Maxda Kredit Bewertung

Maximale Kreditwürdigkeit

Was ist mit den Maxda-Darlehen? Zu welchen Kreditmodellen bietet Maxda an? - Der Onlinekreditgeber Maxda bietet fünf mögliche Kreditangebote zur Auswahl. Maxda ist ein Kreditvermittler mit Sitz in Speyer. Ein Antrag wird bei Maxda gestellt und Maxda prüft, welche Kreditgesellschaft bereit ist, dem Antragsteller ein Darlehen zu gewähren.

MAXIMUM

Der Name MAXDA Kreditsvermittlungs mit Sitz in Spyer, Rheinland-Pfalz, ist nicht zuletzt wegen seiner starken Marktpräsenz in der TV-Werbung in Deutschland als anerkannt. MAXDA konzentriert sich neben dem Kreditgeschäft und der Immobilienfinanzierung für Handwerker und Selbständige vor allem auf die Verbraucherfinanzierung, d.h. die Kreditvergabe an Einzelpersonen. Die Kreditsvermittlungs Gesellschaft mit beschränkter Haftung handelt als eigenständiger Kreditmakler ausschliesslich im Internet, stellt aber von montags bis freitags (8 bis 18 Uhr) eine ergänzende Service-Hotline für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Das hat auch den Vorzug, dass der Kreditinstitut den Darlehensnehmern ohne die üblichen Bearbeitungskosten und Vorlaufkosten begegnen kann. Vielmehr unterstützt MAXDA die Verhandlungen mit den Kooperationspartnerbanken und holt die eingegangenen Anforderungen ein. Durch die daraus resultierenden hohe Finanzierungssumme ergeben sich tiefe Zinssätze bei den Kooperationsbanken im In- und Auslande.

Nach erfolgreicher Mediation hat der Darlehensnehmer erstmals eine Gebühr zu zahlen. Ein fester Provisionsbetrag für MAXDA ist integraler Teil des Darlehensvertrages - die anfallenden Kosten (z.B. Bearbeitungskosten, Notargebühren oder Bewertungsgebühren) werden daher auf die Monatsraten des Darlehensnehmers verteilt. Die Kreditpreise richten sich nach den Wünschen des Konsumenten.

Die von MAXDA angegebene Bandbreite für den Kreditbetrag beträgt zwischen EUR 3.000 und höchstens EUR 250.000. Das Darlehen ist bis zu einem Betrag von 5.000 EUR auch ohne sie möglich.

Min. Maxda Kredit: Negativerfahrungen nur selten verfügbar

Die negativen Erlebnisse mit dem Maxda-Darlehen sind kaum zu erkennen. Die Finanzintermediärin aus Speyer (Rheinland-Pfalz) ist eine der großen Vermittlungsfirmen in Deutschland und agiert in einem großen Netz mit in- und ausländischen Kreditinstituten, um den Kreditbedarf ihrer Kunden zu decken. Bei Maxda können sich Private zwischen 3.000 und 250.000 EUR leihen, eine Schufa-freie Finanzierung ist ebenfalls möglich.

Wurden schlechte Erlebnisse mit einem Maxda-Darlehen gemacht, dann allenfalls, weil es wegen der Nicht-Erfüllung der Antragsvoraussetzungen durch Maxda nicht akzeptiert wurde. Einen Maxda-Kredit, dessen Nicht-Erfüllung zu schlechten Erlebnissen fÃ?hren könnte, beschreiben die Bedingungen auf ihrer Website www.maxda.de genau: Bewerber mÃ?ssen volljÃ?hrig sein und in Deutschland ansÃ?ssig sein, gehört auch ein Mindestjahreseinkommen Ã?ber 850 EURO zu den Antragsbedingungen.

Auch wenn dieses Ergebnis nicht immer erzielt wird, kann ein Maxda-Darlehen mit einer Garantie zur Verfügung stehen, so dass es wenig Negativerfahrung gibt. Es gibt natürlich auch solche Situationen, in denen die Bewerber nicht einmal annähernd an die Erfüllung der Anforderungen herankommen konnten. Hierzu gehören unter anderem das Bestehen einer Zahlungsunfähigkeit oder die Vorlage einer Affidavit, wobei ein Maxda-Kredit verweigert werden muss.

Bei diesen Bewerbern entsteht natürlich eine schlechte Erlebnis. Die wenigen enttaeuschten Bewerber, die mit Maxda schlechte Nachrichten assoziieren, werden durch eine sehr grosse Anzahl von positiven Nachrichten mit dem Maxda-Darlehen konterkariert. â??Diese empirischen Berichte beschreiben auf eindrucksvolle Weise den raschen Dienst der Switching GmH aus Speyer, die faire Bedingungen und die Hilfe auch bei kniffligen Fragestellungen, die bei einer Kreditumschichtung immer wieder auftreten können.

Deshalb ist das Image des Anbieters sehr positiv, während Kreditgesuche von Menschen mit schlechten Erlebnissen von Maxda mangels Vorbedingungen zurückgewiesen wurden. Allerdings ist die Zurückweisung von Bewerbern, die die für die Aufnahme eines Kredits erforderlichen Bonitätsanforderungen nicht erfüllt haben, ein wesentlicher Bestandteil eines ernsthaften Kreditvermittlers.

Mehr zum Thema