Konditionen forward Darlehen

Bedingungen für die Weiterleitung Darlehen

Terminkredite Das Folgekredit für die Zukunft. Profitieren Sie von unseren transparenten Konditionen, aber die Konditionen sind bereits heute vereinbart und festgelegt. Günstige Konditionen für Ihre Immobilienfinanzierung. Die Verträge über sich ändernde Kreditkonditionen sind daher durch den Wortlaut abgedeckt.

Zinssicherung durch Terminkredite

In der Regel werden die Zinssätze für Hypothekarkredite über einen langen Zeithorizont fixiert. Bei Auslaufen der Zinsbindung ist die Folgefinanzierung fällig. Das Darlehen wird entweder mit einem neuen Zinsvertrag fortgeführt oder durch ein frisches Darlehen ersetzt. Die zu diesem Zeitpunkt herrschenden Marktbedingungen sind für die Konditionen maßgeblich. Terminkredite geben den Schuldnern die Gelegenheit, die aktuellen Darlehenszinsen für die Zeit der Folgefinanzierung zu erhalten.

Diese sind dann Sinn machend, wenn in den kommenden Jahren mit einem deutlichen Anstieg der Zinssätze am Kapitalmarkt zu rechnen ist. Auf diese Weise können Sie die Kreditzinsen für morgen schon heute absichern. Eine Vorwärtsvereinbarung ist grundsätzlich ein normaler Hypothekarkredit. Im Gegensatz zu anderen Darlehen besteht der Hauptunterschied darin, dass zwischen der Einigung und der Darlehensauszahlung ein größerer Zeitabschnitt, der so genannte Forwardzeitraum, abläuft.

Ab wann lohnt sich ein Terminkredit? Termingeschäfte stellen dem Darlehensnehmer eine Sicherheit für die Kalkulation dar. Die Konditionen für seine Folgefinanzierung sind ihm heute bereits bekannt. Der Grund dafür ist, dass jeder, der einen solchen Vertrag geschlossen hat, das Darlehen später zu den festgelegten Konditionen annehmen muss. Haben sich die Zinssätze nicht signifikant geändert oder sind sie gar gefallen, ist dies für den Darlehensnehmer von Nachteil.

Andernfalls hätte er einen billigeren Darlehen auf dem Versicherungsmarkt abschließen können. Terminkredite haben einen bestimmten Auszahlungspreis. Dazu werden korrespondierende Zinsprämien gezahlt, die mit zunehmender Dauer der Forward-Periode steigen. Nur wenn die Marktzinssätze um mehr als 1,25 Prozent angestiegen sind, zahlt sich ein solches Terminkredit aus. Auf der anderen Seite gibt es auch nur wenige Anzeichen für einen signifikanten kurz- und mittelfristigen Anstieg der Zinssätze.

Forward Agreements müssen daher gut überdacht sein.

Immobilienfinanzierungen: E-Book-Reihe FinanzwissenKompakt - Michael J. Hartmann

Für viele ist die Immobilienfinanzierung die grösste Kapitalanlage in ihrem Alltag - nichts sollte passieren. Der vorliegende Leitfaden gibt daher einen Überblick über alle Aspekte der Finanzierungen. Diese Ratgeberin klärt: über Hypothekarkredite, Sondertilgungen, Anschlusskredite, die Bedeu-tung von Hoch- und Tiefzinsen, Terminkredite, über die Bedeu-tung der Liegenschaft bei der Alterssicherung, die korrekten Liegenschaften, gibt Hinweise zur Angebotseinholung, erläutert die Zinsverpflichtung und mahnt vor der Finan-zierung mit Lebensrückversicherungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema