Gold Online Kaufen Postbank

Kaufen Sie Gold Online Postbank

Anlage-Edelmetalle in Münz- und Barrenform finden Sie in unserem Online-Shop. Dies können Sie standardmäßig über Ihr Postbank Online-Banking tun. Zahlungsmethoden Für Ihren Edelmetall-Einkauf stehen Ihnen die nachfolgenden Zahlungsoptionen zur Verfügung: Wenn Sie Ihre Goldmetalle als Gegenleistung für bares Geld am Tisch kaufen wollen, müssen Sie nicht im Voraus einen Online-Shop bestellen. Innerhalb von nur wenigen Tagen nach Ihrer Online-Bestellung bekommen Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit allen relevanten Zahlungsinformationen. Die Bezahlung per Überweisung erfolgt innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage.

Nach Eingang Ihrer Überweisung werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen. Du kannst bei uns im gesicherten Online-Banking deiner an Giropays beteiligten Hausbank oder Sparbank mitzahlen. Ohne weitere Anmeldung verwenden Sie ganz unkompliziert PIN und TAN aus Ihrem E-Banking. Beteiligte Banken: Sparkassen, Volksbanken Raiffeisenbanken, Postbank, comdirect, BB-Linie, MLP, psd-Linie, DKB, etc. Sobald wir Ihre Einzahlung erhalten haben, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen.

Du brauchst nur die PIN und TAN deines Online-Bankings. Für alle Produkte, die unter das PayPal-Schutzprogramm für Käufer und Verkäufer fallen, können Sie mit Hilfe von Zahlungen über die Website von ClickandBuy bezahlen. Weil in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hauses oder in der Käuferschutzverordnung von den Edelmetallen für Anlagezwecke ausgeschlossen ist, können wir Ihnen die Bezahlung über das Internet nur für unser Schmuckangebot und Nichtedelmetallartikel bis 500 EUR per Bankeinzug anrechnen.

Dafür ersuchen wir um Ihr Einverständnis. Wenn du irgendwelche Probleme mit dem Ausschluß hast, wende dich bitte an die Firma mit dem Namen ThinkPad.

Post Postbank Research: Gold-Preis befindet sich zunächst auf Rekordkurs befindlich

Für die kommenden drei Monate gehen die Wirtschaftswissenschaftler der Postbank davon aus, dass sich die Goldpreiserholung fortsetzen und das bisherige Höchstniveau wieder klar übertroffen wird. Längerfristig gehen sie jedoch von einer seitwärts gerichteten Bewegung aus. In jüngster Zeit wurde der Preis für eine Unze (31,1 Gramm) des Edelstahls bei 1.291 US-Dollar notiert. Nach Ansicht der Wirtschaftswissenschaftler der Postbank wird sich der Wachstumstrend zunächst fortsetzen.

In den kommenden drei Monate hält sie einen Kurs von 1.350 US-Dollar für durchaus denkbar. Langfristig erwarten die Ökonomen jedoch eine leichte Abwälzung. Es wird davon ausgegangen, dass der Kurs in den kommenden zwölf Monate auf 1.200 US-Dollar sinken wird. Die Postbank-Analysten berichten, dass viele Anleger Gold in unsicheren Situationen immer noch als sicheren Zufluchtsort betrachten.

Da die Zinssätze zur gleichen Zeit äußerst tief waren, hätten viele Investoren ihr Goldglück probiert. Auch Gold wird oft als Schutz vor Inflation gesehen. Dadurch ist es wahrscheinlich, dass Gold in seiner ursprünglichen Form als Wertspeicher eingesetzt wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema