Kreditkarte Auslandseinsatz

Auslandseinsatz mit Kreditkarte

Hier finden Sie alles, was Sie über Kreditkarten im Ausland wissen müssen, einschließlich kostenloser Vergleiche von kostenlosen Kreditkarten, die sich besonders für das Ausland eignen. Vergleichen Sie die richtige Kreditkarte für das Ausland direkt. Wählen Sie die richtige Kreditkarte für Ihre Arbeits- und Reisezeit im Ausland.

Ausländische Kreditkartengebühren

Neben den jährlichen Kosten kann der Kreditkarteninhaber auch Kosten tragen, wenn die Kreditkarte im Inland verwendet wird. Fremdwährungsgebühren fallen zum einen für Bargeldbezüge und zum anderen für bargeldlose Kreditkartenzahlungen an und ergeben sich vor allem aus Umtauschgebühren für Fremdwährungszahlungen, weshalb sie in anderen Ländern Europas mit dem EURO als Wäh ung nicht entstehen.

Die Höhe der internationalen Gebühren variiert je nach Anbieter der Karte. Um unangenehme Überaschungen zu vermeiden, sollten Sie sich daher vor einer Reise ins Ausland ausführlich über die entsprechenden Auslandsentsendungsgebühren nachfragen. So berechnen z. B. einige Kreditkartenunternehmen überhaupt keine ausländischen Gebühren, haben aber andererseits verhältnismäßig niedrige Sollzinssätze. Unser Gegenüberstellung in den Rubriken "Barabgaben" und "Auslandsabgaben" verdeutlicht, welche Karten besonders günstige Zahlungen und Abhebungen in Nicht-EU-Ländern ermöglichen:

Sie können aber auch unseren Kreditkarten-Rechner nutzen, um im Einzelnen die tatsächlichen Auslandseinsatzkosten einer Kreditkarte zu ermitteln:

Barauszahlung im In- und Ausland mit Kreditkarte

Maestro/EC-Karten werden in Deutschland und Europa nahezu flächendeckend verwendet und angenommen, so dass mit diesen Karten Geld entnommen werden kann. Für denjenigen, der sich oft außerhalb Europas aufhält, ist eine Kreditkarte daher besonders lohnend, da es die meisten Annahmestellen für die Akzeptanz von Scheckkarten gibt. Wenn Sie keinen Ort für die Akzeptanz von Kredit- und EC-Karten gefunden haben, können Sie an dem nächsten Automaten Geld auszahlen lassen.

Je nach Kreditkarte werden für die Nutzung des Gerätes Honorare erhoben. Aber es gibt auch völlig kostenfreie Angebote mit Kreditkarte. Zum Beispiel die Advanzia BankmasterCard Gold oder die Gratis-Kreditkarte DKB. Nach Angaben des Bundesverbandes deutscher Kreditinstitute kann die Kreditkarte Maestro/EC nun an mehr als 1,6 Millionen Bankschaltern in Nordamerika eingesetzt werden und an mehr als 200.000 Automaten (Geldautomaten) Bargeld beziehen.

Es ist jedoch von Bedeutung, dass diese Maschinen oder die Registrierkassen das Maestro-Symbol haben. Für Deutsche Bank-Kunden ist es möglich, an den Geldautomaten der Nationalbank kostenfrei Bargeld abzuheben. Bevor Sie Ihre Reise antreten, sollten Sie sich über die Kosten für Auslandsgeschäfte nachfragen. Gerade die Kreditkarte kann sich nämlich stark unterscheiden.

Ein entsprechender Honorarvergleich ist auf unserer Internetseite zu finden: Bei Kreditkartenverlust haftet der Kunde in der Regelfall bis zu 50,00 EUR. Es sei denn, der Sachschaden ist auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen. Es gibt dort keine fixen Vorschriften, man kann nur auf den guten Willen der Kreditinstitute blicken. Trotz dieser Haftungsbegrenzung sind jedoch einige Vorschriften für die Verwendung von Scheckkarten zu beachten, die wir für Sie im nachfolgenden Leitfaden zusammengestellt haben:

Auch interessant

Mehr zum Thema