Kredit Geschäftlich

Das Kreditgeschäft

Es ist nicht möglich, ein Bankkonto zu eröffnen, ein Darlehen zu beantragen, um ein eigenes Unternehmen zu gründen oder eine Versicherung abzuschließen. Bonitätsspezifische Informationsverpflichtungen der Kreditinstitute bei der Kreditgewährung....

- CYROSCHER Kalateh

Caveat-Kreditgeber - der Darlehensnehmer muss sich über die Gefahren eines Darlehens und seine Zweckbestimmung unterrichten. Dieses eiserne Prinzip, das für das Kreditkartenrecht lange Zeit gültig blieb, wurde bereits durch die Fallrechtsprechung zur Fremdfinanzierung von Anlageimmobilien durchkreuzt. Im Falle von bonitätsspezifischen Auskunftspflichten, d.h. Fakten über die Konkretisierung des Kreditvertrages und die Gewährung von Nachfragemacht, sind Fallrecht und Recherche dagegen wesentlich einschränkender.

Im Anschluss daran werden die bonitätsspezifischen Risken und Besonderheiten der Informationsverpflichtungen vertieft. Im weniger stark bearbeiteten Forschungsgebiet wird die Fragestellung geklärt, inwieweit ein kreditspezifisches Verpflichtungssystem zu finden ist und in welchem Bezug es zum aktuellen Stand der Wissenschaft und anderen Rechtsbereichen steht.

Die konkrete Informationspflicht einer Hausbank über den Darlehensvertrag wird in einem praxisnahen Vorgehensmodell vorbereitet. Dadurch wird eine nützliche Orientierungshilfe für Lehre und Praktika. Zusätzlich zu den grundlegenden Anforderungen und Merkmalen der Informationsverpflichtungen wird auch die Beantwortung der Fragestellung gegeben, ob der kreditspezifische Verpflichtungsbereich nur ein Patchwork ist oder je nach Produkt gezielt auf eine eher abstrakte Stufe gebracht werden kann.

Letztendlich wird zu den Rechten und Verpflichtungen Position genommen, die für die Vertragsparteien, die Banken und den Kunden in einer zunehmend komplexeren Produktwelt angemessen sind.

Investitionsdarlehen - Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG

Entscheidende Pluspunkte der Investitionsfinanzierung: Sie haben die Wahl zwischen Investitionskrediten mit fester Sollzinsvereinbarung oder mit variablem Sollzins. Mit der festen Sollzinsvereinbarung haben Sie eine fixe Kalkulationsbasis und können sich gegen ansteigende Zinssätze absichern. Beim variablen Investitionskredit hängt der Zins vom Geld- und Kreditmarkt ab und wird entsprechend angepaßt.

Für Unternehmen gibt es vom Staat, den Ländern, der Europäischen Gemeinschaft und verschiedenen fördernden Banken besondere Anreizprogramme. Ihre persönliche Beraterin oder Ihr einziger Mitarbeiter weiß, welche Maßnahmen Ihnen bei der Anlagefinanzierung helfen können und teilt Ihnen mit, ob es besondere Regionalangebote gibt.

Mehr zum Thema