Diba Hauskredit

Hausdarlehen Diba

ING Diba, einem der wichtigsten Immobilienfinanzierer. Kreditfinanzierung - Notausstieg mit Begleiterscheinungen (Archiv) Jeder, der vor der Finanzmarktkrise einen Darlehensvertrag abgeschlossen hat, muss ihn weiter verhältnismäßig hoch verzinsen. Aber viele Kreditinstitute haben einen Irrtum gemacht - der Kunde hat nun einen Weg aus dem Deal. Die beiden hatten ihre Wohnanlage veräußert und das Darlehen frühzeitig aufgehoben. "Es gibt keine exakten Angaben über die Anzahl der beteiligten Aufträge.

Der häufigste Irrtum in den Darlehensverträgen ist diese Widerrufsbelehrung: "Die Fristen beginnen frühestens mit dem Eingang dieser Widerrufserklärung. "Dann wüsste der Kundin oder dem Kunden, bis wann die Widerspruchsfrist nicht angefangen hat, aber nicht, wann sie angefangen hat, hat der BGH entschieden. So hatte es nicht angefangen, so dass der Kontrakt auch nach Jahren noch beendet werden konnte.

Weil die Zinssätze inzwischen wesentlich tiefer sind als zwischen 2002 und 2010 und schätzungsweise zwei Billiarden EUR als privater Wohnungsbaudarlehen gewährt wurden, kann der Schäden für die Kreditinstitute bis in die Höhe von mehreren Mrd. EUR gehen. Du vermutest, dass der Kunde nicht wirklich über einen rechtlich sicheren Widerspruch besorgt ist. Daher weigern sich die Kreditinstitute hier und da, Folgefinanzierungen für beendeten Vertrag anbieten zu können.

Dazu Christoph Herrmann von der Stilllegung Warentest: "In dieser Situation machen die einzelnen Kreditinstitute kein Nachfolgeangebot, vor allem ING Diba, einer der wichtigsten Immobilienkreditgeber. Doch viele andere haben das. Zumindest 36 von ihnen sagen: Ja, wir machen Vorschläge in dieser Aufstellung und bezahlen dann so etwas.

Deshalb sind wir der Meinung, dass es für alle Beteiligten möglich sein muss, ein praktikables Nachfolgeangebot zu erhalten, um dann die Basis für die Widerrufsmöglichkeit ihres Darlehens zu haben. "Herrmann rät daher, sich vor der Ankündigung an anderer Stelle im Strommarkt nach Anschlussfinanzierungen umzusehen. Die Vermutung, dass eine Form des Bankenkartells Kündigungen von Folgefinanzierungen ausschließt, hat sich nicht durchgesetzt.

Das hat die Sammlung erforscht und etabliert: Auch die bloße Überprüfung der Widerrufsbelehrung auf Irrtümer ist kostenfrei. Christoph Herrmann von der Sammlung Warnentest glaubt, dass dies per se nichts Schlechtes ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema