Beste Bank für Freiberufler

Die beste Bank für Freelancer

sowie Geschäftskonten für Selbständige, Freiberufler & GmbHs ohne Gebühren. Optimal für Unternehmer & Freiberufler; Auch mit kostenloser Kontoführung.

Die Bank benötigt, wie bei jeder Kontoeröffnung, einige Unterlagen.

Comdirect Business Account > Gibt es das überhaupt?

Sehr populär ist das kostenfreie Scheckkonto von Comdirect, weshalb es viele Interessierte für ein Firmenkonto gibt. Stellungnahme von Comdirect zum Themenbereich Geschäftskonten:

Für andere Kreditinstitute, die Firmenkonten zu konkurrenzlosen Bedingungen anbieten, gibt es gute freie (!) Gegenstücke. "Es gibt derzeit kein Comdirect-Konto. Aber andere Kreditinstitute haben freie Alternativen!" Selbst wenn bei Comdirect kein Firmenkonto vorhanden ist, können Firmenkunden bei anderen direkten Bankinstituten das finden, wonach sie suchen. Weil solche Accounts in der Praxis meist kostenfrei sind, sind sie ideal für Freiberufler, Selbständige und kleine Unternehmer.

Wenn Sie nicht darauf verzichtet haben wollen, können Sie natürlich auch ein Firmenkonto bei Ihrer Bank (z.B. Commerzbank) einrichten. Aber auch die Commerzbank und andere Zweigniederlassungen berechnen erhöhte Gebühr. Für Firmenkunden beispielsweise gibt es in der Commerzbank zwei Kontenmodelle, die 5,90 EUR bzw. 13,90 EUR (!) pro Kalendermonat ausmachen.

Lese-Tipp: Bei Comdirect Bargeld beziehen - kostenfrei und überall! Die beste kostenfreie Variante zum Comdirect Business Account für Freelancer & Kleinunternehmer ist das Business Account D26. Es wird das Firmenkonto N 26 inklusive Gratis Business MasterCard, der automatischen Klassifizierung von Geschäftsvorgängen und vielen intelligenten Funktionen (automatische Klassifizierung, Google Pay und vieles mehr) für Firmenkunden offeriert. Für Firmen (GmbH, AG, GbR etc.) ist das kostenfreie Penta-Geschäftskonto die beste Geschäftskontoalternative.

Mit einem kostenlosen Business-Account für Unternehmen bietet die Final Cutting Centers GmbH den Girokontenmarkt an. Obwohl es seit einiger Zeit für Freelancer Gratiskonten gibt, ist sie eine Pionierin auf dem Gebiet der unternehmerischen Kunden. Resümee: Für Firmenkunden gibt es gute Möglichkeiten! Auch wenn es bedauerlicherweise kein Comdirect-Geschäft gibt, bietet vor allem die innovative finnische Version N 26 und die innovative Version N 26 und die innovative Version N 26 und die innovative Version Pentas gute Gratisalternativen.

Die Echtzeit-Benachrichtigungen sorgen dafür, dass Sie immer über alle Kontobewegungen auf dem Laufenden sind und so den Überblick haben. Wenn Sie ein Firmenkonto bei einer klassischen Filiale einrichten möchten, müssen Sie hohe Kontoführungskosten von bis zu 130 EUR pro Jahr bezahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema