einen einfachen Bestellvorgang und detaillierte Überblicksseiten über das Netz einfach und bequem geführt werden.

Die Postbank ID ermöglicht Ihnen einen komfortablen Zugriff auf Ihre Online-Depots. Für die Anmeldung benötigen Sie keine PIN oder Konto-Nummer mehr, können aber mit Ihrem individuellen Kennwort auf Ihr Depot zugreifen. Wechseln Sie jetzt Ihr Konto auf die Postbank ID und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen! Selbst wenn Sie noch kein Postbank Depot haben, können Sie diese Anwendung für die Änderung weiterhin aufrechterhalten.

Wechsel des Kundenkontos bei der Postbank mit derzeit bis zu 400 Euro Umtauschprämie - Ermäßigungen & Gutscheine

Auch bei der Comdirect Bank. Die Bedingungen für die Postbank richten sich nach der Größe des Depots. Die Frage, ob Comdirect auf lange Sicht (als Hausbank im Vergleich zu einer Filialbank) billiger ist, richtet sich nach dem Kaufverhalten: Überweisen und absichern Sie bis zu 600 EUR Überweisungsprämie1 Die Wertentwicklung Ihrer Gesamtinvestition im Handumdrehen: Binden Sie Ihre Wertschriften in nur einem Depot.

Vom Bankier zur Bank: Wechselgeld - Economy

Immer häufiger gehen Kreditinstitute und Kunden keine lebenslange Verbindung ein, weshalb Institutionen Investoren mit Spenden anziehen. Besonders grosszügig sind die Kreditinstitute bei der Depotumstellung, bei der in der Regel grosse Summen in den Bereichen Aktie, Anleihe, Anlagefonds und Zertifikate investiert werden. Sie ist für die Deutsche Bundesbank bis zu 7500 EUR wert, um Investoren vom Wettbewerb fernzuhalten.

Der Commerzbank winken 2000 EUR. Aber was extrem grosszügig aussieht, wird bei genauerer Prüfung nicht mehr großartig: Wer zum Beispiel bei der Deutsche Postbank die gesamte Prämie einziehen will, muss 1,5 Mio. EUR im mobilen Gepäck haben. In der Commerzbank sind es 250.000 EUR. Wer dagegen normal spart, bekommt neben dem Mindesteinsatz von 25.000 EUR nur 125 EUR.

Der Fokus der Bank liegt nicht auf dem Thema Kapital, sondern auf Gold: Höchstens 40 g werden den Geldwechslern gegeben, wenn sie noch keine Kundschaft sind. Bei bestehenden Käufern, die neues Kapital überweisen, gibt´s max. 20g. Bei einem derzeitigen Goldzins von fast 36 EUR pro Gram gibt die Hypo Neukunden rund 1440 EUR, wenn sie ein 200.000 EUR Depot überweisen.

Wenn du dich mit 25.000 EUR bewegst, kannst du es nur mit einem Hauch von Gold von fünf oder 2,5 g dekorieren. Auch die Consorsbank, eine Tochtergesellschaft der französichen Grossbank BNP Paribas, zieht mit verhältnismässig hohem Zinsniveau an: Jeder Depotbanker, der mind. 6.000 EUR einbringt, kann für ein Jahr höchstens 20.000 EUR zu einem Satz von zwei Prozentpunkten investieren - bei einem vollständigen Umstieg auf die Hausbank gar drei Gesamtprozentpunkte.

Weil die Konsortialbank ansonsten nur 0,2 Prozentpunkte auf Tagesgeld auszahlt, beträgt der Überschuss nach einem Wechsel des Depots höchstens 540 EUR. Das Sparkassen-Tochterunternehmen s-Broker hingegen vergibt Neukunden einen Kredit von 300 EUR, der jedoch zweckbestimmt ist: Neue Sparkassen-Depotkunden können damit künftige Auftragsgebühren abrechnen. Mit einer Prämie von 0,75 Prozentpunkten oder höchstens 1500 EUR hat die Tarifbank zahlreiche Bonusbeschränkungen.

