Beleihungsauslauf

Belehnungsquote

Die Loan-to-Value-Ratio gibt den Prozentsatz des Wertes der Immobilie an, der durch die Aufnahme von Fremdkapital über ein Immobiliendarlehen finanziert wird. Die Loan-to-Value-Ratio ist das Verhältnis des Darlehensbetrages zum sogenannten Hypothekarwert (von Banken gestellte Kreditsicherheiten). Verhältnis des Darlehensbetrages zur Finanzierung einer Immobilie zum Beleihungswert der Immobilie. Der Beleihungsauslauf definiert den Wert des zu sichernden Objekts und den Betrag des zu garantierenden Darlehens. Informieren Sie sich über Beleihungsausläufe, was sie sind und wie man Beleihungsausläufe berechnet.

Die Beleihungsgrenze für Immobilienfinanzierungen lässt sich leicht berechnen.

In der Immobilienfinanzierung ist die Loan-to-Value-Ratio ein einfacher, aber wichtiger Parameter im Kreditgeschäft, der das VerhÃ?ltnis von Darlehensbetrag zu Baufinanzierungswert ausweist. Sie ist für die Finanzierungsgeber ein Indikator dafür, wie hoch ihr Risikopotenzial bei der entsprechenden Bauunternehmung im Hinblick auf die vom Kreditnehmer verwendeten Besicherungen ist. Aus diesem Grund spiegelt sich die Loan-to-Value-Ratio auch in den Bedingungen der Immobilienfinanzierung wider.

Der Zinssatz ist umso höher, je höher der Zinssatz ist, den die Kreditgeber anrechnen. Die Beleihungsgrenze bei Immobilienfinanzierungen wird immer in Prozenten ausgedrückt und errechnet sich aus dem Quotienten des Kreditbetrages dividiert durch den Beleihungswert. Diese errechnet sich aus dem Gegenstandswert minus einem Sicherheitsabschlag von zehn vH. Das folgende Beispiel zeigt die Ermittlung des Beleihungsauslaufs:

Unter der Annahme, dass die angestrebte Baukostenfinanzierung 150.000 EUR betragen würde, um eine Liegenschaft zu einem Kaufpreis von 300.000 EUR zu erstehen. Unter Berücksichtigung des zehn-prozentigen Sicherheitsabschlages beläuft sich der Hypothekarwert der Liegenschaft auf 270,00 E. Die Quote von EUR 150.000 bis EUR 270.000 ist 0,56% bzw. 56%.

Für die Kreditgeber einer Immobilienfinanzierung gibt es in der Praxis für ihre unterschiedlichen Finanzangebote meist Tafeln, die eine Staffelei der Beleihungsausläufe und der entsprechenden Zinssätze enthalten. Kreditnehmer mit einem Volumen von bis zu etwa 55 bis 60 prozentig bekommen in der Regelfall einen Baudarlehen zu einem Basissatz. Zudem steigt der Soll-Zinssatz schrittweise um einen Zuschlag von mehreren Prozentpunkten, je größer der Loan-to-Value-Ratio ist.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kreditnehmer in der Immobilienfinanzierung mit seinem Loan-to-Value-Verhältnis leicht über einem gestaffelten Schritt in diesen Darstellungen aufsteigt. Es lohnt sich dann zu überlegen, ob man den Beleihungsauslauf etwas "verbessern" kann. Wären es zum Beispiel 79 statt 81 statt 81 Prozent, könnte man auf ein niedrigeres Niveau mit einem niedrigeren Zins sinken.

Grundsätzlich kann der Kreditnehmer eines Baukredits eine Reduzierung seines Beleihungswertes auf zwei Arten erzielen. Zum einen beschließt er, mehr Eigenkapital zu investieren, um den Kreditbetrag zu reduzieren. Zum anderen erhöhen bei Immobilienfinanzierungen zusätzlich besicherte Bestände den Beleihungswert. Sowohl in beiden FÃ?llen als auch in der Summe wird der Beleihungsauslauf reduziert, so dass der Kreditvertrag zu einem mÃ??Ã?igeren Zins abgeschlossen werden kann.

Das Kreditinstitut darf nach den Gesetzen und Rechtsvorschriften Immobilien nur bis zu einer gewissen Kreditgrenze für die Baufinanzierung verleihen. Damit kann nur ein bestimmter Teil des Immobilienwertes als Sicherheit für die Immobilienfinanzierung verwendet werden. Daher ist es für den Kreditnehmer von Bedeutung, seine Kennzahlen zur Immobilienfinanzierung im Auge zu haben.

Für den Konditionenvergleich von Kreditverträgen spielt die Variable Eigenkapitalquote, Kreditbetrag, anwendbare Sicherheit, Beleihungswert, Kreditlimit oder Beleihungsauslauf eine maßgebliche Bedeutung. Schließlich können diese letztlich dazu genutzt werden, beim Abschluß eines vorteilhaften Immobilienfinanzierungsvertrages über die ganze Laufzeit des Darlehens viel Kosten zu ersparen.

Auch interessant

Mehr zum Thema