Commerzbank Credit

Bankdarlehen Commerzbank

Bereits vor einer eventuellen Verschmelzung scheiden Credit Trader aus der Commerzbank aus. Wiederum wird über eine mögliche Verschmelzung von Commerz- und Deutsche Postbank diskutiert. Nach Angaben der Tageszeitung Bloomberg sprach der kontroverse Aufsichtsratsvorsitzende der Deutsche Bundesbank, Paul Aschleitner, von einer solchen Verschmelzung mit bedeutenden Anteilseignern und Behörden. In der Zwischenzeit verließen einige Händler die Commerzbank. Kürzlich ist Brian Jensen, Head of European Corporate Credit Flow Trades, der erst 2015 aus Mizuho kam, ausgeschieden.

Insider berichten, dass er auch nach Toronto Dominion in London gezogen ist, wo er das Kredithandelsgeschäft ausweiten wird. Steht eine Verschmelzung unmittelbar bevor, glauben Industriebeobachter, dass der Handel mit Rentenpapieren besonders gefährdet ist. Der Kredithandel ist jedoch recht gering. In Frankfurt wird es nur vier Händler sein, in London und New York vier Händler aus Schwellenländern und in London einen Händler für Unternehmensanleihen.

Bereits vor dem Brexit-Referendum hat die Commerzbank der englischen Metropole den Rücken zugekehrt. Bereits 2015 kündigte das Unter-nehmen an, 340 Arbeitsplätze nach Frankfurt zu verlegen, darunter rund 80 Devisen- und Rentenhändler. Nach Angaben der Commerzbank sind die meisten Arbeitsplätze für Structured Securities nach wie vor in London ansässig, während der Flow-Trading-Bereich in Frankfurt liegt.

Laut Headhunter haben einige Händler, die nach Frankfurt gezogen sind, die Hausbank enttäuscht zurückgelassen, da der deutsche Markt noch relativ wenig elektronisch abgebildet ist. Aber Jensen ist nicht der einzigste Händler, der erschöpft ist. Die frühere globale Leiterin des Kredithandels Arran Rowell verließ die Hausbank im Herbst 2016 und kam als Gesellschafterin zur Boston Consulting Group.

Ungefähr zur selben Zeit schlossen sich zwei Emerging-Market-Händler BNP Paribas und Nomura an. "â??Die besten Menschen sind gegangenâ??, sagt ein Lodger Firmenchef. "Es bleibt nur eine sehr geringe Dotierung im Kredithandel. "â??Wir sind mehr an den Ergebnissen dieser GesprÃ?che als an irgendetwas mit der Dt. BÃ? interessiertâ??, sagt ein Commerzbankmitarbeiter aus dem strukturierten Wertpapiervertrieb.

"Nichtsdestotrotz spricht jeder über eine eventuelle Verschmelzung mit der Dt. Bank", fügt er hinzu. "Das wäre sehr sinnvoll", sagt ein anderer Frankfurter Investment Banker. "Während die Dt. Nationalbank seit Jahren ihren Heimmarkt für ihre weltweiten Ziele opfert, kann die Commerzbank ihre Stärken in Deutschland einbringen", fügt er hinzu. Die Commerzbank hat unter dem damals neuen Leiter Martin Zielke bereits den Versuch unternommen, ihr Geschäftsfeld über den Mittelstand hinauszuentwickeln.

Leverage Finance ist inzwischen eines der wichtigsten Juwelen der Commerzbank. "Es gibt eine ausgezeichnete Leveraged-Finance-Plattform für den Mittelstand", sagt ein Londoner Personalabfrage. In Deutschland beschäftigt das Unter-nehmen rund 100 und in London rund 40 Spezialisten für Fremdkapital. Allerdings ist die Dt. Benchmark in den meisten Geschäftsfeldern signifikant groß.

Aber nicht jeder hält eine Zusammenführung der deutschen Großbanken für eine sinnvolle Sache.

Mehr zum Thema