Laut Kleingedrucktem haben nur Anlagefonds ab 7000 EUR Anspruch auf Aufschläge, nicht aber Anteile, Urkunden oder Schuldverschreibungen. Darüber hinaus werden die meisten Beiträge nicht auf Dauer angelegt, sondern nur als temporäre Marketingkampagnen. Die meisten Kreditinstitute verknüpfen die Prämie für den Wechsel von Depots mit bestimmten Verpflichtungszeiträumen. Wenn Sie beispielsweise im Monat May Ihr Depot auf die Commerzbank umstellen, müssen Sie Ihre Anlagen mindestens ein Jahr lang bei der Hausbank belassen.

Dies bedeutet kein Verbot der Veräußerung der von uns gehaltenen Anteile oder Schuldverschreibungen. Das Kreditinstitut fordert jedoch, dass beim Wertpapierverkauf der Wert des Gegenwertes bei der Hausbank verbleibt oder dass andere Wertpapiere gekauft werden. Weitere Kreditinstitute verbinden die Beiträge mit einer gewissen Zahl von Ein- und Auszahlungen pro Jahr oder gar pro Vierteljahr oder mit einem gewissen Auftragswert.

In der Regel weisen die Konsumentenschützer darauf hin, dass viele Einflussfaktoren darüber entscheiden, ob sich ein Lagerwechsel lohnt. Zum Beispiel die Ausgaben der vorherigen Hausbank, die Art des Investors und natürlich die Langzeitkosten des neuen Anbieters. Allein die Prämie konnte nur ein Creme-Spot sein. Maßgeblich sind die längerfristig berechneten Honorare für das Depot oder für den Erwerb und die Veräußerung von Wertschriften.

Der Grund dafür ist, dass die meisten Sachprämien kofinanziert sind: Je billiger die Bank, umso tiefer die Prämie. Das beweist die Commerzbank: Weil ein Kund, der mit 10.000 EUR an die Commerzbank überweist, dafür 200 EUR erhalte. Beim Online-Tochterunternehmen Comdirect gibt´s hingegen nur 50 EUR. Andererseits sind die Depot- und Auftragskosten nach dem Wechsel des Depots immens.

Gleiches trifft auf andere Online-Broker zu: Sie offerieren niedrigere Devisenprämien, aber der Konsument erspart sich später mehr, muss aber auf Ratschläge aufkommen. Keine Prämie für einen Lagerwechsel lohnt sich logischerweise z.B. derjenige, der mit Kostenvergleichen immer wieder ganz oben auf dem Podium landete: Flachex. Jede Bestellung kostete bei den Online-Brokern von Kultmbacher 5,90 EUR, egal in welcher Größenordnung.

Wenn Sie eine Änderung in Betracht ziehen, sollten Sie die Prämie und die geplanten Leistungen ausgleichen. Daß nicht wenige Bankenkunden über einen Wandel nachdenken - sei es des Lagers oder der kompletten Bankanbindung - fand gerade die Finanzberatungsagentur Investor´s in einem Survey heraus: Rund 3,4 Mio. Bankkaufleute - oder sieben Prozentpunkte - wollen sich von ihrer Hausbank verabschieden und sich in kurzer Zeit dem Wettbewerb stellen.

Allerdings: Ein Lagerwechsel ist verhältnismäßig unproblematisch möglich. Kreditinstitute, die mit einem Depotbonus neue Kunden akquirieren wollen, erledigen in der Regel auch die organisatorische Arbeit und Abwicklung der Übertragung oder Auflösung des Altdepots. Befreiungsaufträge oder Depotdetails wie z. B. Stop-Limits für Sicherheitspapiere müssen ebenfalls erneut eingerichtet werden. Wenn der Depotinhaber auch nach der Übertragung gleich geblieben ist, ändert sich aus steuerlicher Sicht nichts: Die Erträge aus Altpapierbeständen aus der Zeit vor EinfÃ??hrung der Abgeltungsteuer sind weiterhin nicht steuerpflichtig.

Bei der Übertragung von Wertpapieren nicht nur auf eine andere Hausbank, sondern auch auf eine andere Personen ist die Situation anders: Sie wird aus steuerlichen Gründen als Veräußerung betrachtet, so dass Ertragsteuern fällig werden können. Die Prämie selbst ist ebenfalls zu versteuern, jedoch nur, wenn sie zusammen mit anderen "sonstigen Erträgen" den Betrag von 256 EUR nach § 22 EStG nicht übersteigt.

Mehr zum Thema