Bhw Bank Erfahrungen

Erfahrung der Bhw Bank

Ich werde von der Bank mit Zinsen für Geld belastet, das ich nicht einmal habe. Die BHW Bausparkasse hat leider keine Gehälter. Mit der BHW Bausparkasse AG, KFW, DSL Bank, an größeren Unternehmen (z.B. Deutsche Bank, BHW, Daimler).

("AHW") und später verschmolzen mit der BHW Bausparkasse AG in Hameln.

Rückruf gegen die BHW Sparkasse AG erfolgt

Hamburg/Hamburg (ots) - Wieder einmal waren die durch HAHN Rechanwälte vertretenen Mandanten vor dem Landgericht Hannover gegen die BHW Sparkasse AG (BHW) durchgesetzt. Mit Beschluss vom 16. Dezember 2018 - 4 O 148/17 - hat das LG entschieden, dass die Verpflichtungen des Kreditnehmers aus einem Immobilienkreditvertrag vom 11. Oktober 2008 über EUR 130.000,00 zur Verzinsung und Kapitalzuführung durch den Widerruf vom 16. Mai 2016 abgelaufen sind.

Auch das BHW kann sich nach Ansicht des Landgerichts nicht auf die schützende Wirkung des Designs stützen. Auch wurde entgegen der Ansicht des BHW das Rücktrittsrecht der Antragsteller nicht unzulässig wahrgenommen oder auferlegt. "Diese und " jüngere " Widerrufsbelehrung des BHW bietet ihren Mandanten die Chance, von einem Immobilienkredit zurückzutreten oder eine in den letzten Jahren noch später bezahlte Frührückzahlungsgebühr zurückzufordern", sagt der Hamburgische Spezialanwalt Peter Hahn von HAHN Anwaltsanwälte.

Ärztin Maren-Solveig Flemming

"Mit familienbewussten Arbeitszeitmodellen unsere Anziehungskraft als Unternehmer erhöhen" Warum bietest du familiengerechte Zeitarbeit an? Unsere Erfahrungen zeigen, dass familiengerechte Arbeitszeitgestaltung die Zufriedenheit der Mitarbeitenden und damit die Loyalität der Mitarbeitenden erhöht. Durch unser familienfreundliches Angebot stärken wir unsere Standortattraktivität für unsere aktuellen und potenziellen Mitarbeitenden. Welchen Arbeitszeitmodellen stehen Sie Ihren Mitarbeitern zur Verfügung?

Unseren tariflichen Beschäftigten ermöglichen wir flexible Arbeitszeitmodelle in einem Zeitrahmen von 7.00 bis 18.00 Uhr. Außerdem gibt es eine Gleitzeitbeschränkung von +- 20 Std. pro Monat. Auch unsere Teilzeitbeschäftigten mit Kleinkindern unter 16 Jahren haben Anspruch auf eine Frühanstellung. In Summe haben wir rund 600 unterschiedliche Altersteilzeitmodelle und die Option, die Kurzarbeit vorübergehend zu nutzen.

Auch für Erziehungsberechtigte ist es möglich, bis zu einem Jahr nach der Erziehungszeit unbezahlt frei zu sein. Darüber hinaus befähigen wir unsere Mitarbeiter, ihre Qualifikation während der Erziehungszeit aufrechtzuerhalten.

Er berechnete daraufhin in etwas undurchsichtiger Form eine monatliche Lastschrift von 359 (natürlich unter Einbeziehung der AWZ von 104 /Monat) mit einem Kredit von 121.000 . Er erkundigte sich dann, wann er aufgebaut werden würde, dann hatte er derzeit noch ein limitiertes Folgekontingent von einem absolut niedrigen Zinssatz von 4,25 Prozent (Marktzins war uns bei 4,00 Prozent eff. unbekannt).

Er berechnete daraufhin in etwas undurchsichtiger Form eine monatliche Lastschrift von 359 (natürlich unter Einbeziehung der AWZ von 104 /Monat) mit einem Kredit von 121.000 . Er erkundigte sich dann, wann er aufgebaut werden würde, dann hatte er derzeit noch ein limitiertes Folgekontingent von einem absolut niedrigen Zinssatz von 4,25 Prozent (Marktzins war uns bei 4,00 Prozent eff. unbekannt).

Der Effektivzinssatz wurde bekräftigt und die Beitragsrechnung wiederholte sich und sagte, es seien 1,4 Prozent Rückzahlung und 4,25 Prozent Verzinsung (noch nicht so transparent). Danach hat er uns gefragt, ob wir Interesse hätten (natürlich hatte uns bisher niemand etwas gegeben, aber die Anforderungen waren jetzt anders). Dann hat er uns eine Auflistung der Dokumente gegeben, die er für die Bewerbung brauchte, und gesagt, wir sollten uns an ihn wenden, wenn wir bereit wären.

Dort wurde uns gesagt, dass es sich um eine Bausparfinanzierung handelt, aber das machte keinen großen Einfluss auf eine "normale" Bausparfinanzierung. Uns wurde auch gesagt, dass eine Risikoversicherung geplant sei, so dass im Falle des Todes der verbleibende Gesellschafter nur die Haelfte des Kredits haften muesse (quasi eine einfache Lebensversicherung).

Dann bat ich um Honorare oder Ausgaben, wie z.B. Studiengebühren, Schätzpreise, Bearbeitungsgebühren für den Abschluss (ich hatte mitbekommen, dass gute Finanziers nur niedrige Honorare und Ausgaben haben), sagte mir der Consultant, dass es keine Honorare gibt. Dann habe ich noch einmal nachgefragt, ob der erwähnte Zinssatz der Effektivzins sei, ja, es war der von ihm genannte Effektivzins.

Danach habe ich nach den Verpflichtungsraten und der Freistunde gefragt, 3% p.a. und 6 Monaten kostenlos (ist üblich). Die Beraterin hat versprochen, uns innerhalb von 14 Tagen zu kontaktieren. Wir haben innerhalb dieser 14 Tage einen Bausparbrief über einen Kreditbetrag von 129.000 ? und einen Effektivzinssatz von 4,37 (nominal 4,25 %) erhalten.

Ein wenig irritiert habe ich den Consultant angerufen, er hat mich beruhigt und gesagt, es ging nur um den Baukreditvertrag und nicht um das Kreditgeschäft (nun, wenn er das sagt....) Auch er sagte, dass die Kredite da seien, wir können in einer Schwangerschaftswoche kommen und unterzeichnen. Genau das haben wir getan, der Consultant hat uns sehr reuevoll empfangen und gesagt, er müsste uns etwas vormachen.

Natürlich wollten wir aufbauen und glaubten, dass wir kein Bargeld von einer anderen Bank erhalten würden (was uns der Consultant und selbst der Verkäufer des Hauses vorgeschlagen haben). Zuerst bemerkte ich, dass wir bereits ab dem 5. Lebensmonat Verpflichtungszinsen bezahlen sollten, und der Consultant erwähnte, dass dies im Einklang mit dem Versprechen stehen würde und dass die Bank zuerst zu ihren Gunsten kalkulieren würde, ist üblich (ist es das?).

Zum Glück hinterließ das seltsame Gefuehl keinen Frieden, so dass ich den Mietvertrag zu Haus noch exakt las und Sachen fand, die ich kaum fassen konnte: Es gab sehr gute Honorare und Preise und zwar: zum Glück habe ich rechtzeitig einen Rücktritt geschrieben und dieses in Abschrift auch an den Betreuer geschickt.

Das war wieder nicht verärgert, nein, er wollte wissen, ob es sich um einen endgültigen Rückruf handelte, oder ob er uns noch mit einem Absolutkampfpreis von 3,99% erringen konnte ( "und was ist mit dem limitierten Anteil des Superzinssatzes, den er uns zuvor veräußert hatte")? Mit diesem Übernahmeangebot hat er nun endlich seine Ernsthaftigkeit eingebüßt, denn das ist Bauerntum (es war wieder der Nominalzins, eigentlich war er bei FESTAHEN auch bei 4,39, ist nicht das unerhört ?) gut für das BHW.

Auch interessant

Mehr zum Thema