Neues Konto Trotz Schufa

Neuer Account trotz Schufa

um eine neue Geschäftsidee zu starten, benötigen Sie ein Geschäftskonto. Erhalte ich trotz SCHUFA ein Konto? Die Jahre, die nach EU-Zahlen noch kein Konto haben, obwohl sie es gerne hätten, sind im Einzelfall äußerst entgegenkommend, wenn es um ein Bankkonto trotz Schufa geht. (Nicht wahr, die meisten meiner Konten sind der Kreditgenossenschaft nicht bekannt).

Neuer Account trotz Schufa-Eintrag? Archivieren Sie

Beenden Sie das Programmarchiv und zeigen Sie diese Website im Standard-Design an: Neuer Account trotz Schufa-Eintrag? Hiermit möchte ich meine Hausbank tauschen und ein Kreditkonto bei der neuen banken. Ich habe jedoch eine Schufa-Akte. Warum fragst du nicht gleich die Hausbank deiner Entscheidung? Es schadet nicht und Sie kennen umgehend das Resultat und haben auch gleich das Konto.

Dabei wollte ich eigentlich nur ergründen, ob es möglich ist grundsätzlich mit dem Schufa-Eintrag ein Konto zu bekommen oder ob man das generell aufgeben kann wie z.B. einen Habenbetrag.

Kreditinstitute und Bankwechsel trotz Schufa-Eintrag

Grundsätzlich haben die in Deutschland ansässigen Bankenkunden die Möglichkeit, ihre Kreditinstitute zu jeder Zeit zu ändern. Unter den meisten Fällen führen können die Kundinnen und -kundinnen zu einer anderen Hausbank überwechseln, wenn sie von einer anderen Hausbank günstigere Bedingungen bekommen oder mit der vorherigen Hausbank nicht mehr auskommen. Verglichen mit seltenen Änderungen ändern die Kundinnen und kunden jedoch ihr laufendes Konto, das sicher auch auf begründen liegt, mit der Tatsache, dass eine solche Kontoänderung mit einem entsprechenden Aufwendung verbunden ist.

Weil viele Bezahlungen aus dem laufenden Kontokorrent getätigt werden und auch Gutschriften ausgestellt werden, muss die Konto-Nummer an vielen Orten geändert lauten. In einer Sondersituation gibt es solche Fälle bei Debitoren, die einen positiven Einfluss auf die Schufa haben. Die Problematik bei einem Negativeintrag der Schufa zunächst ist, dass die Bank dem Verbraucher nach Bekanntwerden des Negativeintrags keine Kredite mehr gewährt.

Dies gilt nicht nur für Raten- und Immobiliendarlehen, sondern eine Kontokorrentkreditlinie wird dann auch nicht mehr eingeräumt sein. Darüber, in den meisten Fällen ist Fällen so aufgebaut, dass der Kundin nur eine Prepaid-Kreditkarte zur Verfügung steht. Wegen der Negativbuchung zum Wechsel der Hausbank macht das grundsätzlich keinen Sinn. Für die Kunden ist es nicht sinnvoll, die Hausbank zu verlassen.

Weil man auch bei einer anderen Hausbank keinen Gutschrift mit einer schlechten Schufa zu 95 Prozentpunkten erhält, jedenfalls nicht bei einer in Deutschland. Darüber geht auch die Risiko ein, dass kein Kontokorrent mehr eröffnet wird. In gewisser Weise verpflichten sich die inländischen Kreditinstitute, dass jeder einzelne Verbraucher die Möglichkeit hat, ein Kontokorrentkonto zu eröffnen.

Darüber diese Pflicht entfällt auch nicht für den Falle, dass der Auftraggeber bereits ein laufendes Konto benutzt, dieses jedoch auf freiwilliger Basis schließt. Benutzt ein Kontoinhaber also gerade ein laufendes Konto bei der X. Bundesbank, hat aber dieses gekündigt, ist die Y. Bundesbank nicht gezwungen, ein neues laufendes Konto zu eröffnen. Deshalb ist es sehr darauf zu achten, dass Menschen mit einem defekten Schufa-Eintrag unter keinen Umständen ihr vorhandenes Konto kündigen eröffnen, ohne vorher ein neues Konto bei einer anderen Hausbank eröffnet zu haben.

Weil es sonst vorkommen könnte, dass schließlich überhaupt kein Kontokorrent mehr verwendet werden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema