Kostenlose Visa Karte

Gratis Visa-Karte

Der Jahresumsatz ist umso geringer, je teurer die Karte wird. Sie benötigen lediglich Ihre Debitkarte[girocard] und Ihre PIN. Wertkarte: Die praktische Kreditkarte zum Aufladen. Sie sollten sich auch über die anderen Kosten der Karte informieren. Sie benötigen eine Visa-Kreditkarte, mit der Sie weltweit kostenlos Bargeld abheben können.

Gratis Amazon.de Prime Visa Card in Deutschland eingeführt

Ab heute gibt es die kostenlose Amazon.de Prime Visa Karte in Deutschland. Ehe du in den Kommentaren schreibst: "Huh? Es gibt eine Amazon.de Visa-Karte für immer", das ist wahr. Allerdings ist die neue Amazon.de Prime Visa-Karte nur für Prime Mitglieder erhältlich. Darüber hinaus müssen Prime Members den bisherigen Jahresbeitrag von 20 EUR nicht bezahlen.

Das bedeutet auch, dass Sie nur einen einzigen Punkt für jeden EUR, den Sie außerhalb von Amazon.com ausgeben, erhalten. Bei Einkäufen bei Amazon.de selbst oder jedem dort angelegten EUR werden von nun an 3 statt 2 Bonuspunkten vergeben. Die einzelnen Punkte entsprechen einem Eurocent und können von den folgenden Einkäufen bei Amazon.de als Preisnachlass abgezogen werden.

Laut Amazon sollte jeder, der bereits eine Amazon.de Visa-Karte hat und auch bei Prim gezeichnet hat, selbstständig auf die Amazon.de Prim Visa-Karte wechseln. Ebenfalls enthalten ist eine kostenlose Partner-Karte. Es besteht auch die Mýglichkeit, eine kostenlose Notfallaustauschkarte und einen Notfall-Bargeld-Service im In- und auslýndischen Raum zu errichten. Mit der Amazon.de Premium Visa Card können Sie Ihre offenen Rechnungen auch teilweise wie gewohnt leisten, dann aber natürlich zahlt.

Bei der Einführung der Amazon.de Premium Visa-Karte bekommen Premium-Mitglieder, die sich für eine neue Karte registrieren, ein Startguthaben von 70 EUR. Zusätzlich bekommen die ersten 777 Kundinnen und Kunden der Premium Visa-Karte einen weiteren Gutscheincode von 20 EUR für Käufe bei Amazon.de.

Kreditkarten: Amazon lanciert kostenlose Visa-Karte für Erstkunden

Premium-Abonnenten bekommen bei Amazon eine Visa-Karte, ohne dass jährliche Gebühren anfallen. Bei Amazon gibt es keine Gebühren. Die Karte ist eine Ergänzung zur Amazon Visa-Karte, die seit einiger Zeit erhältlich ist und für die ab dem zweiten Jahr eine jährliche Gebühr von 20 EUR erhoben wird. Diejenigen, die die vorherige Amazon Visa-Karte besitzen und Prime-Abonnenten sind, bekommen ihre jährliche Gebühr von Amazon zurück. Wenn Sie Ihre Prime Visa-Karte erneut buchen, bekommen Sie ein Amazon-Guthaben von 70 EUR.

Diese Gutschrift wird Ihrer Kontoauszug bei Ihrer ersten Amazon Bestellung aufgeladen. Zusätzlich zur Hauptcard kann auch eine Partner-Card im Gesamtwert von 10 EUR kostenlos reserviert werden. Sie erhalten 3 Prozentpunkte für alle Käufe bei Amazon. Für jeden eingesetzten EUR gibt es also drei Boni, die einem Betrag von 3 Cents ausmachen.

Wenn Sie mit Ihrer Karte außerhalb des Amazon-Shops einkaufen, erhalten Sie 0,5 Prozentpunkte. Wenn Sie also 1 EUR ausgeben, erhalten Sie einen sechsten Punkt im Wert von 0,5 EUR, den ganzen Punkt für 2 EUR. Dies betrifft alle Zahlungen außerhalb von Amazon, d.h. in anderen Online-Shops oder in Schreibwarenläden.

Mit diesen Bonuspunkten können Sie bei zukünftigen Amazon-Käufen einen Preisnachlass einlösen. Die Prime Visa-Karte ist eine originale Kreditkarten und keine Debitkarte. So gibt es ein monatliches Kreditlimit auf der Karte und die bezahlten Waren müssen nicht gleich gezahlt werden, sondern nur mit ein paar Tagen Zeitverlust. In den ersten zwei Kalenderwochen bekommen neue Kundinnen und Servicekunden ein Einkaufslimit von 200 EUR; erst dann bestimmt Amazon das für den Kundinnen und Servicekunden geeignete Einkaufslimit.

Nach der Bestellung wird die Karte als Zahlungsmittel auf dem Amazon-Konto gespeichert - die echte Karte wird dann etwa eine Weile später im Post-Ident Verfahren verschickt. Wenn Sie Ihre Prime Mitgliedschaft kündigen, können Sie Ihre Karte beibehalten, müssen aber 20 EUR pro Jahr ausgeben. Zudem gibt es anstelle von drei Prozentpunkten nur noch zwei Prozentpunkte für Einkäufe auf der Amazon-Website.

Diese kosten aktuell 69 EUR als Jahrespauschale und 8,99 EUR mit Monatsabrechnung. Dies beinhaltet einen schnelleren Transport ohne Mindestabnahmewert und in einigen Stadtteilen gibt es für bestimmte Waren eine kostenlose Zustellung am selben Tag.

Mehr zum Thema