Kreditrechner Annuitätendarlehen

Credit Calculator Annuitätendarlehen

Du zahlst das Darlehen in konstant hohen Raten zurück. Worin besteht das Besondere an den Kreditzinsen für ein Annuitätendarlehen? dem Zins- und Tilgungsanteil eines Annuitätendarlehens: Der Annuitätendarlehen ist der am häufigsten gewährte Kredit in Deutschland. ("In Form eines Annuitätendarlehens") ein Angebot an Hauskrediten Mit dem Annuitätendarlehen können Sie Ihren Immobilientraum realisieren.

Inwiefern ist diese Form der Finanzierung möglich?

Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen, das in gleichmäßigen Tranchen zurÃ? Dies hängt zum einen vom Kreditbetrag, zum anderen aber auch vom Tilgungssatz und vom Zins ab. Vor allem bei der Immobilienfinanzierung ist ein Annuitätendarlehen die am meisten gefragte Option. Sie eignet sich in diesem Falle besonders für Darlehensnehmer, die selbst in ihrer Liegenschaft wohnen wollen und kein zu hohes Zinsrisiko eingehen wollen.

Mit dieser Form der Finanzierung wird der Ablauf des Tilgungsspreads exakt definiert, so dass der Darlehensnehmer eine gewisses Maß an Planbarkeit hat. Der an die Hausbank zu zahlende Geldbetrag ist immer gleich und ergibt sich aus der tatsächlichen Rückzahlungsrate auf der einen Seite und den Zinszahlungen auf der anderen Seite. Die Höhe wird pro Jahr errechnet - daher das lateinische Wörterbuch annuity, das mit "Jahr" gleichbedeutend ist.

Bei jeder Ratenzahlung nimmt der Kreditbetrag ab, weshalb die Zinssätze auch im Monat sinken. Daher wird der Rückzahlungsbetrag für Annuitätendarlehen auch als Anfangsrückzahlungsbetrag bezeichnet. Welche Auswirkungen hat die Rückzahlungsrate? Im Prinzip lässt sich feststellen, dass eine höhere Rückzahlungsrate zu einer verkürzten Rückzahlungsfrist beiträgt. Im Falle eines klassisches Annuitätendarlehens wird eine anfängliche Rückzahlung von einem Prozentpunkt des Darlehensbetrages beschlossen.

Allerdings sollten Schuldner, die auch selbst in ihrem Eigentum leben, eine Erhöhung der Rückzahlungsrate auf 2 oder noch mehr Prozentpunkte in Erwägung ziehen, da dies zu einer viel rascheren Erosion des Schuldenberg führen kann. Wenn beispielsweise ein 150.000 EUR großes Fremdkapital mit einem Zins von 5,5 Prozentpunkten verbucht ist und zu einem Prozentsatz von einem Prozentpreis zurückgezahlt werden soll, hat das Fremdkapital eine Restlaufzeit von gut 34 Jahren.

Verabredet sich der Darlehensnehmer jedoch mit einer Anfangsrückzahlungsrate von 2 Prozentpunkten, ist die Verbindlichkeit bereits nach gut 24 Jahren getilgt. Vor allem Gebäudeeigentümer mit einem etwas fortgeschrittenen Lebensalter sollten über eine höhere Rückzahlungsrate nachdenken. Welche Bedeutung haben tiefe Zinssätze für eine Einlösung? Zusätzlich zum Rückzahlungssatz hat auch die Verzinsung einen unmittelbaren Einfluß auf die Tilgungsfrist.

Aufgrund des derzeit extrem tiefen Zinsniveaus können die Schuldner derzeit über einen niedrigeren Jahreszins verfügen. Allerdings ist vielen Kunden nicht bekannt, dass der Rabatt geringer ist, sondern dass sich dadurch das Kreditziel auswirkt. Aufgrund des inzwischen kaum noch reduzierten Zinsanteils des Kredits im Monatsverlauf wird auch der Tilgungsanteil nur noch geringfügig angehoben.

Wenn Sie den oben genannten Darlehensbetrag mit einem Anfangsrückzahlungsbetrag von einem Prozentpunkt und einem Zins von 6 Prozentpunkten nehmen, wird er nach 32 Jahren zurückgezahlt. Beträgt der Zins jedoch nur 4 Prozentpunkte, so wird die Tilgung 40 Jahre dauern. Daher ist es ratsam, den Anfangsrückzahlungssatz in Niedrigzinsphasen auf mind. 2-3 Prozentpunkte festzusetzen, um auch bei Folgefinanzierungen das Zinsänderungsrisiko zu vermeiden.

Schließlich sollte jedem geraten werden, Annuitätendarlehen zu vergleichen, um das beste Übernahmeangebot für sich selbst zu haben.

Mehr zum Thema