Guthabenkonto Trotz Schufa

Kreditkonto trotz Schufa

Trotz Schufa bieten nur wenige Banken ein Kreditkonto an. Berater: Kontokorrente ohne Schufa nur als Kreditkonto Im Rahmen der Schufa werden von der Schutzgesellschaft für generelle Kreditversicherung, kurz Schufa, Angaben über das finanzielle Verhalten von Menschen in Deutschland gespeichert. Die deutschen Kreditinstitute führen Kontokorrentkonten ohne Schufa nur auf Kreditbasis durch. Die Schufa wurde Anfang des neunzehnten Jahrhundert mit dem Ziel ins Leben gerufen, Kreditinstituten und Unternehmern die Kreditvergabe oder den Verkauf von Waren mit Ratenzahlungsvereinbarung zu vereinfachen, ohne das Risiko einzugehen, dass die Tilgungsvereinbarungen nicht einhalten werden.

Mittlerweile ist die Schufa eine bedeutende Institution geworden, deren Dienste von Kreditinstituten, Warenhäusern, Mobilfunkbetreibern und anderen Institutionen in Anspruch genommen werden. Die Akten der Schufa enthalten Angaben zu bestehenden Kontokorrentkonten, Krediten, Mobilfunkverträgen, Kontokorrentkonten bei Versandhändlern, aber auch zu rechtsverbindlichen Mahnungen, von Kreditinstituten gekündigten Verträgen und anderen negativen Merkmalen über jeden in Deutschland, der einen dieser Vertr äte abgeschlossen hat oder in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät.

Vor der Kontoeröffnung eines Girokontos durch eine in Deutschland ansässige Sparkasse werden immer die von der Schufa über den Betroffenen hinterlegten Angaben abgefragt. Ohne Schufa gibt es keine Kontokorrentkonten bei den großen dt. Kreditinstituten - wenn ja, dann nur als reine Kreditkonten. In diesem Zusammenhang haben sich die in Deutschland ansässigen Kreditinstitute freiwillig verpflichtet, für jeden Bewerber ein Kontokorrent, das so genannte Jedermannkonto, zu errichten. Denn ohne ein Kontokorrent ist das Alltagsleben kaum noch denkbar.

Lohn und Gehalt, die Übertragung von Arbeitslosengeld, aber auch Mieten und vieles mehr erfolgt ausschliesslich im Giro. Die Kreditinstitute kommen dieser Pflicht jedoch nicht immer nach und weigern sich manchmal, Kontokorrentkonten zu eröffnen, wenn die Schufa-Informationen Negativbuchungen enthalten. Bei der Schufa handelt es sich um eine Institution, die in dieser Erscheinungsform nur in Deutschland existiert.

Die in diesen Ländern ansässigen Kreditinstitute wissen daher nichts von einer solchen Prüfung ihrer Kundschaft und sind besser in der Lage, ohne Schufa Kontokorrentkonten aufzusetzen. Diejenigen, die ein solches Depot auf Kreditbasis führen, müssen nicht auf die gewohnten Annehmlichkeiten aufpassen. Weil solche Konti auf Kreditbasis betrieben werden, können EC- und Kreditkarten nur verwendet werden, solange auf dem Account Kredit vorhanden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema