Commerzbank Kreditabteilung

Kreditabteilung der Commerzbank

Account & Credit: Umschuldung/Kontoführung. "Es ging um Schuldenumstrukturierung und Kundenbetreuung, ein sehr guter Berater, sehr schnell und ohne Probleme.

Commerzbank AG Hauptverwaltung chl. o. a. Tel. (069) 136-..... ?

schliesst in 3 Stunden 15 Minuten schliesst in 3 Stunden 15 Minuten 15 Minuten 15 Benutzer haben den Eingang der Commerzbank AG Zentral als Favoritengesprungen. Die Commerzbank AG mit Sitz in Frankfurt am Main hat ein Rating auf Partnerportalen eingereicht. 39 weitere Rezensionen aus einer Hand sind auf werkenntdenBESTEN.de zu finden. Tragen Sie jetzt Ihr Rating für die Hauptverwaltung der Commerzbank AG in Frankfurt am Main ein.

Danke für Ihre Rezension! An dieser Stelle findest du die Geschäftszeiten der Hauptverwaltung der Commerzbank AG in Frankfurt am Main.

Neue regionale Filialleiterin bei der Commerzbank in Dresden

Heute ist Peter Schmitz Leiter des Bereichs Privat- und Firmenkunden der Commerzbank in der Metropolregion Dresden. In vier Dresdener City-Filialen und dem Commerzbank-Geschäftskunden-Beratungszentrum sowie der einzigen verbleibenden Dresdner-Bank-Filiale am Alten Markt ist er für 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich. Die Commerzbank bedient in dieser Metropolregion 60.000 Kundinnen und Privatkunden mit Anlageeinlagen von 1 Mrd. EUR und Darlehen von 300 Mio. EUR.

Er kam 1989 zur Commerzbank Frankfurt. Seit 1997 war er Leiter der Kreditabteilung für Privat- und Firmenkunden des Landes Hessen. "Mein klares Anliegen hier in Dresden ist es, die Begeisterung der Kundinnen und -kunden für die Commerzbank zu wecken", sagte Schmitz. Mittlerweile lässt sich die Gastfamilie auch in der Gegend nieder: Am Stadtrand von Dresden wird ein eigenes Wohnhaus gebaut.

Mit Holger Hoffmann tritt sein Amtsvorgänger in die neue Projektleitung der Commerzbank ein. Mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter immer auf dem Laufenden!

Verlust von Arbeitsplätzen: Die Commerzbank taucht kräftig in die Verlustzone ein

Frankfurt am Main Die Commerzbank will ertragsstärker werden. Die Reduzierung von Tausenden von Arbeitsplätzen bei der Commerzbank hat zu noch tieferen Löchern in der Quartals-Bilanz geführt als bisher durchgesetzt. Fazit war ein Fehlbetrag von 637 Mio. EUR - nach einem Überschuss von 215 Mio. EUR im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie das Geldinstitut am vergangenen Donnerstag in Frankfurt bekannt gab.

So hatte die teilweise verstaatlichte Commerzbank im vergangenen Monat bekannt gegeben, bis 2020 rund 9.600 Vollzeitarbeitsplätze abzubauen, wobei rund 2.300 neue Arbeitsplätze geschaffen werden sollen. Das tägliche Geschäft verlief in jüngster Zeit ebenfalls schlechter: Das Quartalsergebnis ging von 351 Mio. EUR auf 183 Mio. EUR zurück. Bemerkenswert war im privaten Kundengeschäft, dass die Commerzbank viel Kapital in die Gewinnung von Neukunden investiert - allein im ersten Semester 385.000.

