Kreditkarte machen

mit Kreditkarte

Kreditkartenbetrug: Wie soll man vorgehen, wenn Betrüger mit deinem eigenen Spitznamen auskommen? Über 50 Prozentpunkte aller Bundesbürger haben eine Kreditkarte. Aber mit einer Kreditkarte zu zahlen ist nicht sicher: Die Fälle von Missbrauch nehmen dramatisch zu. Eine unangenehme Überraschung: Sie eröffnen Ihre Kreditkartenabrechnung, aber anstelle der sonst üblicherweise verwendeten Artikel wie Benzin- oder Restaurantrechnungen liest man, dass Sie in Hongkong Elektrogeräte für 2.500 EUR oder einen 5000 EUR Pelzmantel in Südafrika gekauft haben.

Immerhin geht in den zumeist weltweit agierenden Online-Shops kein Weg an der Kreditkarte als Zahlungsinstrument vorbei. Falls Ihre Kreditkarte entwendet wird, sollten Sie sie natürlich blockieren aufheben. Doch wie verhalten Sie sich, wenn Sie eine fehlerhafte Rechnung für Waren erhalten, die Sie nie geordert und vor allem nie erhalten haben?

An den Fingerspitzen einer Handfläche können die gängigen Abziehmethoden gezählt werden. Kriminelle sind mit modernster Technologie in der Lage, die magnetischen Streifen von Kredit- und Geldkarten zu reproduzieren und so Kopien der Kredit- und Geldkarten zu erstellen. Achte also darauf, wo du mit deiner Kreditkarte bezahlst, sonst könntest du dein Blauwunder miterleben.

Falsches Blatt: Nach der Zahlung erhalten Sie lediglich die ungültige Kreditkarte zurück. Solange Sie den Tausch nicht entdeckt haben, werden die Kriminellen Ihr Kapital ausgeben. Überprüfen Sie immer, ob es wirklich Ihre Kreditkarte ist, die Sie zurückbekommen. Missbraucher können auch Ihr Kreditkarte-Konto aufladen, ohne Ihre Kreditkarte in der Hand zu halten.

Dein Vorname, die Kreditkartennummer, kurz gesagt alle wesentlichen Angaben werden auf den Durchschreibescheinen deiner Quittungen auftauchen. Viele Kreditkarteninhaber sehen darin nur ein ärgerliches Blatt Zettel, das direkt in den Papierkorb gelangt. Sie haben mit den Fakturen alle notwendigen Informationen, um in Ihrem Auftrag störungsfrei im Netz einkaufen zu können oder Ihr Kreditkarte-Konto mit falschen Fakturen zu belasten. In diesem Fall ist es notwendig, dass Sie die Faktura in Ihrem eigenen Land bezahlen.

Bei den Verletzten entsteht dann ein langer Disput über das verloren gegangene Kapital. Mit der Aufbewahrung Ihrer Auszüge können Sie auch Falschbelastungen auf dem Account nachweisen. Der einfachste Weg für Betrüger, ihr eigenes Kapital zu bekommen, ist die Verwendung ihrer Kreditkarte und ihres PIN-Codes. Wie bei der EC-Karte können Sie mit Ihrer Kreditkarte an den meisten Geldautomaten mitnehmen.

Lagern Sie Ihre Kreditkarte und Ihre PIN niemals zusammen. Sollten Sie Unstimmigkeiten in Ihrer Kartenabrechnung feststellen, reagieren Sie umgehend. Falls Sie Ihre Kreditkarte vergessen haben oder feststellen, dass Ihnen nach der Zahlung eine ungültige Kreditkarte zurÃ??ckgegeben wurde, mÃ? Die Kreditkartenfirma trägt den darüber hinausgehenden Schaden.

Das sind die Rufnummern der Zentralsperrmediendienste: Seit Anfang 2005 gibt es auch einen Dienst, bei dem Sie Karten von fast allen Firmen blockieren in Deutschland. Wenn ein oder mehrere Artikel auf Ihrer Rechnung erscheinen, die Sie noch nie erworben haben, müssen Sie dies umgehend Ihrem Kreditkarteninstitut mitteilen. Die Kreditkartengesellschaft unternimmt dann die nächsten Schritt, denn Sie müssen nicht Ihre Schuldlosigkeit unter Beweis stellen, sondern die Kreditkartengesellschaft muss Ihnen den Kauf zweifellos bestätigen.

Mehr zum Thema