Hauskauf Darlehen

Wohnungskaufkredit

Hauskaufkredit im Familenrecht Darf ich die Hausbank bitten, mich vom Kreditvertrag freizustellen und stattdessen meinen Partner zu registrieren? ....

.. Ein Rückzug vom Hauskauf ist nach 4 Kalenderwochen sicherlich nicht möglich. Mein Aufwand (Miete, Zusatzkosten, Kreditrückzahlung, Benzinkosten) beträgt ca. 1400 ?. Ein Haus vor oder nach der Trauung kaufen? 4) Wie würde das Haus kaufen und die monatlichen.... ......

7 ) Würde das größere Darlehen (Kredit) für den Kauf eines Hauses auch meine Unterhaltskosten mindern? Weil wir jetzt schon sehr lange zusammenleben, würden wir gerne ein Ferienhaus erwerben, aber aus diesem Grund leihe ich nichts und habe schlichtweg große Bedenken, an diesem Hauskauf teilzunehmen, weil es sich um eine 100%ige Finanzierung mitfinanziert - d.h. das Bargeld meines Ehemanns ist unversehrt geblieben, mit meinem Kleinen wird die Kueche erkauft werden.

Unterschreibe ich den Kreditvertrag NICHT, so weiss ich, dass ich noch im Kataster eintragungsfähig bin und dass ich nicht "persönlich", sondern "dinglich" haftbar bin. Wär es sicher, wenn wir zwei Kreditverträge (je 150.000 Euro) abschließen würden, so dass deutlich wird, dass mein Partner diesen Betrag direkt bei mir hat und verrechnet werden kann?

Wäre es nicht möglich, die Gesamtschuld aus einem Gemeinschaftskreditvertrag zu verrechnen, so dass ein einzelner Kreditvertrag ein Risiko darstellt? Gemeinsam mit meiner neuen Lebensgefährtin möchte ich ein Ferienhaus einkaufen. Der Kreditnehmer bei der Hausbank, den wir beide zu je einem Drittel haben werden. Wenn es einmal zu einer Scheidung kommen sollte, dann habe ich bei Ehebeginn reines rechtliches kein Vermögen mehr, da 95000 EUR meines Vermögens einen Monate vor der Heirat in den Hauskauf flossen.

Als Selbständiger erhält er kein Kapital von der Hausbank, so dass ich den Kreditvertrag als Einzelkreditnehmer unterzeichnen würde. Ist ein Kreditvertrag zwischen uns, der die Hälfte der Differenz im Eigenkapital abdeckt, eine rechtlich wirksame Finanzabsicherung im Falle einer Trennung? Zwischen meinen beiden Erziehungsberechtigten und mir wurde verbindlich festgelegt, dass sie uns dabei helfen würden, diesen Hauskauf zu ermöglichen, denn ohne ihre Hilfe wäre die Förderung nicht möglich gewesen.

Von meiner Schwägerin bekamen wir 50000,- EUR. Hierfür habe ich einen Anschaffungspreis von 9000 EUR bezahlt, der sich durch Aufrechnung mit der mir zustehenden Gewinnausgleichszahlung ergibt und zugleich die Pflicht übernommen hat, allein die beiden ursprünglichen gemeinsamen Kreditverträge zu erfüllen.

Wir wollen ein Ferienhaus mieten. Die Ehefrau ist als Alleineigentümerin im Katasteramt registriert. Kauf eines Hauses während der Heirat. Ich und mein neuer Partner würden im Kataster sein. würde ich den vorhandenen Kreditvertrag mitnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema