Konto Trotz Schufa

Account Trotz Schufa

Bankkonto trotz SCHUFA-Eintrag: Banken sind verpflichtet zu eröffnen - das Konto aller. Ein Konto trotz Schufa öffnen? Alle Beiträge - Diskussionsforum

Ein Konto trotz Schufa?? einrichten? Hallo, ich habe gerade mit meinem Mann Schluss gemacht. Jetzt möchte mir meine Hausbank, aber immer noch kein Kontokorrent schenken, da ich eine sehr schlechte Schufa-Note habe. Hatten Sie während der Hochzeit überhaupt kein Konto? Welche genauen Aussagen macht die Hausbank? Guten Tag Merida, wie dein schwacher Schufa-Score zustande kam, weißt du wahrscheinlich.....

Bedeutet, dass der fehlerhafte Schufa-Wert a) behoben werden kann und b) Sie sehen sollten, ob die Eintragungen nicht bereits obsolet sind. Normalerweise ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass jeder ein Konto haben kann. Gerade die Sparbanken sind dazu angehalten, für Sie ein Konto zu errichten. Guten Tag Merida, Außerdem würde ich dir empfehlen, eine kostenfreie Schufa-Abfrage zu machen.

Sie wissen dann ganz sicher, warum Ihr Schufa-Ergebnis so schlecht ist. Es gibt einige Kreditinstitute, die ein Konto bei der Schufa Eintrag erteilen. Wenn Ihnen jedoch geraten wird, den besten Abgleich zu machen, werden Sie die besten Fortschritte machen.

Leistungsbilanz ohne Schufa

Bei negativem Schufa-Eintrag kann die Kontoeröffnung eine große Aufgabe sein. Ein Kreditkonto ist eine der Möglichkeiten, trotz mangelnder Kreditwürdigkeit ein laufendes Konto zu erhalten. Bevor sie ein laufendes Konto einrichten, informieren sich die Kreditinstitute immer über die Kreditwürdigkeit ihrer Kundschaft. Dies geschieht durch Anfragen an Kreditinstitute wie die Schufa, die Daten über das Leistungsverhalten aller Konsumenten erheben und diese auf Wunsch den Firmen gegen Entgelt zur Verfuegung stellt.

Wird der Bewerber mit einer Negativbuchung aufgeführt, weigern sich die Kreditinstitute in der Regel, ein Konto zu errichten. Wenn Sie einen defekten Schufa-Beitrag haben, haben Sie in der Regel nur die Moeglichkeit, ein laufendes Konto ohne Schufa zu eroeffnen. Im Volksmund wird dies als Konto bezeichnet, für das die Hausbank keine Informationen über die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers erhält.

Allerdings ist der Erlass der Angaben zum Zahlungsverhalten des potenziellen neuen Kunden durch die BayernLB grundsätzlich an die Voraussetzung gebunden, dass für das Konto keine Kontoüberziehung gewährt wird, d.h. dass der Konsument im Falle von wirtschaftlichen Engstellen keinen Handlungsspielraum hat. Der Account wird als Kreditkonto verwaltet, auf dem nur das auf das Konto eingezahlte Guthaben zur Verfuegung steht.

Das Kreditkonto wird oft als "Basiskonto" bez. aufbereitet. Bei allen anderen Funktionalitäten ist ein Konto ohne Schufa-Audit in der Praxis mit einem gewöhnlichen Konto identisch: Transfers, Geschäftsbestellungen, Lastschriften, Abbuchungen an Geldautomaten oder Online-Banking - alle Vorgänge laufen wie mit einem herkömmlichen Guthaben. Weil das Konto auf Kreditbasis arbeitet, heißt das auch für die zugehörigen EC- und Kreditkarten, dass sie nur als Prepaid-Karten verwendet werden können und nur verwendet werden können, wenn das Konto abgedeckt ist oder die Kreditkarte geladen ist.

Ohne Schufa bieten die Kreditinstitute nun eine breite Palette von Abrechnungen an. Die Konsumenten müssen wissen, dass es große Unterschieden in den Geschäftsbedingungen gibt und dass einige Provider überproportional viel Geld erheben - sei es für die reine Kundenbetreuung oder für gewisse Geschäfte. Weshalb lehnen die Kreditinstitute ein Kontokorrent mit Disposition ab?

Für Kreditinstitute tragen liquiditätsschwache Kundinnen und Kreditnehmer das Verlustrisiko, dass sie ihre Konten überschwemmen und ihre Forderungen nicht mehr zurückzahlen können. Für die Kreditinstitute kann diese Gefährdung nur vermieden werden, wenn sie von vornherein ausschließen, dass ihre Kundschaft überhaupt Verschuldung erleidet. Indem sie das Konto ablehnt, schÃ?tzt die Nationalbank nicht nur ihre eigenen Interessen, sondern auch die bereits verschuldeten Konsumenten davor, weiter in die Verschuldungsfalle zu geraten.

Obwohl sich der Begriff "Girokonto ohne Schufa" im Grunde genommen auf Personen mit einem positiven Eintrag der Schufa, einer schwachen Kreditwürdigkeit oder auf Personen in Privatkonkurrenz usw. erstreckt, ist der Begriff "Girokonto ohne Schufa" nicht auf Personen mit einem positiven Eintrag der Schufa bezogen. Das Kreditkonto ist jedoch nicht nur auf diese Personengruppe begrenzt, sondern wird auch für Minderjährige zur Verfügung gestellt, da sie noch keine Verbindlichkeiten eingehen dürfen. Es ist nicht nur bei der Eröffnung eines Kontos, dass die Hausbank ein Konto ablehnen kann.

Die Kreditinstitute sind auch zur Auflösung eines bestehenden Girokontos ermächtigt. Ausgenommen sind die Sparbanken, bei denen die Auflösung des Accounts durch die Sparbank ausfällt. Die Bedingungen, unter denen dies möglich ist, sind in den Allgemeinen Geschäftsbedinungen der Kreditinstitute aufgelistet. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Fortsetzung des Accounts zumutbar ist.

In den Allgemeinen Bedingungen der Kreditinstitute sind auch exemplarische Kündigungsgründe aufgeführt. Im Prinzip muss jedoch im jeweiligen Fall eine Interessenabwägung erfolgen. Allerdings muss die Hausbank nicht zwangsläufig das gesamte Konto sofort auflösen. Die BayernLB ist dazu zu jeder Zeit befugt, aber zur Berücksichtigung eines Zeitraums von 30 Tagen verpflichte. Ein Rücktritt ohne Angabe von Gründen ist auch möglich, wenn ein triftiger Anlass besteht, da eine solche Pfändung gegen den Auftraggeber oder auch hier eine erhebliche Vermögensverschlechterung eintritt.

Auch interessant

Mehr zum Thema