Finanzierung Ratenzahlung

Die Finanzierungsratenzahlung

Wir kümmern uns um Ihre Zähne - aber wie wird das finanziert? Die Finanzierung und Ratenzahlung bei Ihrem Zahnarzt in München. Das ist kein Problem - unsere FAQs zur Finanzierung enthalten häufig gestellte Fragen und Antworten. Das Unternehmen bietet seinen Patienten die Möglichkeit, die Patienten durch Ratenzahlungen mit variablen Laufzeiten und niedrigen Zinssätzen zu finanzieren.

Auf diese Weise läuft die Monatsfinanzierung ab

Im Falle von Abschlagszahlungen stimmen Kaufinteressent und Verkaufer überein, dass der Preis für ein Erzeugnis oder eine Leistung nicht auf einmal bezahlt wird, sondern in konstanten monatlichen Raten zurückgezahlt wird. Von der Ratenzahlung oder dem finanziellen Erwerb wird dann auch gesprochen. ¿Wie läuft eine Ratenzahlung ab? Im Falle von Teilzahlungen wird der Erwerb eines Produktes oder die Nutzung einer Leistung nicht durch eine einmalige Zahlung bezahlt.

Daher bezahlt der Verkäufer den gesamten Preis nach und nach in Einzelraten. Oftmals wird die Bezahlung von Monatsbeiträgen festgelegt. Die Zeitspanne, in der der volle Preis dann bezahlt werden muss, ist im Voraus zwischen dem Verkäufer und dem Kunden im Voraus festgelegt. Sie bezahlen diesen Wert nicht auf einmal, sondern in drei Monatsstufen von je 100 ?.

Im Falle eines Ratenkredits, den Sie mit der Hausbank abschließen können, berechnet Ihnen die Hausbank in der Regelfall Zins für die Ausleihe der Geldbeträge. Dies bedeutet, dass Sie eigentlich nur den Preis für das erworbene Erzeugnis oder die erworbene Leistung ohne zusätzliche Verzinsung bezahlen müssen. Wenn keine Zero-Prozent Finanzierung bewilligt wird und der Veräußerer neben der konstanten Ratenzahlung einen gewissen Zins fordert, spricht man von einem Jahreszins.

Der Umfang der Einzelraten, der Zins und die Dauer der Finanzierung werden von Kauf und Verkauf im Voraus in einem für beide Parteien verbindlichen Kontrakt festgelegt. Existieren andere Zahlungsmöglichkeiten in Teilbeträgen? Die Gesamtkosten werden mit dem Jahreskredit verteuert, da Sie neben dem Produktbetrag auch Verzugszinsen bezahlen müssen.

Denn wenn Sie den vollen Preis eines Produkts gleich zahlen, räumt Ihnen der Einzelhändler oft einen Rabatt ein, was Ihnen Geld einsparen kann. Dabei sind die Bedingungen teilweise vorteilhafter als die Ratenzahlung per Annuitätenkredit mit dem Haus. Welche Vor- und Nachteile haben ständige Ratenzahlungen? Ratenzahlung hat auf beiden Parteien Vor- und Nachteile für Kauf und Verkauf: für das Unternehmen:

Der Kunde kauft Waren, die er sich ohne die Option der Ratenzahlung nicht hätte ersparen können. Gelegentlich übertreffen sich die Kaufinteressenten mit Raten. Wer die Ratenzahlung missbilligt, läuft Gefahr, sich dabei zu verschulden. Für die Ratenzahlung besteht die größte Chance. Mit konstanten Abschlagszahlungen kann der zu zahlende monatliche Beitrag exakt geplant und somit bestmöglich in das Budgets eingeplant werden.

Wer die Ratenzahlung missbilligt, läuft Gefahr, sich dabei zu verschulden. Für die Kunden besteht die Möglichkeit, sich zu verschuldet zu fühlen. Die Ratenzahlung bietet sowohl Möglichkeiten als auch Gefahren für beide Interessen. Die Verwendung ist vom Erwerber und Veräußerer entsprechend seiner jeweiligen Gegebenheiten (Liquidität, Leistungsangebot des Unternehmers, Nachfragemacht, etc.) festzulegen.

Mehr zum Thema