Dazu trug auch die Akquisition des Finanz-Portals Onvista durch die Online-Tochter Comdirect der Commerzbank bei. Fenster. setTimeout (init, 100); Rückgabe; } var advsize1= ; gooogletag.cmd. push(function() { slot_cad1 = gooogletag. refresh ([slot_cad1]) ; }) ; }) ; } } } } } } } } init()') } if( ! window.SDG) } Fenster. setTimeout(init, 100 ) ; return er/sie/ } var adsize1=[] ; if (window. matchMedia("(min-width: 300px)"). correspond) {adsize1.

push ([300,250]) ; Werbegröße1. push([300,300]) ; } if (fenêtre. matchMedia("(min-breite: 336px)")"). entspricht). entspricht ) { advsize1. push([336,280]) ; } if (fenêtre. matchMedia ("(min-breite: 468px)"). entspricht) { advsize1. push([468,60]) ; } if (window. matchMedia("(min-breite: 540px)")")")". entsprechen à){ AdGröße1. push([540,90]) ; AdGröße1. push([540,300]) ; } if (Fenster. matchMedia("(min-breite : 728px)"). entsprechen) {adGröße1. push ([728,90]) ; } if (window. matchMedia ("(min-width: 800px)"). matches) { adssize1. push([800,250]) ; adssize1. push([813,280]) ; } } }}

i /* if (window. matchMedia ("(min-width: 970px)")")"). correspond)[ adssize1. push([970,90]) ; adssize1. push([970,250]) ; }*/ document.getElementById(adslotid).parentElement. aus. stil. width="100%" ; document.getElementById(adslotid).parentElement.style. //fenster. setTimeout(adref,30000) ; //fenster. setTimeout(adref,60000) ; //fenster. setTimeout(adref,60000). Das Ergebnis - die Gesamtleistung - sank gruppenweit von 2,24 Mrd. EUR auf 2,07 Mrd. EUR. Kürzlich hat die Commerzbank den Gesetzentwurf für den Personalabbau vorgelegt: Im zweiten Vierteljahr hat die Bank 807 Mio. EUR für Abfindungszahlungen und andere Aufwendungen zurückgestellt.

if ( ! window.SDG) { window. setTimeout(init2, 100) ; return ; } var adsize1=[] ; if (window. matchMedia("(min-width : 300px)"). correspond) {adsize1. push ([300,250]) ; Werbegröße1. push([300,300]) ; } if (fenêtre. matchMedia("(min-breite: 336px)")"). entspricht) { advsize1. push([336,280]) ; } if (fenêtre. matchMedia ("(min-breite: 468px)"). entspricht) { Adgröße1. push([468,60]) ; } if (window. matchMedia("(min-breite: 540px)"). entspricht) {adgröße1. push ([540,90]) ; Werbegröße1. push([540,300]) ; } if (fenêtre. matchMedia("(min-breite: 728px)"). entsprechen) Die Werbegröße1. push([728,90]))) ; } if (fenêtre.

matchMedia ("(min-breite: 800px)"). entspricht){ Adgröße1. push([800,250])) ; }/* si (fenêtre. matchMedia("(min-breite: 970px)"). entspricht)){ Adgröße1. push ([970,90]); Werbegröße1. push([970,250]); }*/ document.getElementById(adslotid).parentElement.style. width="100%"; document.getElementById(adslotid). refresh([slot_cad1]); }); }; }; }; }; init2(); Seit Anfang des Jahres hat die Commerzbank ihre Stammbelegschaft um rund 1500 Stellen reduziert. Der Jahresüberschuss sank im vergangenen Jahr von 1,1 Mrd. EUR auf 279 Mio. EUR.

Im Bereich der Schiffskredite hat die Commerzbank wirtschaftlich an Raum gewonnen: Im ersten Semester sank das Portefeuille um 0,9 Mrd. EUR auf 3,9 Mrd. EUR. Es wird erwartet, dass es bis zum Ende des Berichtsjahres weiter auf rund 3 Mrd. EUR sinkt. In der Vergangenheit hatte die Commerzbank Großkredite für neue Frachtschiffe vergeben. Fast 2,5 Mrd. EUR des Schiffsfinanzierungsportfolios der Commerzbank werden als Ausfallrisiko eingestuft.

Auch interessant

Mehr zum Thema