Maxda test

Maximaltest

Innovation - Test: Mazda CX-5 - Mit Otto Zeiten schalten Sie nur noch aus! SUVs sind populär, Benziner sind es wieder und die Automarke Masda fliegt in Deutschland schon seit einiger Zeit hoch hinaus. Das ist der Masda CX-5 mit dem stärksten Benzinmotor. Die CX-5 ist für Masda in Deutschland sowohl auf der Stückzahlen, aber noch mehr in Bezug auf den Ergebnisbeitrag, das bedeutendste.

Obgleich alle vier gebotenen Antriebsarten - zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren - bereits die Abgasstufe Euro-6d-temp erfüllen, die Selbstzünder haben es aber auch, bei Mazda aktuell nicht einfach. Aber jetzt dürften bei den Autotreibern unsicher in den Dingen Selbstzünder lenken die beiden Benzinbetriebenen neue Blicke auf sich, der Dieselanteil beim CX-5 sank bereits von 55 auf 30Prozent.

Während Das kleine Zuschlagstoffaggregat mit zwei l Kubikinhalt, vier Flaschen und 121 kW/165 HP leistet eine recht fundierte Konzeption und vor allem für Der zurückhaltenden Triebfahrzeugführer ist eine empfehlenswerte, offeriert dem großen Benzinmotor mit ebenso vier Flaschen deutlich mehr Hubraum (2,5 Liter) und Leistung nach vorne (143 kW/194 PS) und als Technikschmitankerl auch eine Flaschenabschaltung.

Seit lässt ist Mazda auch nicht in der Ausrüstung lumpenhaft: Allrad- und Sechsgang-Automatikgetriebe, in den anderen Motorkonzepten nicht selbstverständlich immer an Board, hier sind serienmäÃ?ig. Der Nachteil: Mit 38. 690 EUR fällt der Basispreis entspricht üppig aus. Denn der CX-5 wird mit diesem Laufwerk nur in der höchsten Ausstattungsklasse Sports Line und damit auch ein Navigationssystem, verschiedene Assistenzsysteme, ein elektrisches Ladebordwände, 19-Zoll, LED-Matrixlicht und einige mehr dazu gehören.

Besonders hervorzuheben sind die Lederbezüge (ab 1.900 Euro), die Metallic-Lackierung (600 - 900 Euro) und das Technologiepaket (990 Euro) aus der engen Sondersteuerliste. zum Vergleich: Der große Motordiesel kommt auf 445 Newtonmeter, was sich bereits bei 2000 U/min im Ganzen ergibt Fülle. Allerdings wird der von Masda angegebene 7,2-Liter-Normverbrauch in der Realität schwierig zu erwirtschaften sein.

Bei unserer Probefahrt sank der Verbrauch auf rund zehn l. Der große Selbstzünder ( "Großdiesel" mit Automatik: 5,6 Liter) wird voraussichtlich mit ca. 7 Kilometern gegen ihn vorankommen. Schließlich ist der Benzinmotor bei gleicher Ausstattung jedoch gleichwertig. 500 EUR günstiger, da kann man schon rund zehntausend Kilometern vor dem Selbstzünder im Direktvergleich in den grünen Reichweiten fährt einfahren.

Laut Masda liegt die theoretische Zahl für den städtischen Verkehr bei konstanten Tempoanforderungen bei rund 20 vH. Beim CX-5 funktioniert das Gerät immer mit Aufmerksamkeit. So ist auch dieser Masda trotz seiner Hochstruktur ein wahrer Spaßmacher, wenn er seinen Driver dann so einfordert. Ein weiterer Tipp: Wenn Sie bereits die 40.000-Euro-Marke durchschaben, sollten Sie auf jeden Falle die Metallic-Farbe wählen bekommen - auch von der Firma e. V. aus einem möglichen Wiederverkauf.

Da es ohnehin schon mind. 600 EUR kosten wird, können Sie weitere 300 EUR hinzufügen und die CX-5 in der "Sonderfarbe Magnarot" bestellen. Damit ist gefühlt auch alle anderen Käufer dieses SUV, der große Masda, der in diesem Dress gut aussieht, aber auch schon. Masda CX-5 Skyactiv-G 194 AWD - Allgemeine Angaben:

Mehr zum Thema